to be related

gender*culture*management

 

Diese inter- und transdisziplinäre Tagung findet am 21./22. September 2015 statt und nimmt Verbindungslinien in den Fokus – wo finden sich diese zwischen den Disziplinen? Wo in den Strukturen eines Instituts? Wo in dessen Innen und Außen? Wo auf der Ebene der Akteurinnen und Akteure? Und wie kann ein (Nach)Denken über diese Verbindungen beschaffen sein?

Die Veranstaltung macht den Auftakt zum Jubiläum 40 Jahre IKM und somit auch zu 10 Jahren Gender Studies an der mdw.


Tagungsteam: Doris Ingrisch, Franz-Otto Hofecker, Beate Flath und Anita Hirschmann-Götterer

Information und Anmeldung (möglichst bis 1.9.2015):
flath@mdw.ac.at oder +43 1 71155-3414

Ort: Großer Seminarraum (E 0101) am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft (IKM)
3., Anton-von-Webern-Platz 1

 

 

PROGRAMM

 

Montag, 21. September 2015


09.00 Ankommen
 
09.30 Begrüßung

Rudolf Hofstötter Vizerektor der mdw
Ulrike Sych designierte Rektorin der mdw
Gerda Müller designierte Vizerektorin der mdw
Franz-Otto Hofecker Insitutsvorstand des Instituts für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft der mdw

09.45 calls for beyond 1 & Intro

10.00 Franz-Otto Hofecker

"Trans- und Interdisziplinarität und Dialog. Zur Entwicklung der Kulturbetriebslehre"

10.45 Kaffeepause

11.00 Beate Flath & Peter Tschmuck

"Zwischen gleich und verschieden. Ein Dialog zu Diversität in der Musikwirtschaft"

11.45 Doris Ingrisch & Katharina Weinhuber

"to be related - Gedankenvignetten"

12.30 Mittagspause

14.00 calls for beyond 2

Gin Müller
"Queerer Humor als performative Widerstandsstrategie"

14.40 Kaffeepause

15.00 Traum*Berufe*Wirklichkeiten (Podiumsdiskussion)

Diskutant_innen: Gin Müller, Georg Spöttl, Martin Vácha, Artemis Vakianis, Christoph Weckerle
Diskussionsleiterin: Dagmar Abfalter

16.35 Werner Jauk

PARA-SONIC 3.1

 

get together

 


Dienstag, 22. September

09.30 Ada Pellert

gender*culture*management - Eine interessante Dreiecksbeziehung

10.15 Kaffeepause

10.30 Institutionen*Faszinationen*Visionen (Podiumsdiskussion)
          & calls for beyond 3

Diskutant_innen: Michael Getzner, Franz-Otto Hofecker, Ada Pellert, Claudia Walkensteiner-Preschl, Tasos Zembylas
Diskussionsleiterin: Beate Flath

12.00 Katharina Pfennigstorf & Renald Deppe

"Wild Lines in Changing Times - über Beziehungen im Kulturmanagement"


 
 

Mitwirkende:

Dagmar Abfalter Assistenzprofessorin am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, mdw
Renald Deppe Musiker, Ermöglicher, Federführer von Stör- & Nebengeräuschkalligraphien...
Beate Flath Universitätsassistentin am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, mdw
Michael Getzner Universitätsprofessor für Finanzwissenschaft und Infrastrukturökonomie, Department für Raumplanung, TU Wien
Anita Götterer Sekretariat am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, mdw
Franz-Otto Hofecker Universitätsprofessor für Kulturbetriebslehre am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, mdw
Doris Ingrisch Universitätsprofessorin für Gender Studies am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, mdw
Werner Jauk Universitätsprofessor am Institut für Musikwissenschaft der KFUG und Medienkünstler
Gin Müller Dr., Dramaturg*, "Theater/Queer-Theoretiker*
Ada Pellert Präsidentin und Universitätsprofessorin für Organisationsentwicklung und Bildungsmanagement der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin sowie Präsidentin der Carl Benz Academy in Beijing
Katharina Pfennigstorf Pädagogin, Leiterin des Universitätslehrgangs Aufbaustudium Kulturmanagement am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, mdw
Georg Spöttl Professur (Lehrstuhl) an der Europa Universität Flensburg und an der Universität Bremen sowie Gastprofessor an der UTHM Malaysia
Peter Tschmuck Universitätsprofessor für Kulturbetriebslehre am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, mdw
Martin Vácha Universitätsprofessor am Institut für Gesang und Musiktheater, mdw
Artemis Vakianis Dr.in, Selbständige Kulturmanagerin, Lehrende für die Bereiche Kulturmanagement und Kulturfinanzierung
Claudia Walkensteiner-Preschl Universitätsprofessorin für Film- und Medienwissenschaft, mdw, Leiterin der Filmakademie Wien
Christoph Weckerle Direktor des Departements Kulturanalysen und Vermittlung an der ZHdK
Katharina Weinhuber Performerin, Choreografin und Tanzpädagogin, Wien
Tasos Zembylas Universitätsprofessor für Kulturbetriebslehre am Institut für Musiksoziologie, mdw

 

 

 

 

 

 

 

Programm_PDF