ANTON BRUCKNER INSTITUT
für Chor- und Ensembleleitung sowie Tonsatz in der Musikpädagogik

Am Anton Bruckner Institut sind innerhalb der Musikpädagogik die Fachbereiche Tonsatz, Gehörbildung, Chor- und Ensembleleitung, Ensemblemusizieren sowie Korrepetition zusammengefasst. Neben dem künstlerischen Hauptfach Chorleitung im Lehramts­studium ME und IME bietet das Institut auch Schwerpunkte in den Bereichen Musikkunde, Kompo­sition, Korrepetition und Ensembleleitung an. Aufgabe des Institutes ist ebenso die Durchführung von Chor- und Ensembleprojekten. Pro Semester finden mehrere derartige Projekte statt, im Rahmen derer Studierende im Chor singend, im Ensemble/Orchester spielend sowie dirigierend Werke unterschiedlichster Stile erarbeiten und zur Aufführung bringen.

Zentrales Ensemble des Institutes im Chorbereich ist der WebernKammerchor der mdw. Er versteht sich als Angebot für Studierende, die sich im Chorbereich vertiefen und eine breite Palette chorischen Repertoires kennenlernen möchten. Der WebernKammerchor tritt nicht nur an der mdw auf, sondern sucht im Rahmen von Tourneen auch Begegnung und Austausch mit internationalen, akademischen Partnerinstitutionen. Daneben gibt es am Institut einen Kinder- sowie einen Jugendchor, um begabten Nachwuchs ans Chorsingen heranzuführen und Studierenden der Musikpädagogik neue Begegnungs-, Übungs- und Erfahrungsfelder für ihre künftigen musikpädagogischen Tätigkeitsfelder zu erschließen.

Institutsvorstand

Univ.-Prof. Mag.art. Alois Glaßner
 

Stellvertreter

Univ.-Prof. Mag.art. Reinhard Amon
 

Leitung WebernKammerchor

Alois Glaßner
 

Künstlerisches Betriebsbüro und WebernKammerchor

Andrea Pfestorf-Janke
 

Institutssekretariat

Geraldine de Comtes
 

1030 Wien, Anton-von-Webern-Platz 1, Raum DEG 49
 

 

 

 

 

20120619-05705m
20120619-05750m
i see the lord 31
DSC011541