Studierendenkonzerte:

Christoph Eggner
Kammermusik Klavier:
29. Jänner 2020, 18 Uhr, Festsaal

Avedis Kouyoumdjian
KammermusikKlavier:

25. November 2019, 12 Uhr, Fanny Hensel -Saal
21. Jänner 2020, 18 Uhr, Franz Liszt-Saal

Stefan Mendl
Kammermusik Klavier:
3. Dezember 2019, 12 Uhr, Fanny Hensel-Saal
28. Jänner 2020, 18.30 Uhr, Fanny Hensel-Saal

Peter Matzka
Kammermusik StreicherInnen:
13. Dezember 2019, 12 Uhr, Festsaal
22. Jänner 2020, 18 Uhr, Fanny Hensel-Saal

Johannes Meissl
Kammermusik StreicherInnen:
6. November 2019, 12 Uhr, Fanny Hensel-Saal
27. Jänner 2020, 18 Uhr, Joseph Haydn-Saal

Peter Schuhmayer
Kammermusik- u. Violine:
17. Dezember 2019, 18 Uhr, Fanny Hensel-Saal
29. Jänner 2020, 12.30 Uhr, Fanny Hensel-Saal

Gottfried Johannes Pokorny
Kammermusik BläserInnen:
28. Jänner 2020, 18.00 Uhr, Joseph Haydn-Saal

Petra Stump-Linshalm
Kammermusik BläserInnen:
15. Jänner 2020, 18 Uhr, Fanny Hensel-Saal

 

Fanny Hensel-Saal (1030 Wien, Anton-von-Webern-Platz 1)
Festsaal (1010 Wien, Seilerstätte 26)
Franz Liszt-Saal (1030 Wien, Lothringerstraße 18)
Joseph Haydn-Saal (1030 Wien, Anton-von-Webern-Platz 1)

**********************************************************************

Musethica

 

Musethica ist ein Projekt, das wir seit 6 Jahren an der mdw- Universität für Musik und darstellende Kunst fördern. Im Rahmen dieses Projekts spielen hochklassige MusikerInnen, gemeinsam mit Avri Levitan an "untypischen" Aufführungsorten wie Schulen, Kindergärten, Krankenanstalten, Gefängnissen, Obdachlosenheimen, Frauenhäusern etc.

Musethica ist ein Ausbildungsprogramm für junge, exzellente MusikerInnen, das klassische Musik auf höchstem Niveau in die Gesellschaft bringt. Die Konzerte finden in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, in Krankenhäusern, Schulen, Obdachlosentreffs, Unterkünften für Geflüchtete und in vielen weiteren sozialen Einrichtungen statt. Innerhalb einer Woche spielen die MusikerInnen 10 Konzerte.

Für die MusikerInnen sind die Konzerte in sozialen Einrichtungen eine ganz besondere Erfahrung. Die unmittelbare Reaktion des Publikums hilft ihnen zu verstehen, was sie durch ihre Musik bewirken können und wie wichtig der in ihrer Ausbildung meist fehlende Kontakt zum Publikum ist.

Diese Lehrveranstaltung kann sowohl als Wahlfach gewählt werden, als auch einen Schwerpunkt im Postradualen Lehrgang Kammermusik darstellen.

nächste Termine:

Musethica Session 1: 31.3.-3.4.2020

Musethica Session 2: 25.5.-29.5.2020

Musethica Session 3: 9.11.-14.11.2020

Musethica Session 4: 7.12.-12.12.2020

Mehr Infos über Musethica hinfen Sie hier!

UNO DUE TRE

*********************************************

INDIEN PROJEKT 2019

Die Suche nach der Leidenschaft-
Quest for Passion - Awareness of Art

Amitri - Trio

 

Musikalisches Sozialprojekt mit/ für Jugendlichen in Südindien unter der Leitung von
Prof. Marialena Fernandes:

Goa, Bangalore, Mangalore.

Spezieller Aufmerksamkeit auf musikalische Sonderbegabungen und deren Förderung mittels:
Verschiedene Workshops

Einzel, - und Gruppenunterricht
Interaktion
Erzählung/ Erklärung
Sport; Mitspielen z.B. beim Fussball
Konzerte mit Moderation und Präsentation

Ziel:
Dialog und Kulturaustausch zwischen Studierenden, Pädagoglnnen und KünstlerInnen aus Österreich – mdw - und Kunstinteressierten der jeweiligen Ortschaften Indiens.

Im Fokus des Projekts stehen:
Freude am Musizieren
Förderung von musikalischen Begabungen
Interkulturalität
Gegenseitiges Lernen (Lehrende-Studierende/ Indien-Österreich/ Musik-Sport)
Interaktion
Kontinuität
Nachhaltigkeit
Soziale Förderung

 

Pilotprojekt 2015 (3.2.2015-22.2.2015):
Marialena Fernandes und Hotel Palindrone, einer renommierten Volksgruppe mit 4 Musikern und 23
Instrumenten. 2 der Künstler waren Pädagogen am Institut für Volksmusikforschung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

 

Weiterführung des Projekts 2016:
ThreeX (2 Violinen, Klavier)
  15.2.-29.2.2016

Weiterführung des Projekts 2017:
Trio ViennAir (Flöte, Oboe, Klarinette)
  1.2.2017-20.2.2017

Weiterführung des Projekts 2018:
Trio Inferno (Saxophon, Klavier, Gesang)
   1.2.2018-16.2.2018

 

Die Bestrebung ist die Kontinuität und Nachhaltigkeit zwischen den beiden Ländern/ Kulturen zu fördern.