Home Column

Column

Das Ende eines Mythos

Um keine Position in einem Orchester ranken sich mehr Mythen als um jene des Dirigenten. Der Dirigent ist mehr als eine bloße Berufsbezeichnung. Er ist ein Symbol. Er steht für Autorität, für Einzelkämpfertum, für Divenhaftigkeit.


Was bleibt

Im Keller meines Elternhauses steht ein alter Holzkasten, dessen rote Farbe schon ganz abgeblättert ist. Wenn man ihn öffnet, findet man in den Fächern allerlei Krimskrams. Farbdosen, einen Werkzeugkasten, einen Stapel Fliesen, die zu keinem der Zimmer im Haus passen.


hmdw-Kolumne von Stephan Polzer: Dominik Förtsch

in :  Column
Kommentare deaktiviert für hmdw-Kolumne von Stephan Polzer: Dominik Förtsch
322

Studiert an der mdw seit: 2017 (Vorbereitungslehrgang)/2018 (ordentlich); Studienfach/-fächer: Medienkomposition und Angewandte Musik, Elektroakustische Komposition


It’s Teamwork

Vielleicht ist es ja der Pandemie geschuldet. Wir haben schließlich alle noch das Mantra im Ohr: Abstand halten! Möglichst niemandem zu nahe kommen! Niemanden treffen, der nicht zum eigenen Haushalt gehört!


Gemeinsam statt einsam

Es gibt einen Begriff, der sich immer größerer Beliebtheit in der Publizistik erfreut und dem niemand von uns mehr auskommt: die Krise. Sie ist die unangefochtene Erstplatzierte der Schlagwort-Charts, Dauergast auf Titelseiten, ständiges Thema in der Sachbuchecke. Denn mit ihr lässt sich jedes komplexe Ereignis erklären, etikettieren, einordnen.


Niemand muss abgeholt werden

Kaum eine Phrase trägt mehr Überheblichkeit in sich als die gerne erhobene Forderung, man müsse „die Menschen dort abholen, wo sie sind“. Ob in der Medienbranche, in der Politik oder im Kulturbereich, dieses Bild wird beinahe inflationär verwendet.


Page 1 of 512345

Weitere Artikel