Forschungsprojekte am IMI

 

Heinrich Schenker, Tagebücher 1915–1919: kommentierte Edition

Projektleitung: Marko Deisinger
Kooperationspartner: Schenker Documents Online (SDO), geleitet von Professor Ian Bent, (Cambridge) und Professor William Drabkin (Southampton, England); King's Digital Lab at King’s College London
Laufzeit: 1. Februar 2019 bis 31. Januar 2022 (3 Jahre)
Finanzierung: FWF

» Details zum Projekt

 

Musical Crossroads. Transatlantic Cultural Exchange 1800-1950

Projektleitung: Melanie Unseld
Mitarbeiter/in: Carola Bebermeier und Clemens Kreutzfeldt
Projektlaufzeit: 2019–2021
Finanzierung: FWF

» Details zum Projekt

 

Ludwig Senfl:
New Edition of the Collected Works (New Senfl Edition) II
Motets for 6-8vv, Canons, Magnificat Settings, Mass Ordinaries

Projektleitung: Stefan Gasch
Mitarbeiter/in: Scott L. Edwards und Sonja Tröster
Laufzeit: 2018–2021
Finanzierung: FWF

» Details zum Projekt

 

Erinnerungsort Ludwig van Beethoven: Theater an der Wien

Projektleitung: Melanie Unseld
Mitarbeiter/in: Julia Ackermann

Kooperationspartner: Theater an der Wien
Laufzeit: 2018–2020
Finanzierung: Stadt Wien/MA 7

» Details zum Projekt

 

„Mademoiselle Mozart“ – Manga-Kultur – Biographie – Gender

Projektleitung: Melanie Unseld
Mitarbeiter/in: Akiko Yamada

Laufzeit: 2017–2021 (ab 01/2019 in IMI)
Finanzierung: Plattform Gender_mdw, Mariann Steegmann Foundation, IMI

» Details zum Projekt

 

Opern als musikanalytischer Gegenstand (ca. 1750 bis 1861)

Projektleitung: Andrea Horz
Mitarbeiter/in: Anna Maria Pudziow
Laufzeit: 2018–2021
Finanzierung: FWF (Elise-Richter-Programm)

» Details zum Projekt

 

Telling Sounds - Eine digitale Forschungsplattform zur Dokumentation und Aufarbeitung österreichischer Musiken-Geschichte auf der Basis audiovisueller ZeitzeugInnendokumente

Projektleitung: Cornelia Szabó-Knotik
Mitarbeiter/in: Matej Santi, Elias Berner (seit Juli 2017), Thomas Asanger (Herbst 2017 bis Oktober 2018), Peter Provaznik (seit Mai 2018), Julia Jaklin (seit November 2018); Fallstudie Klingende Zeitgeschichte: Eva Schörkhuber (seit Oktober 2019), Haruki Noda (seit Oktober 2019)
Technische Assistenz: Julia Heimerdinger
Kooperationspartner: Österreichische Mediathek, Phonogrammarchiv der österreichischen Akademie der Wissenschaften
Laufzeit: 2017–2021
Finanzierung: BMWFW, mdw

» Details zum Projekt

 

Wie klingt Österreich? Musik als Träger des Emotions-Managements politischer Bewegungen im „Musikland Österreich"

Projektleitung: Anita Mayer-Hirzberger, Cornelia Szabó-Knotik
Projektmitarbeiter_innen: Chanda VanderHart (bis November 2018), David Scholl
Kooperationspartner: Haus der Geschichte Österreich, Projekt Telling Sounds
Laufzeit: 2017–2019
Finanzierung: BKA, mdw

» Details zum Projekt

 

Writing Music. Iconic, performative, operative, and material aspects in musical notation(s)

ProjektleitungFederico Celestini (Universität Innsbruck), Matteo Nanni (Universität Gießen), Simon Obert (Paul Sacher-Stiftung Basel), Nikolaus Urbanek (mdw)
Projektmitarbeiter_innen: Bernhard Achhorner (Innsbruck), Tobias Robert Klein (Gießen), Sarah Lutz (Innsbruck), Elena Minetti (mdw), Carolin Ratzinger (mdw), Michelle Ziegler (Basel), Julia Zupancic (Gießen)
Laufzeit: 2018–2020 
Finanzierung: DACH-Projekt (FWF, SNF, DFG)

» Details zum Projekt

 

Paare und Partnerschaftskonzepte in der Musikkultur des 19. Jahrhunderts

Projektleitung: Melanie Unseld
Projektmitarbeiterin: Christine Fornoff
Laufzeit: 2015–2018 (ab 10/2016 an der mdw)
Finanzierung: DFG

» Details zum Projekt

 

Transferprozesse in der Musikkultur Wiens, 1755–1780: Musikalienmarkt, Bearbeitungspraxis, neues Publikum

Projektleitung / Chair of the project: Martin Eybl
Projektteam / Staff: Julia Ackermann [2014–2017], Christiane Hornbachner [2014–2017], Constanze Köhn [2017–2020], Marko Motnik [2014–2016], Sarah Schulmeister [2014–2017]
Kooperationspartner / Cooperation partner: Österreichische Nationalbibliothek, Musiksammlung / Austrian National Library, Music Collection (HR Dr. Thomas Leibnitz)
Laufzeit / Term: 2014–2020
Finanzierung / Funding: FWF Austrian Science Fund (2014–2018), mdw

» Details zum Projekt

 

» Abgeschlossene Projekte