Dr. med. Dr. sc. mus. Prof. Thomas Stegemann

Seit 2011 Professor für Musiktherapie (Diplom-­Musiktherapeut) und Leiter des Instituts für Musiktherapie, Facharzt für Kinder-­ und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Paar-­und Familientherapeut (BvPPF). Seit Ende 2015 Stellvertretender Dekan für wissenschaftliche Studien. Internationale Lehr-­ und Vortragstätigkeit.    

Werdegang: Gitarrenstudium in Los Angeles, USA. Medizinstudium in Mainz und Kiel. AiP an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen. Aufbaustudium Musiktherapie an der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg. Von 2002 bis 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik und Poliklinik für Kinder-­ und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Hamburg-­Eppendorf; 2008-­2010 leitender Oberarzt.        

Forschungsschwerpunkte: Musiktherapie und Neurobiologie; Rezeptive Musiktherapie im
 Kindes-­ und Jugendalter; Familien-­Musiktherapie; Ethik in der Musiktherapie.    

Adresse: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Institut für Musiktherapie, Rennweg 8,  A-1030 Wien.       

Homepage:  www.thomasstegemann.at      

E-­Mail:  stegemann@mdw.ac.at