Erasmus+ für Lehrlinge

 

Du bist Lehrling, mindestens 16 Jahre alt und hast vielleicht schon das zweite Lehrjahr abgeschlossen? Dann steht dir Europa offen: Mach ein Praktikum im Ausland!
Das bedeutet, du lebst und arbeitest für ein paar Wochen in einem anderen Land. Dabei lernst du eine andere Kultur, eine neue Sprache, neue Arbeitstechniken kennen. Und natürlich viele junge Menschen.

Das Sammeln von Auslandserfahrungen wird immer wichtiger. Unternehmen suchen MitarbeiterInnen, die mobil, flexibel und international versiert sind. Ein Praktikum im Ausland ist für die persönliche und berufliche Entwicklung von großem Nutzen.

Ein Auslandspraktikum während der Lehrzeit wird für deine Ausbildung anerkannt. Das Praktikum ist unbezahlt, du bekommst aber wie gewohnt die Lehrlingsentschädigung von deinem Lehrbetrieb.


Das Beste ist: Für dein Praktikum gibt es Förderungen. Erstens für deine Reise- und Aufenthaltskosten und zweitens kann dein Lehrbetrieb für die Praktikumszeit einen Ersatz der Lehrlingsentschädigung beantragen.

Wenn du deine Ausbildung in einem Betrieb machst, kannst du für einen Sprachkurs, den du im Ausland zur Vorbereitung auf das Praktikum machst, finanzielle Unterstützung beantragen.

Außerdem kannst du eine Erfolgsprämie für deinen Praktikumsaufenthalt im Ausland beantragen!

Der IFA-Verein unterstützt dich im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ bei der Suche, Organisation und Abwicklung fachbezogener Praktika im Ausland. Wir helfen dir beim bürokratischen Ablauf.

 

Wie geht das?

 


Kontaktperson für Interessierte:

Claudia Kochman
Tel: +43 1 71155-7612
kochman@mdw.ac.at

Erasmus+ STT Koordinatorin :

Dagny Schreiner
Tel: +43 1 71155-7600
schreiner@mdw.ac.at

 

Quelle: https://ifa.or.at/