Symposium Musik und Suizidalität
Fr., 10. & Sa., 11. Dezember 2021

Joseph Haydn-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien
 

Eine Kooperation zwischen dem

Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung

und dem Institut für Musiktherapie

 

Die Beiträge werden zusätzlich live gestreamt. Aufgrund der beschränkten Teilnehmer*innenzahl bitten wir um Anmeldung zur Symposiumsteilnahme unter musikwissenschaft@mdw.ac.at bis zum 26.11.2021 mit Bekanntgabe, ob eine Teilnahme in Präsenz oder via Stream gewünscht ist. Die Teilnahme ist kostenlos.

Vorläufiges Programm:

Freitag, 10.12.2021

ab 14:00

Ankommen / Registrierung

15:00

Begrüßung
Julia Heimerdinger und Thomas Stegemann

15:30

Hält Beziehung am Leben? "Halt ein, o Papageno, und sei klug; Man lebt nur einmal, dies sei dir genug"
Claudius Stein (Arzt für Allgemeinmedizin, Ehem. Ärztlicher Leiter des Kriseninterventionszentrum Wien)

16:45

Musik

17:00

Ansteckende Fragen: Zur Kulturgeschichte der Suizidepidemien
Thomas Macho (IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften | Kunstuniversität Linz in Wien)

18:00

Pause

18:30

Musik und Suizidalität
Julia Heimerdinger (Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung, mdw Wien)

20:00

Musik

Samstag, 11.12.2021

08:30

Ankommen / Registrierung

09:00

Songs in the Key of Depression
Andy R. Brown (Bath Spa University, UK)

10:00

Musik

10:15

Über die Rolle der Musik bei Suizidhandlungen
Harms Willms (Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Schaalby, D)

11:15

Kaffeepause

11:40

Der Zusammenhang zwischen Suizidrisikofaktoren und individuellen Musikpräferenzen
Benedikt Till (Medizinische Universität Wien, Zentrum für Public Health)

12:25

Suizidalität und Suizid in der Musiktherapie - Beispiele aus der klinischen Praxis
Susanne Korn (Musiktherapeutin MAS/SFMT, Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel, CH)

13:10

Mittagspause

14:30

Musik

14:45

"Doch sie liebte die Klinge…" Musik, Selbstverletzung und Suizidalität bei Jugendlichen

Paul Plener (Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Medizinische Universität Wien)

15:30

Zur Rolle der Musik in der Netflix-Serie 13 Reasons Why
Präsentation Seminarteilnehmer*innen
Moderation: Julia Heimerdinger und Thomas Stegemann

16:15

Kaffeepause

16:30

Podiumsdiskussion

17:30

Pause

18:00

Gloomy Saturday. Konzert

Katharina Bleier (Klavier): Leon Ornstein Suicide in an Airplane

Studierende der mdw singen Arien, Lieder und Moritaten von Claudio Monteverdi, Franz Schubert, Nadia Boulanger, Ludwig Hirsch u. v. a.
Einstudierung und Leitung: Tanya Aspelmeier, Florian Boesch und Ottokar Prochazka

Programmplanung & Organisation: Julia Heimerdinger, Hannah Riedl, Thomas Stegemann und Susanne Hofinger