Aktuelles

Reach higher, reach beyond

Mentoring-Programm für Prae und Post Docs der mdw (Frauen, inter* und nicht-binäre Personen)

Die mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien lädt acht Prae und Post Doc-Wissenschafter_innen der mdw ein, an einem mehrmonatigen Mentoring-Programm teilzunehmen. Vor dem Hinter­grund, dass der Wissenschaftsbetrieb nach wie vor von strukturellen Geschlechter­ungleichheiten geprägt ist, die sich in der Unterrepräsentation von Professor_innen zeigt, will das Programm eine Maßnahme setzen, um der Ungleichbehandlung von Frauen, inter* und nicht-binären Personen im Verlauf ihrer Wissenschaftskarrieren entgegenzuwirken.

Nähere Informationen finden sich auf der Website der Stabstelle Forschungsförderung.

Bewerbungsschluss ist der 12. Oktober 2020

 

GENDER STUDIES bzw. DIVERSITÄTSREFLEKTIERTE LEHRVERANSTALTUNGEN an der mdw

Der aktuelle Folder bietet einen Überblick über ausgewählte Lehrveranstaltungen, welche an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien im Wintersemester 2020/21 angeboten werden und sich entweder im Speziellen mit Gender Studies befassen und/oder Diversitätsaspekte inhaltlich und didaktisch berücksichtigen.

aktueller Folder für das Wintersemester 2020/21

 

Lehrveranstaltungsfolder für das Wintersemester 2020/21

„Fair in Wort und Bild“ Ein Leitfaden für die mdw

Der vorliegende Leitfaden über gendergerechte Sprache soll die Verwendung von fairer und inklusiver Kommunikation an der mdw fördern.
Die Broschüre „Fair in Wort und Bild“ fasst die wichtigsten Grundlagen geschlechtergerechter Sprache zusammen.

Der Leitfaden wurde am 8. März 2016 von Rektorin Sych, Vizerektorin Müller, Andrea Ellmeier, Katharina Pfennigstorf und Angelika Silberbauer vorgestellt. Mieze Medusa und Giga Ritsch brachten das Publikum mit ihren Poetry Performances zugleich zum Lachen als auch zum Nachdenken und durchbrachen so althergebrachte Denkmuster.

Mit besonderem Dank an die Wirtschaftsuniversität Wien – Stabstelle für Gender & Diversity Policy, Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen (AKG) der WU und Christoph Hofbauer – sowie an die Akademie der bildenden Künste Wien für die freundliche Genehmigung der Adaptierung ihrer Broschüre bzw. ihres Leitfadens für gendergerechte Sprache.

Leitfaden Stand Mai 2017: Download

 

Plakat: Fair in Wort und Bild - Ein Leitfaden für die mdw 2016

spiel|mach|t|raum

Das virtuelle Projekt spiel|mach|t|raum. frauen* an der mdw 1817-2017 ist am 8. März 2017 online gegangen. Mit ihm wurde eine Wissensplattform geschaffen, die Spotlights auf die Frauen*geschichte des Hauses wirft.

Gleichzeitig wurde der neue Saal des Zentrums für Weiterbildung offiziell eröffnet und als spiel|mach|t|raum benannt. Jedes Studienjahr wird der Saal einer anderen Frau* aus der Geschichte der mdw gewidmet sein: 2019/20 ist es Erna Kremer (Lemberg 1896 – Maly Trostinec 1942)

 

TERMINE & TIPPS

GENDER OPEN REPOSITORIUM
Ab sofort können Sie Texte aus der Geschlechterforschung auf Volltextserver auffinden, herunterladen und mit ihnen arbeiten. Sie sind herzlich eingeladen, eigene Texte auf GenderOpen einzustellen! Stöbern und Veröffentlichen Sie auf www.genderopen.de
Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie uns gern per Email: info@genderopen.de

26.8. bis 26.9.2020
Wiener Festwochen Reframed
Die Festwochen, die im Mai stattfinden hätten sollen, wurden nun in den September mit einem kürzeren Programm verschoben. Mit insgesamt 15 Produktionen bespielen die Festwochen die Halle E+G im MQ, den Beethovenplatz, die Kärtnertorpassage und das USUS am Wasser.

TOPOGRAFIE DES EXILS – Erinnerungswege & Diskurse
Sa 5.9.2020 | 11.00 Wiener Verortungen – (Anmeldung bis 2. September)
Fr 25.9.2020 | 16.00 Schichten der Erinnerung und wie sie gemacht werden – (Anmeldung bis 23. September)
Sa 26.9.2020 | 11.00 Westend Stories – (Anmeldung bis 23. September)
In Kooperation mit der Österreichischen Exilbibliothek im Literaturhaus, der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (öge) und von SYNEMA – Gesellschaft für Film & Medien finden im September drei geführte Stadtspaziergänge statt, die als „Erinnerungswege“ einen Diskurs in Gang setzen wollen. Anmeldung bis zur jeweiligen Frist an nora.walch@exilforschung.ac.at

Sa 3.10.2020 | 10:00 - 12:30
Frauen* wählet!
Rechtzeitig vor der Wien-Wahl: Ein Spaziergang zur Geschichte des Frauen*Wahlrechts und der politischen Gestaltungsmacht und Gestaltungsfreude von Frauen*. Vielleicht eine Entscheidungshilfe für die kommenden Wien-Wahlen. In jedem Fall spannende Frauen*Bewegungsgeschichte!
Ort/Startpunkt | Altes Rathaus, Wipplingerstr. 8, 1010 Wien
Eintritt: 15 Euro
Anmeldung unter: Petra Unger Tel.: +43 664 421 64 44, E-Mail: officeqpetra-unger.at

Do 8.10.2020 | 18:30
"Über Forderungen": Buchpräsentation und Feier...
zum zweijährigen Jubiläum des Frauen*Volksbegehrens. Im Jahr 2020 ist nach wie vor viel zu tun und das F'VB liefert mit dem Handbuch "Über Forderungen" das Know-how für künftige Initiativen und inspiriert zu politischem Handeln. Mit den Herausgeber*innen Magdalena Baran-Szołtys und Christian Berger sowie den Autor*innen Magdalena Berger, Elfriede Hammerl, Lena Jäger, Gabriele Michalitsch und Agnes Roth-Gritsch
Ort | Top Kino, Rahlgasse 1, 1070 Wien
Eintritt frei | Begrenzte Platzanzahl! Tickets reservieren!

Do 8.10.2020 | 18:30
kinokis mikrokino #248: Sie ist der andere Blick
Fünf Künstlerinnen hat Perschon zum Gespräch in ihr Atelier geladen: Renate Bertlmann, Linda Christanell, Lore Heuermann, Karin Mack, Margot Pilz. Vor stummen 16 mm-Sequenzen, in denen die Künstlerin Iris Dostal Leinwände weiß grundiert, erzählen sie aus dem Off mal empört und mal lakonisch von ihren künstlerischen Anfängen, von der horriblen Normalität des Sexismus der 1960er und 1970er Jahre. Aber auch, wie sie sich befreiten und beharrlich zu ihrer Kunst fanden, die sie im zweiten, digital in Farbe gefilmten, Teil präsentieren.
Sie ist der andere Blick (A 2018): Christiana Perschon, 88 min
Anschließend Gespräch mit Christiana Perschon und Linda Christanell.
Ort | depot, Breite Gasse 3, 1070 Anmeldung erforderlich an: depot@depot.or.at mit Betreff Anmeldung 22.9.

Do 15.10.2020 | 19:30
Frauen*rechte - Frauen*hass
Judith Goetz stellt ihre Publikation „Frauen*rechte und Frauen*hass“ (Autor*nnenkollektiv Fe.In, Verbrecher Verlag 2019) zur Diskussion.
Ort | AEP-Frauenbibliothek, Schöpfstraße 19, Innsbruck

Fr 16.10.2020 | 10:00
Inklusives Musizieren: Besondere Lernweise | Fachtagung
Bei dieser Tagung geht es um das Öffnen für Verständnis von unterschiedlichen Lernzugängen und um die Vermittlung eines Anstoßprozesses, der zu einer intensiveren weiterführenden Auseinandersetzung mit den individuellen Gegebenheiten der Lernenden führen soll. Das Ziel ist, geeignetere Zugangsmöglichkeiten und Lernsituationen zu gestalten. Den Folder zur Veranstaltung finden Sie hier ...
Eintritt frei, barrierefreier Zugang, Anmeldung erforderlich
Ort |Musikschule Wien Simmering Gottschalkgasse 10, 1110 Wien

Mo 19.10.2020 | 16:00–18:00
Online-Gender Salon: "Eines für alle: Was macht das Unisex-WC an der FH? Vielfältige Geschlechtsidentitäten an Hochschulen"
Der kommende Gender Salons soll Bewusstsein dafür schaffen, wie Menschen unterschiedlicher Geschlechtsidentitäten Zugang und Teilhabe an tertiärer Bildung haben und wo soziale Barrieren (weiterhin) bestehen.
Ort | online via Zoom Anmeldung erforderlich an: gm@fh-campuswien.ac.at oder +43 1 606 68 77-6143

Mi 21.10.2020 | 18:00–20:30
Kunst – Forschung – Geschlecht
Travelling through non-binary spheres

Gastvortrag: Es wird diskutiert werden, welches gesellschaftsverändernde Potenzial Geschlechtsentwürfen jenseits der naturalisierten zukommt, welche Strategien dazu beitragen, Gendernormen aufzulösen und Privilegien anders zu verteilen...
Ort | Universität für Angewandte Kunst Wien, Vordere Zollamtstraße 7, 1030 Wien, 5. Obergeschoß
Anmeldung bis 30.9.2020

Fr 23. & 24.10.2020
Frauen in der tschechischen Musikkultur des 19. Jahrhunderts
Digitaler Workshop veranstaltet vom Institut für Kunstgeschichte der Tschechischen Akademie der Wissenschaften. Der Workshop wird mit einem digitalen Konzert abgeschlossen, in dem Werke von tschechischen Komponistinnen aus dem 19. Jahrhundert und von einigen ihrer männlichen Zeitgenossen zu hören sein werden.
Programm | Die offizielen Workshopsprachen sind Deutsch und Englisch.
Anmeldung bis spätestens Do 15. Oktober 2020, 22 Uhr

Mi 11.11.2020 | 18:30
Beste aller Welten – Reden über Ungleichheit
Einführung und Überblick zum Thema Globale Ungleichheit als Vorbereitung auf den Online Dialog "Global inequalities in the context of the covid-19 pandemic" am 13. und 14.11.2020 https://entwicklungstagung.at/
Ort | Kepler Salon – Johannes Kepler Universität Linz, Rathausgasse 5, 4020 Linz. Mit live-Übertragung!

Fr 13 & Sa 14.11.2020
Global inequalities in the context of the covid-19 pandemic Online Dialog
Gerne laden wir Sie zu unserem Online-Dialog auf dem Weg zur 8. österreichischen Entwicklungskonferenz ein! Bitte begleiten Sie uns und unsere Gäste Jayati Ghosh, Ivo Lesbaupin, Dorcas Erskine und Luckystar Miyandazi am 13 & 14 November 2020!

Mi 25.11.2020 | 10:30–16:30
Geschlechtervielfalt an Universitäten – Repräsentationen, Strategien und Handlungsmöglichkeiten
Tagung der Österreichischen Universitätenkonferenz (uniko) in Kooperation mit der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Ziel der Tagung ist es, Handlungsmöglichkeiten für Universitäten und Universitätsangehörige aufzuzeigen, institutionelle Zwischenräume ausfindig zu machen und zur Vernetzung untereinander anzuregen. Das Programm wird auf der Website der Österreichischen Universitätenkonferenz veröffentlicht.
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

 

zum nachlesen

FACTS 2020 – aktuelle female:pressure Studie zum Frauen*anteil bei Festivals der elektronischen Musikszene

Special: Diversität, 3/2019, mdw-Webmagazin

spiel|mach|t|raum – die virtuelle wissensplattform zur frauen*geschichte an der mdw

MUGI – Musik und Gender im Internet

 

zum nachhören

Große Töchter – der feministische Podcast für Österreich (u.a. mit einer aktuellen Folge zu den feministischen Implikationen von Corona)

Now, Back To Me! with Denice Bourbon - Podcast „about fears, failures and how to deal with them“ mit Sookee, Marie Luise Lehner, Esra Özmen, uvm.

tupodcast – Gespräche unter Schwestern*, von Tupoka Ogette, Autorin von exit RACISM

zum nachschauen

Zurück in die 1950er Jahre – Wie Corona den Feminismus trifft, Eine Analyse von Barbara Tóth, Facebook-Video Falter, 1. April 2020

Studieren ohne Diskriminierung, Podiumsdiskussion vom 10.12.2019, mdw Mediathek

fifty-fifty in 2030, Podiumsdiskussion: gender equality in music, ten years from now, vom 30.10.2019, mdw Mediathek

Decolonising of Knowledges, Symposium im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesungsreihe Transkulturalität_mdw, vom 3./4.Mai 2019, mdw Mediathek

Gender*Diversity Talks – Gender-Diversitäts-Abschlussarbeiten der mdw, Moderation: Doris Ingrisch

Wissenskulturen im Dialog – Gender-Studies-wissenschaftlich-künstlerische Konferenzen an der mdw

6. ÖGGF-Jahrestagung 2018 an der mdw: Wissenskulturen und Diversität. Positionen, Diffraktionen, Partizipationen mit Keynotes von Shirley Anne Tate und Evelyn Torton Beck.

Im Porträt | Interview mit Iris ter Schiphorst, 2018

träume heute | frauen* an der mdw sprechen mit Doris Ingrisch, 2017

Künstlerinnen, eine vierteilige Dokumentationsreihe für ARTE von Claudia Müller, 2016, Vimeo

 

Studie zur sozialen Lage der Kunstschaffenden und Kunst-/Kulturvermittler/innen in Österreich 2018

Dieser Bericht wurde von L&R Sozialforschung und der österreichischen kulturdokumentation im Auftrag des Bundeskanzleramtes – Sektion Kunst und Kultur erstellt.
 

Global Gender Gap Report 2018

Mit dem Global Gender Gap Report quantifiziert das World Economic Forum die Größenordnung der Gender-Disparitäten und verfolgt ihre Veränderungen im Laufe der Zeit mit einem spezifischen Fokus auf die relativen Unterschiede zwischen Frauen und Männern in vier Schlüsselbereichen: Gesundheit, Bildung, Wirtschaft und Politik. Der Bericht von 2018 umfasst 149 Länder. Mehr als ein Jahrzehnt der Daten hat ergeben, dass der Fortschritt noch zu langsam ist, um das volle Potenzial der Hälfte der Menschheit in unserem Leben zu verwirklichen.

Gender Index 2017

Der Gender Index 2017 wurde vom Bundesministerium für Gesundheit und Frauen veröffentlicht und gibt einen Überblick über geschlechtsspezifisch aufgeschlüsselte Daten in wesentlichen Bereichen wie Bildung, Einkommen sowie Erwerbstätigkeit und beleuchtet das Geschlechterverhältnis aus unterschiedlichen Perspektiven für Österreich.

Gender Equality Index 2017

Measuring gender equality in the European Union 2005-2015

 

Newsletter

mdw_GenderStudies_Diversität_Newsletter

Die Stabstelle Gleichstellung, Gender Studies und Diversität der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ist eine Einrichtung nach Universitätsgesetz 2002 § 19 (2) Abs.7. Der Newsletter informiert über Veranstaltungen, Studienangebote, Forschungsprojekte, den mdw-Gender-Queer-Diversitäts-Call, Publikationen sowie über mdw-Fortbildungen in den Bereichen Gleichstellung, Gender und Diversität (z.B. Fair in Wort und Bild, Fairmitteln – diversitätssensible Lehre an der mdw). Die verschiedenen Maßnahmen sollen zu einer Sensibilisierung für und einer nachhaltigen Integrierung von Gender- und Diversitätsthemen an der gesamten mdw – in Musik, Theater und Film – beitragen.


BetreffDatum
Mentoring-Programm | uniko-Tagung | LV-Folder15.09.2020
diversity unplugged_digital edition03.06.2020
BuddyProgramm | diversity unplugged | offener Brief11.05.2020
Call 2020 | neue Termine | Virtuelles22.04.2020
Hör-, Lese- und Streaming-Tipps | Projekt-Call 202017.03.2020
Internationaler Frauen*Tag | Gender*Diversity*Talk | Ringvorlesungstagung 2020 |26.02.2020
Chorische Figurationen | (Dis-)Orienting Sounds | Istanbuler Komponistinnen |15.01.2020
Orlando | Kunst/Erfahrung & Scheirl | unschärfen29.11.2019
Meritus-Award | Clara Wieck_Clara Schumann | Buchpräsentation11.11.2019
Marin Alsop | Diversitätsstrategie | Erna Kremer03.10.2019
LV-Folder | Erna Kremer | fifty-fifty in 203010.09.2019
Diversitätsstrategie | EuroPride Vienna | Gender*Diversity*Talk03.06.2019
Im Porträt | EuroPride Concert | Gender*Diversity*Talk06.05.2019
Medienspiegel |Workshop | Ringvorlesung02.04.2019
5 vor 12 | LV-Folder | Non-Binary Universities27.02.2019
Film Screening| Anna Fröhlich | Holz - Blech - Schlag08.01.2019
Grundsatzerlass | Anna Fröhlich | Holz - Blech - Schlag10.12.2018
LV-Folder, Fair in Wort und Bild25.10.2018
Open Call, Vilma von Webenau, Pannonica Project04.05.2018
Call for Projects, Ringvorlesungstagung, IDAHOT Day 201809.04.2018
Gender Talks, Ringvorlesungstagung19.03.2018
Internationaler Frauentag, LV-Folder, CfP16.02.2018
ÖGGF-Tagung, open stage11.01.2018
Wissenskulturen im Dialog; Die Frau vom Meer; Pannonica Project04.12.2017
Gender Screening_mdw; exklusive|gesellschaft; Gender Talks09.11.2017
LV-Folder WS2017/18, spiel|mach|t|raum, Gender Talks, Pannonica Project21.09.2017
Antrittsvorlesung; Regenbogenparade14.06.2017
Low Vibrations09.05.2017
Cécile Chaminade, HOLZ-BLECH-SCHLAG IV, Gender Talks31.03.2017
spiel|mach|t|raum, Lehrveranstaltungen22.02.2017
Diversitas-Preis; Gender Talk, Diversitätsstrategie22.12.2016
Gender Talk; Ungehörte Klänge; Frei heraus!16.11.2016
Cinema Screening; Austrian Composers' Day 2016; Buchpräsentation04.10.2016
Interferenzen; Gender-LV-Folder; Cinema Screening02.09.2016
Call 2016; Wissenskulturen im Dialog; CfP Köln201706.07.2016
Meisterinnenkurs, Poetry &Concert, Schutzbefohlene02.06.2016
Elisabeth Jacquet, Gender Talks & mehr02.05.2016
Gender Talk, Sprach/Welten, Vor deinem Bild,...01.04.2016
Leitfaden, Virtuosinnen, Klangpause,...01.03.2016
LV-Folder; Kunst ist schön,...08.02.2016
#aufschrei; Gender Talk11.01.2016
Stabstelle GGD; Körper/Denken 01.12.2015
FINALE, SCREENING,...10.11.2015
Dora Pejačević; Gender Talks; Raum für Fanny Hensel07.10.2015
Gender-LV-Folder; Jubiläen; TIPP14.09.2015
Jubiläen, TIPP, CfP20.08.2015
Petition, Gender Screening_mdw08.06.2015
Ringvorlesung - Raum für Fanny Hensel - Buchpräsentation06.05.2015
Holz-Blech-Schlag, Hinter den Spiegeln14.04.2015
Gender Talk : Raum für Fanny Hensel12.03.2015
Start ins Sommersemester 201524.02.2015
Gender Talk, Szenen einer Ehe13.01.2015
Raum für Fanny Hensel02.12.2014
Willkommen im Neuen Semester09.10.2014
Gender- und gendersensible LV der mdw26.09.2014