Aktuelle Veranstaltungsreihe der mdw

POPULISMUS KRITISIEREN

 

 

ARCHIV             
 

 

12.11.2020, 19 Uhr
Online-Vortrag

Foliendokumentation


Birgit Sauer
Politikwissenschaft, Universität Wien

Rechtspopulismus und maskulinistische Identitätspolitiken -

Wahlgewinne autoritärer rechtspopulistischer Parteien in ganz Europa, nationalpopulistische Regierungen in Ungarn und Polen, der Brexit und die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten sind Ausweis sich weltweit nach rechts verschiebender politischer Kräfteverhältnisse. Radikal rechten Parteien geht es um mehr als nur eine restriktivere Migrationspolitik und das Schüren anti-Muslimischer Ressentiments, um Wähler*innenstimmen zu gewinnen: Sie zielen darauf, die Länder der EU anti-demokratisch umzubauen. Geschlechter- und Sexualitätsverhältnisse nehmen in diesem Kampf um kulturelle Hegemonie in Form eines selbsternannten 'Anti-Genderismus' seit der vergangenen Dekade eine prominente Rolle ein. Traditionelle Geschlechterrollen werden durch eine maskulinitische Identitätspolitik verstärkt und ein z.T. aggressiver Maskulinismus soll die männlich-übergeordnete Position absichern. 
Der Vortrag wird erklären, vor welchem transformatorischen gesellschaftlichen Hintergrund diese traditionell-maskulinistische Politik insbesondere in Österreich und Deutschland erfolgreich ist.
 

Begrüßung: 
Gerda Müller, Vizerektorin für Organisationsentwicklung und Gender & Diversity an der mdw

Einleitung und Moderation:
Evelyn Annuß, Gender Studies, IKM an der mdw

Vortrag mit anschließender Publikumsdiskussion.
 

 

Birgit Sauer
ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Wien mit den Schwerpunkten Governance und Geschlecht, Politik der Geschlechterverhältnisse, Staats- und Institutionentheorien, Politik und Emotionen, Rechtspopulismus und Geschlecht. 2015 erhielt sie den Käthe Leichter-Staatspreis für Frauen- und Geschlechterforschung, 2017 wurde ihr vom Österreichischen Parlament der Wissenschaftspreis der Margaretha Lupac-Stiftung für Parlamentarismus und Demokratie verliehen.

 

Aktuelle Veröffentlichung: 
"Authoritarian Right-Wing Populism as Masculinist Identity Politics. The Role of Affects". In: Dietze, Gabriele/ Roth, Julia (Hg.): Right-Wing Populism and Gender. European Perspectives and Beyond, 2020.