Institute


An den 24 Instituten der mdw bilden renommierte KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und PädagogInnen mehr als 3.000 Studierende aus.

 

Institute mdwBild: ©Martin Moravek

Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung

 

Das Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung beheimatet die Studienrichtungen Komposition und Musiktheorie mit den Studienzweigen Instrumental-/Vokalkomposition, Elektroakustische Komposition, Medienkomposition und Angewandte Musik und Musiktheorie sowie das TonmeisterInnenstudium.

Es bündelt damit ein breites Spektrum unterschiedlichster Wirkungsfelder rund um die Entstehung, Produktion und Reflexion von Musik.
 

Kontakt:
Institut für Komposition, Elektroakustik und TonmeisterInnen-Ausbildung

Komposition
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Elektroakustik
Rienößlgasse 12
1040 Wien

Tel.: +43 1 71155-2101
E-Mail: ike@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Rienößlgasse:

U1, U2, U4 - Haltestelle Karlsplatz/Taubstummengasse

Anton-von-Webern-Platz:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße oder
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse
 

Zur Website des Instituts

 

Institut für Musikleitung

 

Fächer: Orchesterdirigieren, Chordirigieren, Korrepetition, Partiturspiel und Klavier für DirigentInnen, Stimmbildung für DirigentInnen, Orchesterinstrumente für DirigentInnen;
 

Kontakt:
Institut für Musikleitung
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-3201
E-Mail: dirigieren@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße oder
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse


Zur Website des Instituts

 

Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung

 

Das Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung versteht die in seiner Bezeichnung angesprochenen Begriffe als eng verbundene Formen der Auseinandersetzung mit demselben Gegenstand, die deshalb nicht in erster Linie als eigenständige Fächer, sondern als Teile eines gemeinsamen Faches, der (historischen) Musikwissenschaft aufzufassen sind.

Zum Kernbereich der Institutsarbeit zählt die Erforschung der europäischen bzw. europäisch bestimmten Kunstmusik in ihrer gesamten chronologischen Ausdehnung von der Antike bis zu Gegenwart.

Kontakt:
Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung
Seilerstätte 26
1010 Wien

Tel.: +43 1 71155-3503
E-Mail: polak-j@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahnlinie D oder 2 - Haltestelle Schwarzenbergplatz


Zur Website des Instituts

 

Institut für Konzertfach Klavier

 

Fächer: Klavier Konzertfach, Klavier Konzertfach und Neue Musik, Klavier-Vokalbegleitung, Vorbereitungs- und Hochbegabtenlehrgang Klavier;

Der Beruf der Pianistin / des Pianisten stellt heute gleichermaßen enorme Anforderungen und verlangt höchste Flexibilität. Daher ist es das zentrale Anliegen des Instituts für Klavier Konzertfach, die musikalisch-interpretatorischen Kompetenzen und technischen Fähigkeiten für eine erfolgreiche musikalische Laufbahn zu vermitteln. Herausragende Künstlerinnen und Künstler, die zumeist selbst im internationalen Konzertleben stehen, geben hier musikalische Werte des Wiener Klang- und Musizierstils unter Einbeziehung aller wichtigen Traditionen und Schulen weiter.

Verschiedene historisch gewachsene Wettbewerbe – vom Bösendorfer-Wettbewerb für Studierende des Instituts über den österreichweiten Josef-Dichler-Wettbewerb bis zum alle vier Jahre stattfindenden international renommierten Beethoven-Wettbewerb – komplettieren das Profil.


Kontakt:
Institut für Konzertfach Klavier
Lothringerstraße 18
1030 Wien

Institutsvorstand:
Univ.-Prof. Christopher Hinterhuber
Stellvertreter: Univ.-Prof.Markus Hadulla
Sekretariat: Mag.a Piroska Kelemen, MAS

Tel.: +43 1 71155-2201
E-Mail: kelemen@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahnlinie D oder 2 – Haltestelle Schwarzenbergplatz

Institut für Konzertfach Streichinstrumente, Gitarre und Harfe

 

Fächer: Streich- u. a. Saiteninstrumente, Korrepetition für Streich- u. a. Saiteninstrumente, Orchesterspiel für Streich- u. a. Saiteninstrumente, Klavier für Streich- u. a. Saiteninstrumente, Formenlehre/Satzlehre, Gehörbildung sowie sonstige musikalische Fertigkeiten für Streich- u. a. SaiteninstrumentalistInnen;

Der Wiener Streicherklang und die klassisch-romantische Interpretationstradition bilden die Grundlagen der Streicherausbildung an der mdw.

Diesen spezifischen Wienerischen Musizierstil zu pflegen und den Ansprüchen auch in Zukunft auf höchstem künstlerisch-technischem Niveau gerecht zu werden ist das Ziel bei der Heranbildung von musikalisch fundierten und technisch souveränen und versierten Streichern.


Kontakt:
Institut für Konzertfach Streichinstrumente, Gitarre und Harfe
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-2301
E-Mail: nehyba@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße oder
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse


Zur Website des Instituts

 

Leonard Bernstein Institut für Konzertfach Blas- und Schlaginstrumente

 

Fächer: Blas- und Schlaginstrumente, Korrepetition für Blas- und Schlaginstrumente, Orchesterspiel für Blas- und Schlaginstrumente, Klavier für Blas- und Schlaginstrumente (Bühne/Konzert), Formenlehre/Satzlehre/Gehörbildung sowie sonstige musikalische Fertigkeiten für Blas- und SchlaginstrumentalistInnen (Bühne/Konzert).

Zentrales Anliegen der Lehrenden am Leonard Bernstein Institut für Konzertfach Blas- und Schlaginstrumente ist es, musikalische Werte unter Respektierung gewachsener stilistischer und klanglicher Traditionen weiterzugeben und  weiterzuentwickeln sowie für die nachhaltige Ausbildung höchster technischer Fertigkeiten zu sorgen.

Die gezielte Vorbereitung für Wettbewerbe und Probespiele im solistischen Bereich sind ebenso Bestandteil des Studiums wie die Vermittlung kammermusikalischer und orchestraler Erfahrungen als vielfältige Basis für die Karriere als BerufsmusikerInnen.


Kontakt:
Leonard Bernstein Institut für Konzertfach Blas- und Schlaginstrumente
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-2401
E-Mail: pomp@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße oder
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse


Zur Website des Instituts

 

Joseph Haydn Institut für Kammermusik, Alte Musik und Neue Musik

 

Das Joseph Haydn Institut für Kammermusik, Alte Musik und Neue Musik wurde 2002 gegründet und gilt mittlerweile als international führend und beispielgebend.

Das Ensemblespiel (von traditionellen Kernformen wie Streichquartett, Klaviertrio und Bläserquintett bis zu gemischen Gruppen und Spezialformationen für Alte und Neue Musik) gewinnt im heutigen Musikleben und damit in der Konzertfachausbildung immer mehr an Bedeutung.
 

Kontakt:
Joseph Haydn Institut für Kammermusik, Alte Musik und Neue Musik
Ungargasse 14, HP 09-HP 13
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-3001
E-Mail: ijh@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße oder
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse


Zur Website des Instituts

 

Institut für Orgel, Orgelforschung und Kirchenmusik

 

Das Institut für Orgel, Orgelforschung und Kirchenmusik wurde 1910 als "Abteilung für Kirchenmusik" gegründet und gehört zu den ältesten Musikinstituten seiner Art.
Das Institut sieht es als seine wesentliche Aufgabe, in den beiden zentralen Bereichen (Orgel, Kirchenmusik) in Forschung, Lehre und Aufführungspraxis die vielfältige und mehr als 1200-jährige Tradition der Musica sacra zu vermitteln.

In Form von Gottesdiensten, geistlichen Abendmusiken und Konzerten wird mehr als 100 mal pro Studienjahr in der institutseigenen Kirche St. Ursula Orgel- und Kirchenmusik aufgeführt. Der Chor und die Choralschola der Studienrichtung Kirchenmusik pflegen dabei - auch in ORF-Direktübertragungen - mehrmals pro Semester den reichen Schatz der Vokalmusik von der Gregorianik bis in die Gegenwart.
 

Kontakt:
Institut für Orgel, Orgelforschung und Kirchenmusik
Seilerstätte 26
1010 Wien

Tel.: +43 1 71155-2601
E-Mail: scheffl@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahnlinie D oder 2 - Haltestelle Schwarzenbergplatz


Zur Website des Instituts

 

Institut für Gesang und Musiktheater

 

Fächer: Gesang, Gesang (Lied und Oratorium), Lied und Oratorium, Gesang (Musikdramatische Darstellung), Musikalische Interpretation, Szenische  Interpretation, Regiekonzeption, Szenische Realisation, uvm.

Das Institut für Gesang und Musiktheater betreut das Bachelorstudium Gesang, die Masterstudien Lied und Oratorium und Musikdramatische Darstellung sowie Diplomstudienrichtung Musiktheaterregie.
Zudem werden am Institut postgraduale Lehrgänge für Gesang, Lied und Oratorium, Musikdramatische Darstellung sowie der Vorbereitungslehrgang Stimmbildung angeboten.

Studierende haben am Institut für Gesang und Musiktheater die Möglichkeit in einem breit gefächerten Veranstaltungswesen (Oper, Operette, Szenenabend, Liederabende, Klassenabende) das Erlernte im Rahmen öffentlicher  Veranstaltungen zu präsentieren. Zu diesem Zweck steht dem Institut das  Schlosstheater Schönbrunn, die Neue Studiobühne und die Probebühne Penzing zur Verfügung.
 

Kontakt:
Institut für Gesang und Musiktheater
Penzingerstraße 7
1140 Wien

Tel.: +43 1 71155-2701
E-Mail: gesang@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
U4 - Haltestelle Schönbrunn


Zur Website des Instituts

 

Institut für Schauspiel und Schauspielregie (Max Reinhardt Seminar)

 

Fächer: Dramatischer Unterricht für SchauspielerInnen und RegisseurInnen, Sprachgestaltung für SchauspielerInnen und RegisseurInnen, Körperliche Gestaltung für SchauspielerInnen, Musikalische Gestaltung für SchauspielerInnen, Schauspielregie, Dramaturgie, Gegenwartsgeschichte des Theaters, Fernseh- und Filmarbeit, Hörspiel, Theater- und Medienrecht, Theater- und Literaturgeschichte, Ästhetik

Das Max Reinhardt Seminar umfasst die Studienzweige Schauspiel und Schauspielregie. Angeboten wird eine umfassende Ausbildung für das professionelle Theater, bei der künstlerische Gestaltung und handwerkliches Können einander bedingen.
 

Kontakt:
Institut für Schauspiel und Schauspielregie, Max Reinhardt Seminar
Penzingerstraße 9
1140 Wien

Tel.: +43 1 71155-2800
E-Mail: mrs@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
U4 - Haltestelle Schönbrunn


Zur Website des Instituts

 

Institut für Film und Fernsehen (Filmakademie Wien)


Die Filmakademie Wien ist die einzige universitäre Ausbildungsstätte in Österreich für Filmschaffende in den Sparten:

  • Buch und Dramaturgie
  • Bildtechnik und Kamera
  • Digital Art - Compositing
  • Medien- und Filmwissenschaft
  • Produktion
  • Regie
  • Schnitt


Kontakt:
Institut für Film und Fernsehen (Filmakademie Wien)
Metternichgasse 12
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-2902
E-Mail: filmakademie@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 - Haltestelle Rennweg, anschließend Straßenbahnlinie 71 - Haltestelle Unteres Belvedere
 

Zur Website des Instituts

 

Institut für musikpädagogische Forschung, Musikdidaktik und Elementares Musizieren

 

Das Institut für musikpädagogische Forschung, Musikdidaktik und Elementares Musizieren ist ein Wissenschafts- und Forschungsinstitut, das

  • die Praxis der Lehre und Vermittlung von Musik beobachtet, untersucht und evaluiert und
  • Ideen, Konzepte und Materialien für musikpädagogische Praxisfelder entwirft, erprobt und zur Verfügung stellt.

Im Vordergrund der Forschungs- und Lehrtätigkeit steht die Arbeit mit Studierenden, die später in Schulen, Musikschulen und anderen Berufsbereichen Prozesse des Musik-Lernens initiieren, begleiten und attraktiv machen wollen.
 

Kontakt:
Institut für musikpädagogische Forschung, Musikdidaktik und Elementares Musizieren
Metternichgasse 8
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-3701
E-Mail: imp@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 - Haltestelle Rennweg, anschließend Straßenbahnlinie 71 - Haltestelle Unteres Belvedere


Zur Website des Instituts

 

Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik sowie Musikphysiologie

 

Das Institut setzt sich aus folgenden Abteilungen zusammen:

  • Abteilung Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik
    E-Mail: mbm@mdw.ac.at
    Tel.: +43 1 71155-3901 oder 3902
     
  • Abteilung Musikphysiologie
    E-Mail: pfeiffer-k@mdw.ac.at
    Tel.: +43 1 71155-3914

Das Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik sowie Musikphysiologie bietet ein breit gefächertes Lehrveranstaltungsangebot im künstlerischen, pädagogischen, therapeutischen und wissenschaftlichen Bereich.

Die enge Verbindung von Theorie und Praxis sowie Vernetzung und Interdisziplinarität sind intentional wesentliche Schwerpunkte der universitären Arbeit.


Kontakt:
Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik sowie Musikphysiologie
Singerstraße 26 / Seilerstätte 8/III
1010 Wien


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
U3 - Haltestelle Stephansplatz oder Stubentor
Bus 1A - Haltestelle Zedlitzgasse / Riemergasse
Straßenbahn 2 Haltestelle Weihburggasse


Zur Website des Instituts

 

Institut für Musiktherapie

 

Informationen folgen in Kürze!

Institut für Popularmusik

 

Die Leitlinien des Instituts gestalten sich wie folgt:

  • Kooperation von Theorie und Praxis in der Popularmusik
  • Teilnahme an der internationalen Produktion und Diskussion populärer Musik
  • Zentrum: die Stile der afroamerikanischen Musik (Pop, Rock, Jazz, ...), Spektrum: vom volkstümlichen Schlager bis zur frei improvisierten Musik, fließende Grenzen zu europäischen und außereuropäischen Kunst- und Volksmusiktraditionen
  • Besondere Berücksichtigung österreichischer Popularmusik
  • Optimale Förderung der Studierenden in künstlerischer, wissenschaftlicher und pädagogischer Hinsicht
  • Interdisziplinärer Forschungsansatz
  • Popularmusik als zeitgenössische Musik
  • Vernetzung der Ausbildung mit den Realitäten des Musikbusiness
     

Kontakt:
Institut für Popularmusik
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155 3801/3802
E-Mail: office@ipop.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse


Zur Website des Instituts

 

Ludwig van Beethoven Institut für Klavier und Cembalo in der Musikpädagogik

 

Ein Institut für Tasteninstrumente in der Musikpädagogik ist in Österreich einzigartig.

Damit wird deutlich, dass die Ausbildung zur Lehrerin / zum Lehrer vom Instrumentalunterricht eine spezielle Zielsetzung verlangt: nicht Instrumentalunterricht und daneben pädagogische Fächer, sondern Unterricht, der sich selbst zum Thema macht.

Anknüpfend an die bereits langjährigen Erfahrungen von Lernen ist die Instrumentalstunde vor Ort, wo Gewohnheiten kritisch betrachtet und neue Möglichkeiten ins Spiel gebracht werden. Die so thematisierten Erfahrungen sind die Grundlage für künftiges Lehren.
 

Kontakt:
Ludwig van Beethoven Institut für Klavier und Cembalo in der Musikpädagogik
Rennweg 8
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-4401
E-Mail: dinhof@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 - Haltestelle Rennweg, anschließend Straßenbahnlinie 71 - Haltestelle Unteres Belvedere


Zur Website des Instituts

 

Josef Hellmesberger Institut für Streichinstrumente, Gitarre und Harfe in der Musikpädagogik

 

Junge Menschen für Musik zu begeistern, ist auch im Musikland Österreich von entscheidender Bedeutung.

Eine wichtige Rolle spielen dabei engagierte MusikerInnen und PädagogInnen, die ihr fachliches Können und ihre Freude am Musizieren als Lehrende an ihre Studierenden weitergeben können.

Im Hinblick darauf wird durch das Zusammenspiel von künstlerischen, praktischen und theoretischen Fächern sowie das Einbeziehen neuester Erkenntnisse und deren Erprobung die Grundlage für eine umfassende musikalische und pädagogische Entwicklung von zukünftigen Lehrenden gelegt.


Kontakt:
Josef Hellmesberger Institut für Streichinstrumente, Gitarre und Harfe in der Musikpädagogik
Rennweg 8
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-4501
E-Mail: office-hbi@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 - Haltestelle Rennweg, anschließend Straßenbahnlinie 71 - Haltestelle Unteres Belvedere
 

Zur Website des Instituts

 

Franz Schubert Institut für Blas- und Schlaginstrumente in der Musikpädagogik

 

Ein Institut für Blas- und Schlaginstrumente in der Musikpädagogik gibt es in Österreich nur an unserer Universität.

Die Anforderungen an InstrumentallehrerInnen gehen heute oft weit über das hinaus, was früher von MusikerInnen erwartet werden konnte, die Musik aufgrund ihrer Ausbildung vermittelt haben.

Angesichts des Stellenwertes von Musik in der Entwicklung junger Menschen muss heute Musikpädagogik als wesentlicher Tel eines zeitgemäßen gesamtpädagogischen Konzeptes gesehen werden.


Kontakt:
Franz Schubert Institut für Blas- und Schlaginstrumente in der Musikpädagogik
Rennweg 8
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-4601
E-Mail: erdik@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 - Haltestelle Rennweg, anschließend Straßenbahnlinie 71 - Haltestelle Unteres Belvedere
 

Zur Website des Instituts

 

Antonio Salieri Institut für Gesang und Stimmforschung in der Musikpädagogik

 

Das akademische Prinzip der Verbindung von Lehre und Forschung bedingt, dass in der künstlerischen Ausbildung die begleitende Reflexion des künstlerischen und pädagogischen Bereiches integriert ist. Das Wissen um diesen Prozess sowie seine Erforschung und Vermittlung stehen im Mittelpunkt der Arbeit.

Ziel der Lehre ist die Bildung der Studierenden zu ausgeprägten KünstlerInnen und LehrerInnenpersönlichkeiten auf höchstem Niveau. Daneben werden postgraduale Veranstaltungen für Fort- und Weiterbildung in verschiedenen Berufsbereichen angeboten.
 

Kontakt:
Antonio Salieri Institut für Gesang und Stimmforschung in der Musikpädagogik
Rennweg 8
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-4701
E-Mail: urbanetz@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 - Haltestelle Rennweg, anschließend Straßenbahnlinie 71 - Haltestelle Unteres Belvedere


Zur Website des Instituts

 

Anton Bruckner Institut für Chor- und Ensembleleitung sowie Tonsatz in der Musikpädagogik


Am Anton Bruckner Institut sind innerhalb der Musikpädagogik die Fachbereiche Musiktheorie, Gehörbildung, Chor- und Ensembleleitung, Ensemblemusizieren sowie Korrepetition zusammengefasst.

Neben dem künstlerischen Hauptfach Chorleitung im Lehramtsstudium ME bietet das Institut auch Schwerpunkte in den Bereichen Musikkunde, Komposition, Korrepetition und Dirigieren an.

Aufgabe des Instituts ist ebenso die Durchführung von Chor- und Ensembleprojekten. Pro Semester finden zwei bis vier derartige Projekte statt, im Rahmen derer Studierende im Chor singend, im Ensemble/Orchester spielend sowie dirigierend Werke unterschiedlichster Stile erarbeiten und zur Aufführung bringen.


Kontakt:
Anton Bruckner Institut für Chor- und Ensembleleitung sowie Tonsatz in der Musikpädagogik
Frau Geraldine de Comtes
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-4801
E-Mail: decomtes@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!
 

Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse


Zur Website des Instituts

 

Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie

 

Fächer: Theorie und Geschichte der Volksmusik, Methoden der Volksmusikforschung, Regionale Volksmusikforschung, Ethnomusikologie, Erschließung spezifischer volksmusikalischer Musizierpraktiken.

Hauptaufgaben des Instituts:

  • Wissenschaftliche Erforschung der traditionellen Musik in Österreich und im europäischen Raum sowie der Musik von Minderheiten.
  • Einbindung in Ethnomusikologie, Volksmusikforschung und Musikwissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene.
  • Durchführung von musikalischen Feldforschungen, Entwicklung von Transkription und Analyse.
  • Verbreitung volksmusikalischen und ethnomusikologischen Wissens durch die Lehre.
  • Vermittlung von interkultureller Kompetenz u.a. durch Betrachtung von Musik im Spannungsfeld zwischen „Eigenem” und „Fremdem”.
  • Abhaltung von Seminaren, Symposien und Vorträgen zu Volksmusikforschung und Ethnomusikologie.
  • Herausgabe von wissenschaftlichen Schriften und Tondokumenten.
     

Kontakt:
Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie
Ungargasse 14
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-4201
E-Mail: krammer@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse


Zur Website des Instituts

 

Institut für musikalische Akustik – Wiener Klangstil (IWK)

 

Fächer: Musikalische Akustik, Performance Science, Psychoakustik, Physiologie des Hörens und Instrumentalspiels, Instrumentenkunde, Signalverarbeitung, Modellbildung, Messtechnik.

Als ein transdisziplinäres Forschungsinstitut, das sich neben der Grundlagenforschung vor allem musikerspezifischen Fragestellungen widmet, versteht sich das Institut als Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Instrumentenbau und ausübenden KünstlerInnen. Im Bereich der angewandten Forschung werden nicht nur die Funktionsweisen der Musikinstrumente (einschließlich Singstimme) untersucht und computergestützte Systeme zur objektiven Beurteilung, Simulation und Optimierung der musikalisch relevanten Qualitätsaspekte von Instrumenten entwickelt, sondern es wird auch erforscht, wie bestimmte Merkmale von Musikinstrumenten Spieltechnik und Performance beeinflussen können.


Weitere Forschungsthemen stehen mit dem zeitlichen Zusammenhang (Timing) unterschiedlicher motorischer Systeme (z.B. Fingertechnik und Artikulation beim Bläser) sowie den Mechanismen zur Synchronisation beim Ensemblespiel von Musikern in Zusammenhang.


Kontakt:
Institut für musikalische Akustik – Wiener Klangstil (IWK)
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-4301
E-Mail: ima@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse


Zur Website des Instituts

 

Institut für Musiksoziologie

 

Das Institut sieht seine Aufgabe in der

  • geschichtsbewussten,
  • aktualitätsbezogenen und
  • zukunftsorientierten

wissenschaftlichen Erschließung der Künste für Lehre und Kulturpolitik.

Konkrete Arbeitsschwerpunkte des Instituts sind:

  • Analyse des Kulturarbeitsmarktes (v.a. des Musikarbeitsmarktes)
  • Rezeptionsforschung
  • Untersuchung geschlechtsspezifischer Aspekte der Musikproduktion und -rezeption
  • Analyse von Medien-, Kultur- und Musikpolitik
     

Kontakt:
Institut für Musiksoziologie
Ungargasse 14
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-3601
E-Mail: musiksoziologie@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse


Zur Website des Instituts

 

Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM)


Lehre allgemein
Das Lehrangebot am IKM wurde in den letzten Jahren stetig, systematisch und konzeptiv im Sinne der am Institut vertretenen Fächer (Kulturbetriebslehre und Gender Studies) durchdacht und erweitert.

In der Zwischenzeit ist das Gesamtangebot am IKM nachhaltig durch die Vielfalt von wissenschaftlichen Ansätzen geprägt.

Kulturbetriebslehre
Das Fach der Kulturbetriebslehre ist in Österreich ausschließlich am IKM eingerichtet. Das IKM hat damit einen Sonderstatus, damit verbunden aber auch eine besondere Verantwortung für dieses Fach.

Gender Studies
Mit der Einrichtung einer Professur für 'Gender Studies' im Jahr 2011 wurde der kulturwissenschaftlich orientierte 'Gender' Schwerpunkt am IKM ausgebaut und konsolidiert.

Das Lehr- und Forschungsfeld 'Gender Studies' am IKM beschäftigt sich in trans- und interdisziplinärer Perspektive mit wissenschaftlichen, theoretischen und gesellschaftlichen Fragestellungen.
 

Kontakt:
Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM)
Anton-von-Webern-Platz 1/DG
1030 Wien

Tel.: +43 1 71155-3401 oder 3402
E-Mail: ikm@mdw.ac.at


Für Terminvereinbarungen bzw. Öffnungszeiten des Instituts wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat!


Zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 1, 2, 3 oder U3, U4 - Haltestelle Wien Mitte/Landstraßer Hauptstraße
Straßenbahnlinie O - Haltestelle Sechskrügelgasse


Zur Website des Instituts