Studierendenkonzerte:

Christoph Eggner
Kammermusik Klavier:
29. Jänner 2020, 18 Uhr, Festsaal

Avedis Kouyoumdjian
KammermusikKlavier:

25. November 2019, 12 Uhr, Fanny Hensel -Saal
21. Jänner 2020, 18 Uhr, Franz Liszt-Saal

Stefan Mendl
Kammermusik Klavier:
3. Dezember 2019, 12 Uhr, Fanny Hensel-Saal
28. Jänner 2020, 18.30 Uhr, Fanny Hensel-Saal

Peter Matzka
Kammermusik StreicherInnen:
13. Dezember 2019, 12 Uhr, Festsaal
22. Jänner 2020, 18 Uhr, Fanny Hensel-Saal

Johannes Meissl
Kammermusik StreicherInnen:
6. November 2019, 12 Uhr, Fanny Hensel-Saal
27. Jänner 2020, 18 Uhr, Joseph Haydn-Saal

Peter Schuhmayer
Kammermusik- u. Violine:
17. Dezember 2019, 18 Uhr, Fanny Hensel-Saal
29. Jänner 2020, 12.30 Uhr, Fanny Hensel-Saal

Gottfried Johannes Pokorny
Kammermusik BläserInnen:
28. Jänner 2020, 18.00 Uhr, Joseph Haydn-Saal

Petra Stump-Linshalm
Kammermusik BläserInnen:
15. Jänner 2020, 18 Uhr, Fanny Hensel-Saal

 

Fanny Hensel-Saal (1030 Wien, Anton-von-Webern-Platz 1)
Festsaal (1010 Wien, Seilerstätte 26)
Franz Liszt-Saal (1030 Wien, Lothringerstraße 18)
Joseph Haydn-Saal (1030 Wien, Anton-von-Webern-Platz 1)

**********************************************************************

Wiener JugendChor

 


Musikschulen der Stadt Wien musizieren gemeinsam mit Studierenden der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien vom Joseph Haydn Institut für Kammermsuik, Alte Musik und Neue Musik (musikalische Leitung: Leonhard Paul).
Programm:
John Rutter: Gloria
Benjamin Britten: A Ceremony of Carols
und weihnachtliche Musik

 

Beginn: 19 Uhr

Eintritt frei!

Kalvarienbergkirche

Sankt-Bartholomäus-Platz 4, 1170 Wien

Weihnachtssingen im Stephansdom

 

Die Mädchen und Burschen der Singschule
bringen vorweihnachtliche Stimmung in den
Stephansdom!
Wiener KinderStimmen
Wiener ABChöre
Wiener KinderChor
Wiener MädchenChor
Wiener JugendChor
Instrumentalensemble der mdw
(Leitung: Leonhard Paul)
Andrea Kreuziger: Dirigentin
Katharina Rothen, Lina Maltrovsky: Gesangssolistinnen
Gudrun Hartner: Harfe
Markus Jandrisits, Ernst Wally: Orgel
Christiane Fischer: Gesamtleitung
Dompfarrer Toni Faber

Ab in den Dom! Lassen Sie die Weihnachtshektik vor den Toren des Domes und freuen Sie sich mit den jungen Sängerinnen und Sängern über die stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Lieder im beeindruckenden Kirchenschiff. Das internationale, vielsprachige Programm mit traditionellen wie modernen Stücken gestaltet die Adventzeit erfreulich und besinnlich, gibt Gelegenheit zum Innehalten.
Das bewährte Ausbildungskonzept der Singschule steht seit vielen Jahren für Qualität. Der Unterricht spricht alle Sinne an und ermöglicht auf diese Weise jedem Kind erste musikalische Erfahrungen zu sammeln. Fortgesetzt wird die Chor- und Gesangsausbildung in den wienweiten Kinder- und JugendChören der Stadt Wien – Musikschulen.
Die jungen Sängerinnen und Sänger der Singschule freuen sich sehr auf die Möglichkeit im festlichen Ambiente des Domes zu singen - und sich auf diese Weise auf den Heiligen Abend vorzubereiten.
Für die erstmalige Zusammenarbeit mit Studierenden der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien vom Joseph Haydn Institut für Kammermusik, Alte Musik und Neue Musik wurde ein festliches Programm zur Advent- und Weihnachtszeit für dieses Konzert zusammengestellt.

Tickets: 25.- ohne Sicht: 12.- Karten bei: Kunst & Kultur – ohne Grenzen 1060 Wien, Worellstr. 3 Tel: 0043/1/581 86 40 tickets@kunstkultur.com www.kunstkultur.com sowie im Dom-Shop im Stephansdom täglich von 9 – 18 Uhr

 

 

MUSETHICA KONZERT- AVRI LEVITAN UND CHAOS STRING QUARTET

 

Vom 9. Dezember bis 13. Dezember spielt das Chaos Quartett in diversen sozialen Einrichtungen in Wien.

Die Musikeri_nnen erhalten kein Honorar für ihre Auftritte. Vielmehr dient die künstlerisch und emotional herausfordernde Konzertpraxis ihrer Entwicklung und fördert kulturelle Teilhabe für alle. Die jungen Künstler_innen entwickeln ein neues Verständnis für die Bedeutung der Musik und ihrer Rolle als professionelle Musiker_innen in der Gesellschaft. Ein wesentlicher Aspekt ist das gemeinsame Musizieren der Studierenden mit den Tutoren und das künstlerische Monitoring einer Intensivwoche mit bis zu 10 Auftritten.

Am 13.12.2019 spielen Avri Levitan und das Chaos String Quartet im Fanny Hensel Saal der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Anton von Webern Platz 1
1030 Wien

Beginn: 18 Uhr
Eintritt ist frei

Programm:
György Ligeti:
Streichquartett Nr. 1
„Métamorphoses
nocturnes“

Ludwig van Beethoven:
Große Fuge B-Dur
op. 133

Ludwig van Beethoven:
Streichquintett Nr. 2
C-Dur op. 29

Links zu den Jungen Talenten:

Basis.Kultur.Wien // Kultur.Vor.Ort

Wien Museum

_______________________________________________

UNO DUE TRE

*********************************************

INDIEN PROJEKT 2019

Die Suche nach der Leidenschaft-
Quest for Passion - Awareness of Art

Amitri - Trio

 

Musikalisches Sozialprojekt mit/ für Jugendlichen in Südindien unter der Leitung von
Prof. Marialena Fernandes:

Goa, Bangalore, Mangalore.

Spezieller Aufmerksamkeit auf musikalische Sonderbegabungen und deren Förderung mittels:
Verschiedene Workshops

Einzel, - und Gruppenunterricht
Interaktion
Erzählung/ Erklärung
Sport; Mitspielen z.B. beim Fussball
Konzerte mit Moderation und Präsentation

Ziel:
Dialog und Kulturaustausch zwischen Studierenden, Pädagoglnnen und KünstlerInnen aus Österreich – mdw - und Kunstinteressierten der jeweiligen Ortschaften Indiens.

Im Fokus des Projekts stehen:
Freude am Musizieren
Förderung von musikalischen Begabungen
Interkulturalität
Gegenseitiges Lernen (Lehrende-Studierende/ Indien-Österreich/ Musik-Sport)
Interaktion
Kontinuität
Nachhaltigkeit
Soziale Förderung

 

Pilotprojekt 2015 (3.2.2015-22.2.2015):
Marialena Fernandes und Hotel Palindrone, einer renommierten Volksgruppe mit 4 Musikern und 23
Instrumenten. 2 der Künstler waren Pädagogen am Institut für Volksmusikforschung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

 

Weiterführung des Projekts 2016:
ThreeX (2 Violinen, Klavier)
  15.2.-29.2.2016

Weiterführung des Projekts 2017:
Trio ViennAir (Flöte, Oboe, Klarinette)
  1.2.2017-20.2.2017

Weiterführung des Projekts 2018:
Trio Inferno (Saxophon, Klavier, Gesang)
   1.2.2018-16.2.2018

 

Die Bestrebung ist die Kontinuität und Nachhaltigkeit zwischen den beiden Ländern/ Kulturen zu fördern.