Lehrgang "Atem - Stimme - Bewegung" nach Hilde Langer-Rühl


Der Lehrgang "Atem - Stimme - Bewegung" wird für externe Studierende und postgraduate als Einzelarbeit im Umfang einer Wochenstunde angeboten.

 

Inhalt:

Atem- und Körperübungen in Verbindung mit der Stimme erhöhen die Fähigkeit, die eigene Energie wahrzunehmen, sie freier fließen zu lassen und mit den musikalischen Intentionen und Anforderungen in Einklang zu bringen. Dies schafft die Grundlage für effizientes Üben und animierendes Musizieren. Konzentrationsfähigkeit, Sicherheit am Podium und Stressbewältigung verbessern sich entscheidend. Atem-, Stimm- und Bewegungsübungen unterstützen die Entwicklung einer persönlichen Körpersprache ebenso wie die Ökonomisierung der instrumentalen Spieltechnik.


Das Zusammenspiel von Atem, Stimme und Bewegung, musikalischer Phrasierung und Gestaltung wird im direkten Kontakt zum Instrument erarbeitet und in der Literatur konkret umgesetzt. Im Erreichen dieser Ziele und somit im praktischen Stundenaufbau bietet jedes Mitglied unseres Teams unterschiedliche persönliche Schwerpunkte an (siehe Lehrende).

Die Einzelarbeit bietet die Chance, ganz auf Ihre persönlichen Fragestellungen und Entwicklungspotentiale eingehen zu können.

Als Ergänzung und Hintergrund dienen die Informationen, die Sie aus den einschlägigen Vorlesungen für Musikphysiologie und Atemphysiologie beziehen können.

 

Lehrende:

 

Dr.Bernhard Riebl (Lehrgangsleiter),
Mag. Andra Bold, MMag.Sabine Günther, Coretta Kurth, Johann Leutgeb, Mag. Sabine Skopal, Alexandra Türk-Espitalier MSc.

 

Inskription:

Der Lehrgang ist von externen Studierenden und postgraduate inskribierbar; er richtet sich an MusikerInnen, die einen Abschluss in einem fachspezifischen Bachelor- oder Diplomstudium oder eine gleichwertige Qualifikation haben (Studienabschluss ist keine Aufnahmevoraussetzung).

Für die Inskription ist die Einverständniserklärung eines Lehrerenden des Lehrganges erforderlich, nehmen Sie bitte mit einer/m der Lehrenden (s.o.) Kontakt auf.

Sie werden dann Ihre Weiterbildungsziele und Erwartungen besprechen können und auch über weitere ergänzende Lehrveranstaltungen informiert.

Semestergebühr  € 1.200,--

Studienkennzahl: T 992 214, LV-Nr. 06.0480 (1.Semester), 06.0153 (2.Semester), 06.0219 (3.Semester), 06.0005 (4.Semester)