15.12.2021, 18 Uhr, Joseph Haydn Saal
 

unsterblich - geliebt. Beethoven und die Weltliteratur

Diese Frage steht am Anfang eines multimedialen Spektakels und einer Reise durch vier Jahrhunderte Literatur.
Shakespeare, Goethe, Tolstoi, Mann und Murakami inspirierten Beethoven oder wurden von ihm inspiriert.
Extreme Kammermusik und Worte des großen VAN stehen haarsträubenden Texten der Weltliteratur gegenüber.
Schauspielszenen und Filmclips werden Teil einer wilden Jagd zwischen Hexensabbat und Eifersuchtsmord sein.
Improvisationen auf Instrumenten unserer Gegenwart untermalen das drastische Geschehen von damals und heute.

Studierende des Joseph Haydn Institutes für Kammermusik und Neue Musik,
des Max Reinhardt-Seminars und des IPOP im Rausch Beethovens und der Worte.
Künstlerische Gesamtkonzeption: Stefan Mendl
Künstlerische Beratung:Markus Kupferblum
Videos: Recoon-Video

 

LIVE STREAM:

https://live.mdw.ac.at/unsterblichgeliebt

 

 

*********************************************************************************************

29. und 30. November 2021, 9.00-13.00 Uhr
Raum A0304
(1010 Wien, Singerstraße 26, Eingang: Seilerstätte 8)

Workshop
mit Jan Kalinowski (Musikakademie Krakau)

 

***************

2. Dezember 2021, 19.00 Uhr, Ehrbar Saal (1040 Wien, Mühlgasse 30)

Konzert

Cello Fest: Europa! Ost trifft West

Kammermusikwerke für Cello-Ensemble
Werke von Wilhelm Fitzenhagen, Alexandre Tansman, Olga Hans, Krzysztof Penderecki und James Barralet

Künstlerische Leitung: Vida Vujic

 

 

*******************************************************************************************************

Musethica

Musethica ist ein Projekt, das wir seit einigen Jahren an der mdw- Universität für Musik und darstellende Kunst fördern. Im Rahmen dieses Projekts spielen hochklassige MusikerInnen, gemeinsam mit Avri Levitan an "untypischen" Aufführungsorten wie Schulen, Kindergärten, Krankenanstalten, Gefängnissen, Obdachlosenheimen, Frauenhäusern etc.

Musethica ist ein Ausbildungsprogramm für junge, exzellente MusikerInnen, das klassische Musik auf höchstem Niveau in die Gesellschaft bringt. Die Konzerte finden in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, in Krankenhäusern, Schulen, Obdachlosentreffs, Unterkünften für Geflüchtete und in vielen weiteren sozialen Einrichtungen statt. Innerhalb einer Woche spielen die MusikerInnen 10 Konzerte.

Für die MusikerInnen sind die Konzerte in sozialen Einrichtungen eine ganz besondere Erfahrung. Die unmittelbare Reaktion des Publikums hilft ihnen zu verstehen, was sie durch ihre Musik bewirken können und wie wichtig der in ihrer Ausbildung meist fehlende Kontakt zum Publikum ist.

Diese Lehrveranstaltung kann sowohl als Wahlfach gewählt werden, als auch einen Schwerpunkt im Postradualen Lehrgang Kammermusik darstellen.

nächste Termine: werden noch bekannt gegeben

Mehr Infos über Musethica hinfen Sie hier!