Diese Veranstaltungsreihe stellt Abschlussarbeiten von Studierenden vor, in denen die Kategorie Geschlecht/Gender sowie andere intersektionale Kategorien, wie sozialer Hintergrund, Ethnie, sexuelle Orientierung, Generation, Dis/Ability etc. eine - mitunter zentrale - Rolle spielen. Dieses Präsentationsformat wurde von der Professorin für Gender Studies - Doris Ingrisch - initiiert und entwickelt. Die konkreten Gender Talks-Veranstaltungen entstehen in Kooperation mit Andrea Ellmeier, Leiterin der Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies und Diversität, Sibylle Zwins, Bibliothek Gender and beyond am IKM und Tilly Cernitori & Maciej S. Lyczek am hmdw-Referat „Frauenpolitik, HomoBiTrans und Gleichbehandlung“.

 

Di, 24. Oktober 2017 - 17.00 Uhr

Vortrag von Michaela Rachbauer: Quälen, foltern, töten...Zur Verhandlung von Geschlecht im Death Metal. Eine mehrdimensionale Analyse am Beispiel Cannibal Corpse

künstlerisches Programm: Stefanie Laimer (Blockflöte & Cembalo)

Eintritt frei

Ort: Denk/Raum Gender and beyond
Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM)
3., Anton-von-Webern-Platz 1

 

Mo, 27. November 2017 - 19.00 Uhr

Marko Kölbl - Sounds of Pain and Gender

Jelena Popržan - Stimme & Bratsche

Marko Kölbl - Stimme & Klavier

Ort: Porgy & Bess, Lost & Found in der Strengen Kammer
Riemergasse 11, 1010 Wien

 



Di, 28. März 2017 - 17.00 Uhr

Maria Gstättner: Fagott Performance - Improvisation Intuition Transformation

Lindsay Cooper Quartet - Christof Dienz, Benedikt Dinkhauser, Lorelei Dowling, Maria Gstättner

 

Di, 25. April 2017 - 17.00 Uhr

Stefanie Gunzy: Rund.Eckig.Schwul.

Wissenschaftliche Reflexionen über ein Fußballtheaterstück und seine Bedeutung für Antidiskriminierungsarbeit im Männer*fußball

Theatergruppe MUNDWERK

Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten: ikm@mdw.ac.at

Ort: Denk/Raum Gender and beyond
Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM)
3., Anton-von-Webern-Platz 1

 


Di, 10. Jänner 2017 - 18.30 Uhr

Katharina Haudum - Nachdenken über Kassandra und Christa W.
Max Calanducci - Klang

 

Di, 29. November 2016 - 18.30 Uhr

Luna Al-Mousli - Eine Träne. Ein Lächeln
Orwa Saleh - Oud

Im Gespräch mit Andrea Sodomka und Doris Ingrisch


Ort: Denk/Raum Gender and beyond
Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM)
3., Anton-von-Webern-Platz 1

 

Plakat - Gender-Talks SS 17-ohne .jpgPlakat - Gender-Talks WS 16-17 .jpg

 

 

 

facebook Gender Bibliothek

Die vorgestellten Arbeiten sind in der Bibliothek Denk/Raum Gender & beyond verfügbar - hier gehts zum Online Katalog

 

 

 

► zur Nachlese:

Gender Talks 2016-15

Gender Talks 2014-15

Gender Talks 2013-14

Gender Talks 2012