Wissenschaftszentrum
Arnold Schönberg und die Wiener Schule

Seit Oktober 2016 ist das Wissenschaftszentrum Arnold Schönberg und die Wiener Schule am Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung (IMI) angesiedelt und stellt u.a. eine institutionelle Verbindung zwischen dem Arnold Schönberg Center und der mdw dar.
Gegenstand des Wissenschaftszentrums ist die "Wiener Schule" als eine die Musik des 20. Jahrhunderts nachhaltig und weltweit prägende Erscheinung.

Spezielle Lehrveranstaltungen dienen der Vermittlung des aktuellen Forschungs- und Wissenstands zu Theorie und Praxis, historischen Voraussetzungen und Wirkungen der Musik der "Wiener Schule". Auf der Grundlage eines engen Kooperationsver­hält­nisses zum Arnold Schönberg Center Wien liegt ein besonderer Aspekt auf dem Schaffen und der Rezeption dieses Komponisten.

» Veranstaltungen | » Lehre | » Forschungsprojekte


Mitarbeiter*innen

Leitung:

Univ.-Prof. Mag. Dr. Nikolaus URBANEK

Projektmitarbeiter*innen:

MMag.a Katharina BLEIER, PhD

Mag.a Dr.in Therese MUXENEDER

Philipp KEHRER, BA

Lehrende im Studienjahr 2020/21:

Eike FEß, M.A. (Wintersemester)


Aktuelles

 

______________________

Veranstaltungen

Symposium: Arnold Schönberg
14.–15. Oktober 2021 |

Das Symposium bietet die Möglichkeit, Beiträge zu aktuellen Fragen der Schönberg-Forschung mit einem Schwerpunkt auf Aspekten des Fragmentarischen zu diskutieren.
Die Vorträge werden als Videos ab Anfang Oktober 2021 über www.schoenberg.at abrufbar sein.
Für den Zugang sowie die Teilnahme an den Online-Diskussionen am 14. und 15. Oktober 2021 (aktiv/passiv) ist eine kostenfreie Registrierung erforderlich: office@schoenberg.at

In Kooperation mit dem Wissenschaftszentrum Arnold Schönberg und die Wiener Schule am Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

» Weitere Informationen und Programm
 

Schoenberg Lectures

Vortragsreihe des Wissenschaftszentrums Arnold Schönberg und die Wiener Schule

» Nähere Informationen und Rückblick


Forschungsprojekte

» Projekt: Arnold Schönbergs Korrespondenz mit der Universal Edition, 19021951

» Projekt: Arnold Schönbergs Korrespondenz mit dem Verlag Dreililien, Berlin 1903–1933

» Projekt: Werbemaßnahmen der Universal Edition für das Werk Arnold Schönbergs

» Projekt: Brief-Datenbank Universal Edition

 

top