Gender_Studies_Kunst_

Gemeinsames Lehrangebot der Universität für angewandte Kunst und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Die Kooperation zwischen diesen Kunst-Universitäten stellt eine Erweiterung des Angebots an genderspezifischer Lehre dar.

Überblick über das Lehrangebot

Lehrangebot Angewandte

Lehrangebot mdw

Arts-Based Research 01   LV-Nr.: 24.0137
Doris Ingrisch | Institut für Kulturmanagement und Gender Studies

Einführung in die Gender Studies für Dissertantinnen und Dissertanten   LV-Nr.: 24.0124
Doris Ingrisch | Institut für Kulturmanagement und Gender Studies

Einführung in die Kulturgeschichte und Kultursoziologie   LV-Nr.: 23.0115
Rosa Reitsamer | Institut für Musiksoziologie

Ethnic Drag: Maskerade und Geschlecht   LV-Nr.: 24.0134
Evelyn Annuß | Institut für Kulturmanagement und Gender Studies
Ralf von Appen | Institut für Popularmusik

Flucht und kulturelle Praktiken
Seminar Gender Studies 02 | Gender Studies und Ethnomusikologie   LV-Nr.: 24.0126
Evelyn Annuß | Institut für Kulturmanagement und Gender Studies
Marko Kölbl | Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie

Introduction to Gender Studies for PhD Students  LV-Nr.: 24.0091
(held in English)
Evelyn Annuß | Institut für Kulturmanagement und Gender Studies

Now you see it. Kritische Analyse von Blickstrategien im Film   LV-Nr.: 11.0188
Claudia Walkensteiner-Preschl | Institut für Film und Fernsehen – Filmakademie Wien

Oper im Tanztheater | Seminar Gender Studies 01   LV-Nr.: 24.0156
Mariama Diagne | Institut für Kulturmanagement und Gender Studies

Räume und Musik | Kulturbetriebslehre 02/04   LV-Nr.: 24.0091
Andrea Glauser | Institut für Kulturmanagement und Gender Studies
Rosa Reitsamer | Institut für Musiksoziologie

Reality Check   LV-Nr.: 24.0141
Doris Ingrisch | Institut für Kulturmanagement und Gender Studies
Maria Gstättner, MAS | Leonhard Bernstein Institut für Konzertfach Blas- und Schlaginstrumente

Schreibwerkstatt: Gender*Lab (Wie schreiben Musiker*innen?)   LV-Nr.: 24.0154
Mariama Diagne | Institut für Kulturmanagement und Gender Studies


Die Absolvierung einer Lehrveranstaltung an einer Partneruniversität umfasst folgende Schritte

 

  • Für Studierende der Universität für angewandte Kunst Wien gilt: 

für das Belegen von Lehrveranstaltungen an der mdw – Universität für Musik und darstellenden Kunst Wien ist eine Anmeldung als Mitbeleger_in online im StudienCenter der mdw innerhalb der allgemeinen Zulassungsfrist notwendig.

Das Lehrveranstaltungszeugnis wird dann in der Folge an der Universität für angewandte Kunst Wien im Vizerektorat für Lehre angerechnet.

 

  • Für Studierende der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien gilt:

für das Belegen von Lehrveranstaltungen an der Universität für angewandte Kunst Wien ist eine Anmeldung als Mitbeleger_in an der Angewandten innerhalb der allgemeinen Zulassungsfrist notwendig (auch online möglich unter: http://dieangewandte.at/zulassung).

Das Lehrveranstaltungszeugnis kann dann in Folge an der mdw von der_dem Studiendirektor_in auf Antrag angerechnet werden.

Anrechenbarkeit

Die Anrechnung des Zeugnisses erfolgt an der jeweils eigenen Universität.

Eine Anrechnung als freies Wahlfach bzw. Freifach ist in jedem Fall möglich. Sollten Sie eine andere Anrechnung wünschen, kontaktieren Sie bitte rechtzeitig (vor Beginn der Lehrveranstaltung) an der Angewandten das Vizerektorat für Lehre bzw. an der mdw die_den Studiendirektor_in.