eva – European Voices: Audiovisuals

 

European Voices: Audiovisuals ist eine Reihe des Instituts für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Einer ihrer wesentlichen Bestandteile ist die Partnerschaft mit Institutionen in denen Mitglieder des Forschungszentrum für Europäische Mehrstimmigkeit (EMM), angesiedelt an diesem Institut, beschäftigt sind. EMM-Mitglieder stellen hier unbekannte Audio- und Videoaufnahmen aus mehrstimmigen Musik- und Tanzpraktiken vor, in erster Linie aus Feldforschungen, mit ausführlichen Erläuterungen, die in enger Zusammenarbeit mit Schöpfern der Musik und des Tanzes verfasst sind.

Ardian Ahmedaja

 

 

Veröffentlicht mit Unterstützung der State Culture Capital Foundation of Latvia, der Jāzeps Vītols Latvian Academy of Music und dem Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

 

Der Fokus dieser Publikation liegt auf der Musik und ihren Schöpfern. Das Konzept der Notizen entstand ganz selbstverständlich während der Auswahl der Aufnahmen aus mehr als 20 Jahren Feldforschung. Sie beinhalten vor allem Frauengesang, denn mehrstimmige Musikpraktiken sind in Lettland grundsätzlich in Frauenhänden. Diese “Hände” sind auch physisch gemeint, weil das Singen war und ist häufig Teil oder wurde und wird in Verbindung mit Frauenarbeit im Freien, auf dem Feld, gebracht. Das ist auch der Fall bei der dritten Generation der lettischen Auswanderer in Sibirien.

Das gemeinsame Singen wird in weitverbreiteten Liedern in allen diesen Praktiken bezeichnenderweise als ein Freudenfest des Moments des “gemeinsam sein” gepriesen. Dabei wird gleichzeitig ebenso an die nicht mehr Anwesenden erinnert, weil “nur Gott weiss wo in einem anderen Jahr / wir singen werden …” Diese Innenansichten, ausgedrückt in Wort und Musik, führen auch zu einer besseren Erkennung und Anerkenung des besonderen Raums des Musikmachens im Leben dieser Gemeinschaften.

Anda Beitāne

 

CD1. Track 1. Nadūd, Dīvsi, šudin līta, šudin līta navajag. Tolkas bolss. 1995. (God, do not let it rain today; we do not need rain today). Tolka bolss

CD2. Track 8. Skaļa rīkle man dziedoti, ē, vēl skaļāka aurējoti, ō! 1994. (My voice is loud when I sing; it’s even louder when I roar)

 

 

Downloads: