Univ.-Ass. Mag. Rainer Prokop

Akademische Bildung und beruflicher Werdegang

Studium der Soziologie, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität Wien

2010 – 2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des europäischen HERA-Forschungsprojekts „Popular Music Heritage, Cultural Memory, and Cultural Identity“ (POPID) am Wiener Institut Mediacult – in Kooperation mit der Erasmus University Rotterdam, der University of Liverpool und der University of Ljubljana
2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Pilotstudie „Quality of Arts (QUART)“ am Institut für Musiksoziologie der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
2015 – 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsprojekt „Quality of Arts II (QUART II): Eine qualitative Studie zur Bewertung von musikalischen Leistungen an Kunsthochschulen“ am Institut für Musiksoziologie der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
2016 – 2018: Durchführung der Studie „Quality of Arts III (QUART III): Studienerfolg und Karrierewege von Studierenden und Abgänger*innen der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien“ am Institut für Musiksoziologie der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Seit 2019: Universitätsassistent am Institut für Musiksoziologie der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Doktorand der Sozialwissenschaften an der Universität Wien

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Musikarbeitsmärkte, höhere Musikausbildung und Werdegänge von Musikschaffenden
Soziologie der Bewertung von künstlerischen Leistungen
Popularmusik, kulturelle Identität und kulturelles Erbe
Qualitative und quantitative Methoden der Sozialforschung

 

Kontakt

prokop@mdw.ac.at

https://www.mdw.ac.at/ims/team/rainer-prokop