Home Film

Film

Film

Zwischen Euphorie und Abschied

Seit 2015 präsentiert die EFP – European Film Promotion in der Schiene Future Frames zehn herausragende junge Regisseur_innen mit ihren aktuellen Filmen beim Internationalen Filmfestival Karlovy Vary. Nachdem bereits in den vergangenen Jahren einige Studierende der Filmakademie Wien dort vertreten waren, hat es auch heuer wieder ein Film in die offizielle Auswahl geschafft: Magdalena Chmielewska präsentierte ihren Max-Ophüls-Preisträgerfilm Lullaby im Rahmen des Festivals. Mit dem mdw-Magazin sprach sie über die Bedeutung einer solchen Festivaleinladung und warum sie immer schon an das nächste Projekt denkt.

Kommentare deaktiviert für Zwischen Euphorie und Abschied
234
Film

Typecasting – Stereotype Rollenbesetzung im Film?

Treffen sich ein Schauspieler, ein Regisseur und eine Produzentin, geht es oft um Castings. So auch dieses Mal, nur eben etwas anders. Zum Jahreswechsel hat Avia Seeliger für das mdw-Magazin Ercan Karaçayli, Daniel Holzberg und Lena Weiss interviewt, um mit ihnen über das Thema Typecasting zu reden.

Kommentare deaktiviert für Typecasting – Stereotype Rollenbesetzung im Film?
1,120
Film

„Jeder Schnitt ist eine dramaturgische Entscheidung“

Filmeditor_innen arbeiten im Hintergrund; was im Schnittraum passiert, ist den meisten unbekannt. Dort jedoch wird der Filmstoff präzisiert, die Bilder erhalten durch Schnitt und Ton ihre Wirkungsmacht. Die Filmakademie-Studierenden des Faches Schnitt Julia Willi und Philipp Mayer erzählen von ihrem Studium, der Bedeutung des Schnitts in der Filmproduktion und über die Soft Skills, die Editor_innen in ihrer Arbeit anwenden.

Kommentare deaktiviert für „Jeder Schnitt ist eine dramaturgische Entscheidung“
1,500
Film

„Diesen Film kann ich nicht in der Schublade verschwinden lassen.“

„Was erwartet mich, wenn ich eure Filme im Kino anschaue?“, war die erste Frage des mdw-Magazins an die Filmakademie-Alumni Clara Stern und Peter Hengl. Es stellte sich schnell heraus: Bevor das Publikum sich etwas von ihren Filmen erwarten kann, müssen diese erst die Erwartungen ihrer Macher_innen erfüllen – und die sind hoch.

Kommentare deaktiviert für „Diesen Film kann ich nicht in der Schublade verschwinden lassen.“
1,639
Film

Der Science-Fiction-Film Rubikon als Aushängeschild für Visual Effects in Österreich

Science-Fiction-Filme mit atemberaubenden Visual Effects und Digital Art. Bei diesen Schlagworten denken viele sofort an Hollywood. Dass man dabei in Zukunft aber auch an Österreich denken sollte, wollen die Filmschaffenden hinter Rubikon unter Beweis stellen.

Kommentare deaktiviert für Der Science-Fiction-Film Rubikon als Aushängeschild für Visual Effects in Österreich
3,101
Film

Jessica Hausner im Gespräch

Die Filmakademie Wien hat eine neue Regie-Professorin. Jessica Hausner im Gespräch über ihren Zugang zum Medium Film und die Schwerpunkte, die sie in der Lehre setzen möchte. Im Frühjahr 2021 erscheint in einer Schriftenreihe der Filmakademie Wien ein Buch über das künstlerische Werk der Filmemacherin.

Film

Educating the eye: Schauen lernen

Im Zentrum der Ausbildung für Cinematographer steht die Freiheit der Studierenden zum spielerischen Lernen. Sie brauchen Zeit und Raum, um künstlerisch zu wachsen, Experimente zu wagen, Grenzen auszuloten, Bildsprachen zu erforschen und gestalterisch neue Wege zu gehen.

Kommentare deaktiviert für Educating the eye: Schauen lernen
1,659
Film

Abschied von der Metternichgasse 12

Nach 52 Jahren verlässt die Filmakademie Wien das geschichtsträchtige Gebäude in der Metternichgasse und findet am Campus der mdw ein neues Zuhause im Future Art Lab. Albert Meisl, Drehbuch- und Regiestudent, gibt einen sehr persönlichen Rückblick auf die Geschichte und den Geist des Hauses.

Kommentare deaktiviert für Abschied von der Metternichgasse 12
2,409
Page 1 of 41234

Weitere Artikel