Home Tag Archives: rezension

Tag Archives: rezension

Research

Rezension: Telling Sounds. Tracing Music History in Digital Media Archives

Nach Music – Media – History (transcript, Bielefeld 2021) gaben Elias Berner und Matej Santi nun das zweite Buch aus dem Projekt Telling Sounds heraus. Stand die erste Publikation, die größtenteils aus Beiträgen einer internationalen Konferenz der mdw im Jahr 2019 besteht, noch am Beginn des Projekts, so versteht sich der nun vorliegende Band als dessen Resümee.

Kommentare deaktiviert für Rezension: Telling Sounds. Tracing Music History in Digital Media Archives
161
Research

Rezension: 1928. Wien und das zeitgenössische österreichische Konzertlied

Mit akribischer Genauigkeit hat Judith Kopecky im Rahmen ihres Dissertationsprojekts das Musikleben Wiens im Jahre 1928 untersucht. Der Fokus ihrer Forschung liegt dabei auf dem zeitgenössischen österreichischen Konzertlied – wobei die Autorin unter diesem Begriff nicht nur Werke für Gesang und Klavier, sondern auch Lieder mit instrumentaler Ensemble- oder Orchesterbegleitung versteht.

Kommentare deaktiviert für Rezension: 1928. Wien und das zeitgenössische österreichische Konzertlied
752
Research

Rezension: YouTube and Music. Online Culture and Everyday Life

In dem Sammelband YouTube and Music. Online Culture and Everyday Life, herausgegeben von Holly Rogers, Joana Freitas und João Francisco Porfírio, zeigen die Autor_innen auf, wie Plattenfirmen, Musiker_innen und Nutzer_innen das Potenzial von YouTube nutzen.

Kommentare deaktiviert für Rezension: YouTube and Music. Online Culture and Everyday Life
4
Research

Rezension: Die Eroberung des Museums

Die Eroberung des Museums von Ina Roß setzt sich mit der Aneignung und Mitgestaltung des 2013 in Zentral-Indien, im Staat Madhya Pradesh gegründeten Tribal Museum der Stadt Bhopal durch dessen Besucher_innen auseinander.

Kommentare deaktiviert für Rezension: Die Eroberung des Museums
948
Research

Rezension: Dialektik der Schrift. Zu Adornos Theorie der musikalischen Reproduktion

Die Initiator_innen des internationalen DACH-Projekts Writing Music. Iconic, performative, operative and material aspects in musical notation(s) widmeten dem bisher in der Adorno-Forschung eher nachranging behandelten Fragment die Konferenz Musik, Schrift, Differenz – eine interdisziplinäre Lektüre von Adornos Theorie der musikalischen Reproduktion, welche 2019 im Arnold Schönberg Center in Wien veranstaltet wurde.

Kommentare deaktiviert für Rezension: Dialektik der Schrift. Zu Adornos Theorie der musikalischen Reproduktion
852
Research

Rezension: Inklusives Musizieren. Praxis, Pädagogik, Ästhetik am Beispiel der All Stars Inclusive Band Wien

Im Fokus des neu erschienenen vierten Bandes der wiener reihe musikpädagogik steht das inklusive Musizieren in seiner ganzen Bandbreite, d. h. praktische, pädagogische, aber auch ästhetische Dimensionen inklusiver Musizierpraxis.

Kommentare deaktiviert für Rezension: Inklusives Musizieren. Praxis, Pädagogik, Ästhetik am Beispiel der All Stars Inclusive Band Wien
1,125
Research

Rezension: Music and Democracy: Participatory Approaches

Dieser wertvolle Sammelband, dessen Beiträge größtenteils im Rahmen der jährlichen isaScience-Konferenz der mdw entstanden sind, stellt eine unverzichtbare und über Open Access frei zugängliche Lektüre dar.

Kommentare deaktiviert für Rezension: Music and Democracy: Participatory Approaches
1,305
Research

Rezension: Instrumentalisten und instrumentale Praxis am Hof Albrechts V. von Bayern 1550–1579

Wer Musik von Orlando di Lasso bisher vor allem als a cappella vorgetragene ‚Vokalmusik‘ gehört hat, kann in Bernhard Rainers Buch nun neue Facetten entdecken. Etwa, wie Lasso Musik durch Arrangement, Instrumentierung oder variantenreiches Aufführen effektvoll inszenierte.

Kommentare deaktiviert für Rezension: Instrumentalisten und instrumentale Praxis am Hof Albrechts V. von Bayern 1550–1579
1,601
Research

Rezension: Lieder, Geister und Tabus. Zum soziokulturellen Wandel der Musiktradition bei den Tao in Taiwan

Die nun im Druck vorliegende Dissertation (2015) von Wei-Ya Lin verspricht Einblicke in das „ganzheitliche Musikkonzept“ der indigenen Bevölkerungsgruppe der Tao auf Lanyu (einer der taiwanesischen Inseln), „das unlösbar mit allen Lebensbereichen verwoben ist“.

Kommentare deaktiviert für Rezension: Lieder, Geister und Tabus. Zum soziokulturellen Wandel der Musiktradition bei den Tao in Taiwan
1,679
Page 1 of 3123

Weitere Artikel