FLÖTE / INSTRUMENTALMUSIKERZIEHUNG (IME)

Anforderungen virtuelle Zulassungsprüfung

IME / 1. Instrument

 

  • Der erste Satz bis zur Reprise eines klassischen oder vorklassischen Flötenkonzerts

 

  • Der zweite Satz des gewählten Konzerts: davon max. 3 Minuten 

 

  • Ein Stück freier Wahl aus einer anderen Stilepoche: davon max. 5 Minuten 

 

  • Eine Etüden aus:
    - Louis L. DROUET: 25 Études célèbres
    - Ernesto KÖHLER: 25 Romantische Etüden, op. 66
    - Benoit T. BERBIGUIER: 18 Etüden
    - Joachim ANDERSEN: 24 Instruktive Übungen, op. 30

 

Wenn sie detaillierte oder spezielle Fragen zu den Programmpunkten haben, wenden sie sich an:

Aichinger-f@mdw.ac.at oder fuehrer-pawikovsky@mdw.ac.at

 

                                                                            ********

 

 

Diplomprüfung / Bachelorprüfung / 1. Instrument

1. Instrument:

1. Eine Barocksonate im Schwierigkeitsgrad der Sonaten von J.S.BACH

2. Ein Flötenkonzert von W.A. MOZART (KV313 oder KV 314) mit Kadenzen

3. Ein Werk der Romantik, Spätromantik oder des Impressionismus mindestens im Schwierigkeitsgrad von:
- Franz DOPPLER: Ungarische Fantasie
- Cecile CHAMINADE: Concertino
- Georges ENESCO: Cantabile et Presto
- Albert ROUSSEL: Joueurs de Flûte

4. Ein Werk des 20./21. Jahrhunderts, mindestens im Schwierigkeitsgrad von:
- Paul HINDEMITH: Sonate für Flöte und Klavier
- Darius MILHAUD: Sonatine
- Bruno BJELINSKI April Sonate
- Robert Dick:Flying Lessons
- Robert AITKEN: Icicle

5. Eine Etüde im Schwierigkeitsgrad von
- Anton B. FÜRSTENAU: op. 107
- Theobald BÖHM: 24 Capricen op. 26
- Paul TAFFANEL: 12 Virtuose Etüden usw.