ALMA ROSÉ INSTITUT FÜR STREICHINSTRUMENTE, GITARRE UND HARFE IN DER MUSIKPÄDAGOGIK
 

Pädagogik weit über den Rahmen des Instrumentalunterrichts hinaus als wesentliches Einwirken auf die Gesellschaft zu verstehen und zu betreiben, ist das selbstgewählte Ziel der Mitglieder des Alma Rosé Instituts.

Die Namenspatronin selbst konnte durch ihr pädagogisches Wirken im Konzentrationslager nicht nur künstlerische Werte vermitteln, sondern durch ihr Engagement vor allem das Leben zahlreicher inhaftierter Frauen retten.

Heutzutage geht es glücklicherweise in erster Linie darum, junge Menschen für Musik und pädagogisches Wirken nach höchsten ethischen Ansprüchen zu begeistern. Eine wichtige Rolle spielen dabei die engagierten MusikerInnen und PädagogInnen des Alma Rosé Instituts, die ihr fachliches Können und ihre Freude an der Musik als Lehrende ihren Studierenden weitergeben können. Im Hinblick darauf wird durch das Zusammenspiel von künstlerischen, praktischen und theoretischen Fächern, das Einbeziehen neuester Erkenntnisse und deren Erprobung die Grundlage für eine umfassende musikalische und pädagogische Entwicklung der zukünftigen Lehrenden gelegt.

Offenheit für neue Entwicklungen ebenso wie die Vermittlung bewahrenswerter Traditionen sowie das Erreichen eines hohen Qualitätsstandards sind die Ziele der Ausbildung. Als ausübende MusikerInnen, solistisch oder als Mitglieder renommierter Ensembles und Orchester Österreichs, bringen die Lehrenden des Alma Rosé Instituts ihre Erfahrungen in den Unterricht ein und stellen den Bezug zur Praxis her.


 

 

 

Institutsleiter:

Univ.-Prof. Georg HAMANN
Vereinbarung einer Sprechstunde jederzeit möglich unter
hamann@mdw.ac.at
tel.: 0676/3196194

Stellvertretende Institutsleiterin:

SENL Mag.a Andrea HAMPL

Sekretariat:

Mag.a Birgit MURBACHER-SANNA
Karin LOIDL

Metternichgasse 12 1030 Wien

Metternichgasse 12, 1030 Wien
Tel:  +43-(1)-711 55/4501
office-iar@mdw.ac.at
murbacher-sanna@mdw.ac.at 
loidl-k@mdw.ac.at
Erreichbar Mo bis Fr                     

Büro vor Ort geöffnet: Mo Mi Do  von 9.00 - 15.00 h
 


Veranstaltungen im Sommersemester 2024