Diese Veranstaltungsreihe stellt Abschlussarbeiten von Studierenden vor, in denen die Kategorie Geschlecht/Gender sowie andere intersektionale Kategorien, wie sozialer Hintergrund, Ethnie, sexuelle Orientierung, Generation, Dis/Ability etc. eine - mitunter zentrale - Rolle spielen. Dieses Präsentationsformat wurde von der Professorin für Gender Studies - Doris Ingrisch - initiiert und entwickelt. Die konkreten Gender Talks-Veranstaltungen entstehen in Kooperation mit Andrea Ellmeier, Leiterin der Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies und Diversität, Sibylle Zwins, Bibliothek Gender and beyond am IKM und Tilly Cernitori & Maciej S. Lyczek am hmdw-Referat „Frauenpolitik, HomoBiTrans und Gleichbehandlung“.

 

Di, 20. März 2018 - 17.00 Uhr

Annemarie Schagerl: Schriftbildlichkeit in Cathy Berberians Stripsody – Comics als Notation

Jerilyn Chou: Media and Gender: A Performer‘s Perspective
on Cathy Berberian‘s Stripsody

Jerilyn Chou (Sopran), Dieter Paier (Klavier)

Ort: Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM)
Großer Seminarraum (E 0101), 3., Anton-von-Webern-Platz 1

 

Di, 19. Juni 2018 - 17.00 Uhr

Clara Stern: Ein „echter“ Mann. Der Begriff der Männlichkeit und die Darstellung von Männlichkeit im Transgenderfilm

MATHIAS (Clara Stern Kurzspielfilm 2017)

Ort: Institut für Film und Fernsehen - Filmakademie Wien
Filmstudio G EG12, 3., Anton-von-Webern-Platz 1

 

 

 

 

facebook Gender Bibliothek

Die vorgestellten Arbeiten sind in der Bibliothek Denk/Raum Gender & beyond verfügbar - hier gehts zum Online Katalog

 

 

 

► zur Nachlese:

Gender Talks 2017-16

Gender Talks 2016-15

Gender Talks 2014-15

Gender Talks 2014-13

Gender Talks 2012