Instrumenten-Athlet

Abstract:

Fit bleiben mit der „MDW-Gesundheitsbox“ – ein Übungsprogramm ausgerichtet auf die individuelle Bedürfnisse von Musikstudierenden

Im Rahmen des Projektes soll ein Trainingsprogramm speziell für MusikerInnen zur Prävention von übebedingten Überlastungen und Verletzungen des Bewegungsapparates entwickelt werden. Innerhalb eines mehrstufigen Verfahrens soll ein umfassendes Präventivprogramm erstellt und von MusikstudentInnen sowie FachexpertInnen geprüft und getestet werden. Zur Sicherung der Nachhaltigkeit wird ergänzend dazu eine „MDW-Gesundheitsbox“ konzipiert, in welcher alle Informationen zum entwickelten Trainingsprogramm sowie weiterführende Informationen zum Thema MusikerInnen-Gesundheit enthalten sein sollen.

 

Projektdauer:

22 Monate / WS 2016/17 - SS 2018

 

Projektleitung:

Mag. Thomas Lamprecht, ist Sportwissenschaftler; seit 2007 verantwortlich für die Durchführung verschiedenster Projekte, vorwiegend Gesundheitsförderung durch Bewegung und Training; Koordination eines Projektes für Typ-2-DiabetikerInnen bei SPORTUNION ÖSTERREICH; Reihe weiterer Projekte mit unterschiedlichsten Inhalten, u.a. betriebliche Gesundheitsförderung, Erarbeitung von überprüfbaren Qualitätskriterien für gesundheitsorientierte Trainingseinheiten; zuletzt betreute Projekte über Schaffung und Implementierung von geeigneten Trainingseinheiten für muslimische Migrantinnen, das 2014 bei der Preisverleihung des Integrationspreises Sport mit dem 1. Platz ausgezeichnetwurde; neben Tätigkeit als Projektkoordinator seit 2012 Unterricht an der Krankenpflegeschule SMZ-Ost (Fach: Ergonomie) und seit SS 2014 Lehrbeauftragter für die Lehrveranstaltung „Krafttraining für Musiker/innen“ an der mdw; zuvor tätig als Trainer im Rahmen des Projektes „Musik & Muskeln“ (SS 2008 – WS 2009/10); zusätzlich zu Studium der Sportwissenschaften auch staatlich geprüfter Fitness-Trainer sowie staatlich geprüfter Trainer im Ringen.