Seit 2010 wird alle drei Jahre der NachwuchsforscherInnen-Preis Best Publication Award an der mdw vergeben. Ausgezeichnet werden herausragende, an der mdw verfasste Dissertationen. Der Preis soll als Starthilfe bei einer wissenschaftlichen Karriere dienen und WissenschaftlerInnen zur weiteren Forschung und Entwicklung motivieren. Die Auswahl erfolgt durch eine mit ProfessorInnen der mdw besetzte Jury. Neben einem innovativen Forschungsansatz achtet die Jury vor allem auch auf die Reflexion der eigenen Position im wissenschaftlichen Umfeld und den theoretisch-konzeptuellen Umgang mit den behandelten Inhalten.

Nachwuchsforschung an der mdw
v.l.n.r.: Matej Santi, Olga Kolokytha, Michaela Hahn ©Therese Kaufmann

Am 14. November 2016 wurden aus sieben eingereichten Arbeiten die drei besten ausgewählt. Olga Kolokytha (Artistic Development of Young Professional Singers, 2013) und Matej Santi (Zwischen drei Kulturen. Musik und Nationalitätsbildung in Triest, 2015) erhielten den 2. Preis im Wert von jeweils 5.000 Euro (der erste Preis wurde diesmal nicht vergeben). Michaela Hahn (MusikschulENTWICKLUNG – Entwicklung und Steuerung am Beispiel des dezentralen Musikschulsystems in Niederösterreich, 2015) erhielt den mit 3.000 Euro dotierten 3. Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.