Herzlich willkommen!

Das Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung (IMI) ist eine wissenschaftliche Lehr- und Forschungseinrichtung, die an der mdw das Fach (Historische) Musikwissenschaft in seiner gesamten inhaltlichen und methodischen Breite vertritt.

Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung
Seilerstätte 26
A-1010 Wien

Tel.: (+43 1) 71155 - 3503
Fax: (+43 1) 71155 - 3590
e-mail: imi@mdw.ac.at

Aktuelles am Institut

 

Adorno-Symposium in der Mediathek

Eine Reihe von Beiträgen des Symposiums Musik, Schrift Differenz – Eine interdisziplinäre Lektüre von Adornos Theorie der musikalischen Reproduktion finden sich ab sofort in der mdwMediathek.

» Zu den Beiträgen

 

Termine

 

29. Mai 2019 | 17.30 Uhr

Interdisziplinarität & Intermedialität – Neue Perspektiven der Libretto-Forschung

Workshop mit Anke Charton, Albert Gier und Melanie Unseld
im Rahmen des Symposiums LIBRETTO. Zukunftswerkstatt Musiktheater, veranstaltet von der
Forschungsplattform Elfriede Jelinek und dem Elfriede Jelinek-Forschungszentrum, 21.–29. Mai 2019

Ort: Österreichische Gesellschaft für Musik | 1010 Wien, Hanuschgasse 3

» Programm des Symposiums

______________________

6. Juni 2019 | 18 Uhr

musik | theorie | kultur
Festschrift für Marie-Agnes Dittrich

hg. von Anita Mayer-Hirzberger, Christian Glanz und Nikolaus Urbanek, Wien: Hollitzer 2019

Präsentation der Festschrift für Marie-Agnes Dittrich, die ihr von Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen und Freunden zum Geburtstag gewidmet ist.

Ort: Raum A 0201 | Seilerstätte 26, 1010 Wien

» Publikationsankündigung

______________________

12. Juni 2019 | 18 Uhr

American Music Theory: A Conversation about Its History and Contexts

Vortrag von Áine Heneghan

Ort: Raum A 0201 | Seilerstätte 26, 1010 Wien

Im Rahmen dieses Vortrags werden die Ursprünge und Entwicklungen der Musiktheorie in den USA nachgezeichnet, gefolgt von einer breiteren Diskussion des Faches und seines Verhältnisses zur Musikwissenschaft und verwandten Disziplinen.

______________________

14. Juni 2019 | 18 Uhr

"Blicke mir nicht in die Lieder!" Ein Einblick in Mahlers Kompositionswerkstatt

Vienna Mahler Lecture von Anna Ficarella

Ort: Raum A 0201 | Seilerstätte 26, 1010 Wien

Der Vortrag von Anna Ficarella nimmt Gustav Mahlers Bearbeitungspraxis in Bezug auf seine symphonischen Werke in den Blick. Zentral beleuchtet werden die Aspekte von Mahlers Bestrebungen um die getreue Repräsentation seiner klanglichen Vorstellung und die Unabschließbarkeit des Revisionsprozesses, die sein Schaffen prägt.

Die Vortragsreihe VIENNA MAHLER LECTURES ist eine Kooperation mit der Internationalen Gustav Mahler Gesellschaft.

______________________

24. Juni 2019 | 17.30 Uhr

Von der Autonomie des Klangs zur Heteronomie der Musik – Musikwissenschaftliche Antworten auf Musikphilosophie
Herausgegeben von Nikolaus Urbanek und Melanie Wald-Fuhrmann unter Mitarbeit von Sophie Zehetmayer

Ort: mdw-Bibliothek, Bruno-Walter-Saal | Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Die Präsentation des Sammelbandes findet im Rahmen des Librarian's Choice der Universitätsbibliothek statt.

 

Call for Papers


Musikalische Schreibszenen – Zu einer Theorie der musikalischen Schrift
26.–28. März 2020, Institut für Musikwissenschaft, Universität Innsbruck

CfP » deutsch | » englisch

 

Ausschreibungen


Es sind zwei Stellen als Studienassistent_in am IMI ab 1. Oktober zu besetzen.
Bewerbungsfrist: 29. Mai 2019

» Ausschreibungen im Mitteilungsblatt


 

» Newsletter (Anmeldung und Archiv)

 

» Institutsinterne Termine