Institut für Streich- und andere Saiteninstrumente
foto copyright mischa erben

Unsere Vergangenheit ist auch unsere Zukunft


Der Wiener Streicherklang und die klassisch-romantische Interpretationstradition bilden die Grundlagen der Streicherausbildung an der Musikuniversität. Diesen spezifischen Wienerischen Musizierstil zu pflegen und den Ansprüchen auch in Zukunft auf höchstem künstlerisch-technischem Niveau gerecht zu werden ist das Ziel bei der Heranbildung von musikalisch fundierten und technisch souveränen und versierten Streichern.

Der Erfüllung dieser umfassenden und vielfältigen Aufgaben widmet sich ein pädagogisch spezialisierter Lehrkörper, der aus namhaften internationalen Solisten, Konzertmeistem und Solo-Streichern der berühmten und traditionsreichen österreichischen Orchester - allen voran der Wiener Philharmoniker und der Wiener Symphoniker - und Kammermusikern von Weltrang besteht.

Auch die zentralen künstlerischen Fächer Harfe und Gitarre sind an dem Institut beheimatet.
Für die Ausbildung solistisch höchstrangiger Instrumentalisten mit der Fähigkeit zur kammermusikalischen bzw. orchestralen Integration sorgen auch hier Solisten bzw. Orchestermusiker von Weltrang als Pädagogen.

Dem Pluralismus der Stile und den Anforderungen des modernen Musiklebens entsprechend, umfaßt das Studium neben einer fundierten theoretischen und praktischen Ausbildung auch die musikalischen Bereiche vom Barock bis zur Avantgarde. Es wird aber auch in Hinkunft das Hauptgewicht des Interesses des Instituts für die Heranbildung einer neuen Streichergeneration liegen, die - bestmöglich auf ihre Aufgaben als Solisten, Kammermusiker- bzw. Orchestermusiker und Pädagogen vorbereitet - dem heute unumgänglichen Gesetz der technischen Perfektion gerecht wird, ohne darüber die Intensität der künstlerischen Aussage und inneren Bindung zu Werk und Stil als übergeordnetes Ideal und höchsten Maßstab in der Musik zu vernachlässigen.

Einen großen Stellenwert in der Ausbildung nehmen die Orchester der mdw ein. Das Webern Symphonie Orchester bestreitet jährlich prominente Konzerte im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins und dem RadioKuIturhaus, sowie Opernaufführungen im Schlosstheater Schönbrunn. Das Orchesterbüro, als Drehscheibe aller Orchester-Lehrveranstaltungen, ist dem Leonard Bernstein Institut  bzw. dem Institut für Streich- u. andere Saiteninstrumente zugeordnet.


 Stefan Kropfitsch

Institut für Streich und andere Saiteninstrumente Podium/Konzert

Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Institutsvorstand:
ao.Univ.Prof. Stefan Kropfitsch
Stellvertreter:
o.Univ.Prof. Wolfgang Klos
Sekretariat
Karin Nehyba

Tel.: +43 1 71155-2301
Fax: +43 1 71155-2399

http://www.mdw.ac.at/str/
nehyba@mdw.ac.at



Informationen über das Orchesterbüro unter folgendem
Link

 

Informationen zur Begabtenförderung an der mdw

Link
 

Studiendekanat für Instrumentalstudien

Informationen zum Studium, zum Deutschnachweis, Anmeldungen der Nebenfächer (auch für Erasmus-Studierende) Link