Mag.a Dr.in Therese Muxeneder


Leitende Archivarin der Arnold Schönberg Center Privatstiftung, Wien

Lehrbeauftragte am Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung

 

muxeneder[at]mdw.ac.at

» Lehrveranstaltungen (MDWonline)

 

Biographie

1977–1983 
Hochschule für Musik und darstellende Kunst „Mozarteum“, Vorbereitungslehrgang Violine

1984–1989 
Hochschule für Musik und darstellende Kunst „Mozarteum“, Konzertfach Violine

1987–1993 
Universität Salzburg, Studium Musikwissenschaft/Deutsche Philologie

1992–1993 
Universität Salzburg, Gluck-Gesamtausgabe, Salzburg

1993           
Diplom an der Universität Salzburg (Diplomarbeit: „Textliche Vorlage und musikalische Struktur im Liederkreis op. 24 von Robert Schumann“)

1993–1997 
Bibliothekarin der Internationalen Stiftung Mozarteum, Salzburg
Mitarbeit an der Neuen Mozart-Ausgabe, Salzburg

seit 1997     
Leitende Archivarin der Arnold Schönberg Center Privatstiftung, Wien, wissenschaftliche Redaktion und seit 2015 Herausgabe der Publikationen des Center, Kuratierung von Ausstellungen

1998 sowie 2004/05
Lehrbeauftragte der Universität Wien, Institut für Musikwissenschaft

seit 2002     
Lehrbeauftragte der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien

2017
Promotion an der Universität Wien (kumulative Dissertation: „Nachlass Arnold Schönberg. Geschichte – Quellen – Kontexte – Desiderata“)

 

Veröffentlichungen

Monographie

Arnold Schönberg & Jung-Wien. Wien 2018

Herausgeberschaft

  • [Gemeinsam mit Eike Feß]: Journal of the Arnold Schönberg Center 15/2018. Wien 2018
  • [Gemeinsam mit Eike Feß]: Journal of the Arnold Schönberg Center 14/2017. Wien 2017
  • Arnold Schönberg: Friede auf Erden | Peace on Earth, op. 13. Facsimile. Wien 2017
  • [Gemeinsam mit Eike Feß und Christoph Edtmayr]: Arnold Schönberg im Fokus | in Focus. Fotografien | Photographs 1880–1950. Wien 2016
  • [Gemeinsam mit Eike Feß]: Journal of the Arnold Schönberg Center 13/2016. Wien 2016
  • [Gemeinsam mit Eike Feß]: Journal of the Arnold Schönberg Center 12/2015. Wien 2015
  •  Arnold Schönberg: A Survivor from Warsaw, opus 46. Laaber 2014 (Meister­werke der Musik im Faksimile 29) 
  • [Gemeinsam mit Hartmut Krones]: Luigi Dallapiccola, die Wiener Schule und Wien. Wien, Köln, Weimar 2013 (Schriften des Wissenschaftszentrum Arnold Schönberg 8; Journal of the Arnold Schönberg Center 9/2001)
  • [Gemeinsam mit Christian Meyer]: Arnold Schönberg – Catalogue raisonné. Wien 2005
  • [Gemeinsam mit Rudolph Angermüller]: Mozart-Bibliographie 1992–1995. Kassel 1997

Einzelbeiträge

  • »Ein nettes Erlebnis im Salzkammergut«. Arnold Schönberg, Mattsee und die Folgen, in: Wo Dollfuß baden ging. Mattsee erinnert sich: Schönberg, Seyß-Inquart, Stephanskrone. Hrsg. von Siegfried Hetz. Salzburg 2018, S. 125–141
  • Arnold Schönbergs Konfrontationen mit Antisemitismus (II), in: Journal of the Arnold Schönberg Center 15/2018. Hrsg. von Eike Feß und Therese Muxeneder. Wien 2017, S. 131–162
  • Arnold Schönbergs Konfrontationen mit Antisemitismus (I), in: Journal of the Arnold Schönberg Center 14/2017. Hrsg. von Eike Feß und Therese Muxeneder. Wien 2017, S. 11–32
  • Welch ein Klang! Kontext und autographe Quellen zu Arnold Schönbergs Friede auf Erden op. 13, in: Arnold Schönberg: Friede auf Erden | Peace on Earth, op. 13. Facsimile. Hrsg. von Therese Muxeneder. Wien 2017, S. 28–39
  • Die fotografische Sammlung des Arnold Schönberg Center in Wien [gemeinsam mit Eike Feß], in: Arnold Schönberg im Fokus | in Focus. Fotografien | Photographs 1880–1950. Hrsg. von Eike Feß, Therese Muxeneder und Christoph Edtmayr. Wien 2016, S. 214–223
  • Arnold Schönbergs Image in den Printmedien, in: Arnold Schönberg im Fokus | in Focus. Fotografien | Photographs 1880–1950. Hrsg. von Eike Feß, Therese Muxeneder und Christoph Edtmayr. Wien 2016, S. 240–255
  • Verzeichnis der Fotografien [gemeinsam mit Eike Feß und Alexandra Moser], in: Arnold Schönberg im Fokus | in Focus. Fotografien | Photographs 1880–1950. Hrsg. von Eike Feß, Therese Muxeneder und Christoph Edtmayr. Wien 2016, S. 257–297
  • Une histoire de la peinture d’Arnold Schönberg, in: Arnold Schönberg – Peindre l’âme. Hrsg. vom Musée d’art et d’histoire du Judaïsme. Paris 2016, S. 98–105
  • Biographie d’Arnold Schönberg, in: Arnold Schönberg – Peindre l’âme. Hrsg. vom Musée d’art et d’histoire du Judaïsme. Paris 2016, S. 177–185
  • Der Herr ist hier! Arnold Schönbergs Landungen in Amerika, in: Journal of the Arnold Schönberg Center 13/2016. Hrsg. von Eike Feß und Therese Muxeneder. Wien 2016, S. 67–106
  • „The Correspondence between Arnold Schoenberg and Universal Edition“ [gemeinsam mit Katharina Bleier], in: Archival Notes. Sources and Research from the Institute of Music 1 (2016) [Fondazione Giorgio Cini, Venezia] (online)
  • Arnold Schönbergs Jugendkreise, in: Journal of the Arnold Schönberg Center 12/2015. Hrsg. von Eike Feß und Therese Muxeneder. Wien 2015, S. 264–335
  • Samuel Schönberg und die Arbeiterbewegung, in: Der junge Schönberg in Wien – The Young Schönberg in Vienna. Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 4.–6. Oktober 2007. Hrsg. von Christian Meyer. Wien 2015, S. 182–192 (Journal of the Arnold Schönberg Center 10/2015)
  • Einführung, in: Arnold Schönberg: A Survivor from Warsaw, opus 46. Hrsg. von Therese Muxeneder. Laaber 2014, S. 9–13 (Meister­werke der Musik im Faksimile 29)
  • Werk- und Quellenverzeichnis, in: Arnold Schönberg Center Newsletter 25 (2013), S. 8–9
  • Das Nachspiel der 12 Töne. Über das Arnold Schönberg Center in Wien, in: Forum Musikbibliothek 34/2 (Juli 2013), p. 32–37
  • Schönberg – Pierrot lunaire companion [gemeinsam mit Eike Feß]. Hrsg. von Christian Meyer. Wien 2012
  • Das offene Archiv. Philologie und virtuelle Sammlung am Beispiel des Nachlasses von Arnold Schönberg, in: Musik und kulturelle Identität. Bericht über den XIII. Internationalen Kongress der Gesellschaft für Musikforschung. Band 2: Symposien B. Hrsg. von Detlef Altenburg und Rainer Bayreuther. Kassel etc. 2012, S. 395–399
  • Gustav Mahler war ein Heiliger. Arnold Schönberg und Gustav Mahler, in: „Leider bleibe ich ein eingefleischter Wiener“. Gustav Mahler und Wien. Hrsg. von Reinhold Kubik und Thomas Trabitsch. Wien 2010, S. 220–230; sowie in: Komponist – Operndirektor – Dirigent. Gustav Mahler in Wien und München. Hrsg. von Reinhold Kubik und Thomas Trabitsch. Wien 2011, S. 221–232
  • „I saw it in my imagination“. Zur Textwerdung von Arnold Schönbergs A Survivor from Warsaw, in: Arnold Schönberg in seinen Schriften. Verzeichnis – Fragen – Editorisches. Hrsg. von Hartmut Krones. Wien, Köln, Weimar 2011, S. 239–259
  • The Arnold Schoenberg Estate, in: Bulgarian Musicology 35/3–4 (2011), p. 152–165
  • Sulle Variazioni per orchestra op. 31 di Arnold Schönberg, in: Arnold Schönberg: Variationen für Orchester op. 31, partitura analizzata da Luigi Nono. Facsimile e DVD. Venezia 2011, S. 11–12
  • Transzendierung von Trauer und Schmerz im Schaffen Arnold Schönbergs, in: Wiener Musikgeschichte. Annäherungen – Analysen – Ausblicke. Festschrift für Hartmut Krones. Hrsg. von Julia Bungardt, Maria Helfgott, Eike Rathgeber und Nikolaus Urbanek. Wien, Köln, Weimar 2009, S. 429–459
  • The Hegemony of German Music: Schoenberg’s Vienna as the Musical Center of the German-Speaking World, in: Interwar Vienna. Culture between Tradition and Modernity. Hrsg. von Deborah Holmes und Lisa Silverman. Rochester, New York 2009, S. 175–190
  • Ethik des Bewahrens. Exil und Rückkehr des Schönberg-Nachlasses, in: Kulturelle Räume und ästhetische Universalität. Musik und Musiker im Exil. Hrsg. von Claus-Dieter Krohn, Erwin Rotermund, Lutz Winckler und Wulf Koepke in Verbindung mit Dörte Schmidt. München 2008, S. 44–66 (Exilforschung. Ein internationales Jahrbuch 26/2008)
  • Multiplex Schönberg. Die Website des Schönberg Centers in Wien trägt der Vielseitigkeit des Meisters Rechnung, in: Neue Zeitschrift für Musik 168/5 (September–Oktober 2007), S. 64f.
  • Arnold Schönbergs Verkündung der Zwölftonmethode. Daten, Dokumente, Berichte, Anekdoten, in: Arnold Schönbergs Schachzüge – Arnold Schönberg’s Brilliant Moves. Dodekaphonie und Spielekonstruktionen – Dodecaphony and Game Constructions. Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 3.–5. Juni 2004. Hrsg. von Christian Meyer. Wien 2006, S. 301–313 (Journal of the Arnold Schönberg Center 7/2005)
  • Schönberg-Werkstätte und Patentrezepte, in: Arnold Schönbergs Schachzüge – Arnold Schönberg’s Brilliant Moves. Dodekaphonie und Spielekonstruktionen – Dodecaphony and Game Constructions. Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 3.–5. Juni 2004. Hrsg. von Christian Meyer. Wien 2006, S. 42–58 (Journal of the Arnold Schönberg Center 7/2005)
  • Einleitung, in: Arnold Schönberg: Dreimal sieben Gedichte aus Albert Girauds Pierrot lunaire für eine Sprechstimme und fünf Instrumentalisten op. 21 (1912). Deutsch von Otto Erich Hartleben, nach dem Text der Gesamtausgabe. Wien 2006, S. V–VIII
  • Arnold Schönbergs verschollene bildnerische Werke, in: Arnold Schönberg – Catalogue raisonné. Hrsg. von Christian Meyer und Therese Muxeneder. Wien 2005, S. 88–98
  • Arnold Schönberg stellt aus, in: Arnold Schönberg – Catalogue raisonné. Hrsg. von Christian Meyer und Therese Muxeneder. Wien 2005, S. 100–111
  • Datierung, Werkgruppen, Werktitel. Methodische Anmerkungen, in: Arnold Schönberg – Catalogue raisonné. Hrsg. von Christian Meyer und Therese Muxeneder. Wien 2005, S. 149–152
  • Verzeichnis der bildnerischen Werke Arnold Schönbergs [gemeinsam mit Verena Graf], in: Arnold Schönberg – Catalogue raisonné. Hrsg. von Christian Meyer und Therese Muxeneder. Wien 2005, S. 155–186
  • Gas Chromatography – Mass Spectrometry of Binding Media from Early
  • 20th Century Paint Samples from Arnold Schönberg’s Palette [gemeinsam mit Václav Pitthard, Sabine Stanek und Martina Griesser], in: Chromatographia 62 (2005), S. 175–182
  • Archivierung und virtuelle Edition – Arnold Schönbergs Nachlass als offenes Archiv, in: Jahrbuch für Computerphilologie 7 (2005), S. 53–65
  • [Nachwort], in: Johann Strauss Op. 411: Lagunen-Walzer. Arranged for Piano, Harmonium and String Quartet by Arnold Schoenberg (1921). Los Angeles 2005, S. [27–28]
  • Der Maler Arnold Schönberg, in: Arnold Schönberg Center Newsletter 14 (März–Juni 2005), S. 6–8
  • Aus dem Archiv. Johann Strauß/Arnold Schönberg: Lagunenwalzer, in: Arnold Schönberg Center Newsletter 15 (September 2005–Februar 2006), S. 7–10
  • Datierung, Werkgruppen, Werktitel, in: Der Maler Arnold Schönberg – Arnold Schönberg the Painter. Bericht zum Symposium – Report of the Symposium, 11.–13. September 2003. Hrsg. von Christian Meyer. Wien 2004, S. 44–54 (Journal of the Arnold Schönberg Center 6/2004)
  • Archival Etiquette, in: 21st-Century Perspectives on 20th-Century Sketches. Hrsg. von Patricia Hall. Cambridge 2003, S. 32–42
  • A Survivor from Warsaw op. 46, in: Arnold Schönberg. Interpretationen seiner Werke. Hrsg. von Gerold W. Gruber. Band II. Laaber 2002, S. 132–149
  • Lebens(werk)geschichte in Begegnungen. Vorgespräche zu Arnold Schönbergs „A Survivor from Warsaw, op. 46“, in: Schoenberg & Nono. A Birthday Offering to Nuria on May 7, 2002. Hrsg. von Anna Maria Morazzoni. Milano 2002, S. 97–113 (Viviltà Veneziana. Saggi 48)
  • Wagneriana in Arnold Schönberg Bibliothek, in: Schönberg und Wagner. 3. Wagner Tage in Graz: Bericht zum Symposium, 3. Oktober 1998. Hrsg. von Christian Meyer. Wien: Arnold Schönberg Center 2000, S. 90–94
  • Schönberg und Wagner: Auswahlbibliographie, in: Schönberg und Wagner. 3. Wagner Tage in Graz: Bericht zum Symposium, 3. Oktober 1998. Hrsg. von Christian Meyer. Wien 2000, S. 95–104
  • Arnold Schönberg und Mödling, in: Arnold Schönberg Center Newsletter 3 (Oktober 1998–Jänner 1999), S. 7–10
  • Vorwort, in: Arnold Schönberg: Sechs Lieder für Gesang und Orchester op. 8. Hrsg. von Christian Martin Schmidt. Wien 1998, o. S.
  • Auswahlbibliographie zur Österreichischen Musikgeschichte, in: Die Botschaft der Musik. 1000 Jahre Musik in Österreich. Hrsg. von Wilfried Seipel. Wien 1996, S. 307–311