„Weiterbildung on demand“


Sie möchten mit der Unterstützung durch das ZfW eine spezielle Weiterbildung für eine bereichsübergreifende Personengruppe an der mdw zeitnah anbieten?

Nachfolgend ein Überblick, welche Voraussetzungen zu erfüllen sind und welche Leistungen durch das Team der Personalentwicklung – Zentrum für Weiterbildung übernommen werden. Bei Interesse an der Durchführung einer Kooperationsveranstaltung Ihrer Organisationseinheit / Ihrem Institut / Ihrem Fachbereich / Ihrer Arbeitsgruppe des Senats mit dem ZfW, nehmen Sie bitte Kontakt mit Dagny Schreiner / schreiner@mdw.ac.at / DW 7600 auf.
 

Erste Schritte (KooperationspartnerIn und ZfW)

  • Klärung des Bedarfs / Thema
  • Ziel
  • Zielgruppe
  • Format (Präsenz vs. digital / Umfang)
  • TrainerIn (Recherche, Auswahl, Erstkontakt)
  • Zeitpunkt
  • Veranstaltungsraum
  • Kofinanzierungsanteil (durch KooperationspartnerIn max.)
  • (Höhe der) Teilnahmegebühr
  • Begrüßung der Veranstaltung durch

Je konkreter diese Punkte bei Ansuchen auf Kooperation vorliegen bzw. geklärt werden können (siehe Formularversion zum Ausfüllen), desto effizienter und schneller können die weiteren Vorbereitungen vom ZfW vorgenommen werden. Die Bewerbung eines „öffentlichen“ bzw. „teilöffentlichen“* Workshopangebots über den Newsletter des ZfW findet ca. 4-3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (s.u.) statt. Daraus ergibt sich die frühestmögliche Durchführung eines Workshops ca. 7-6 Wochen nach Erstkontakt mit dem ZfW.

*teilöffentlich = es gibt schon eine fixe Kleingruppe potentieller TeilnehmerInnen, für die das Angebot konzipiert wird. Die restliche TeilnehmerInnenschaft generiert sich aus interessierten Personen, die durch die Bewerbung des Angebots darauf aufmerksam werden und sich individuell anmelden.

 

Leistungen der Personalentwicklung – Zentrum für Weiterbildung

Kommunikation mit TrainerIn

  • Honorarvereinbarung
  • Zahlungsmodalitäten
  • Reisekoordination / Unterbringung
  • Unterlagen (Kursbeschreibung, TrainerInnenprofil)
  • Vervielfältigung der Handouts bzw. Kursunterlagen bzw. elektronisches Versenden der Kursunterlagen an die TLN im Nachhinein

Kursadministration, Kursbetreuung

  • mdwOnline Anmeldung (bis 3 oder 1 Tag(e) vor Veranstaltungsbeginn) und TeilnehmerInnenkommunikation
  • Koordination evtl. vorzubereitender Aufgaben der TN
  • Bewirtung, Seminartechnik, sonstige Seminarausstattung (bei Präsenzveranstaltungen)
  • oder: Organisation der digitalen Infrastruktur bei Webinaren
  • Vervielfältigung und Zirkulation von Kursunterlagen
  • Evaluierung (Kommunikation der Ergebnisse an KooperationspartnerIn und TrainerIn)
  • Zertifikate / Teilnahmebestätigung

Bewerbung der Veranstaltung

  • Website des ZfW
  • Newsletter (Versand 4-3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn)
  • Direktansprache (wer? durch wen? / vorhandene Verteiler?)

Kostenadministration

  • Rechnungen TeilnehmerInnen
  • Abrechnung mit TrainerIn
  • Interne Verrechnung mit kooperierender OE

 


Ansprechperson:

 

Dagny Schreiner
Tel.: +43 1 71155-7600
schreiner@mdw.ac.at