Veranstaltungen 2019


3.–4. Dezember 2019

Abenteuer Orlando.
Ritter | Heldin | Zeitreisende

Eine Veranstaltung anlässlich der Uraufführung von Olga Neuwirths Orlando

Ort: Österreichische Gesellschaft für Musik | 1010 Wien, Hanuschgasse 3

Eine Kooperation zwischen der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, der Universität Bayreuth, der Wiener Staatsoper und der Österreichischen Gesellschaft für Musik

» Programm

______________________

28. & 29. November 2019

Workshop "Musical Crossroads"

Ort: IMI, Raum A 0416 | 1010 Wien, Seilerstätte 26

» Mehr Informationen

______________________

 

11. November 2019, 15.30 – 21.30 Uhr

Neue Forschungen zu Isaac & Senfl. Musik und Wissenschaft zum Maximilian-Jahr

Ort: Aula am Campus der Universität Wien | 1090 Wien, Spitalgasse 2–4, Hof 1

» Programm.pdf

______________________

4.–8. November 2019

Cantare nel gravicembalo – Ensemble- und Begleitpraxis in der italienischen Musikkultur um 1600

Workshops, Konzerte & Vorträge

» Programm

___________________

19.–20. September

Musik – Gender – Manga

Interdisziplinärer Workshop, organisiert von Akiko Yamada und Melanie Unseld

Die Begegnung von Musik und Manga kann sich auf höchst unterschiedliche Art und Weise ereignen. Der Workshop bietet die Gelegenheit, in und zwischen den verschiedenen Disziplinen ins Gespräch zu kommen: Wissenschafterinnen und Wissenschafter aus der Japanologie, den Medien-, Literatur- und Musikwissenschaften stellen ihre Zugänge zu Fragen von Musik, Gender und Manga vor und zur Diskussion.

Ort: IMI, Raum C 0313 | Seilerstätte 26, 1010 Wien

» Weitere Informationen

___________________

17.–18. September 2019

Workshop im Rahmen des D-A-CH-Projekts "Writing Music. Iconic, performative, operative, and material aspects in musical notation(s)"

Ort: IMI, Raum A 0416 | Seilerstätte 26, 1010 Wien

» Programm als pdf

______________________

24. Juni 2019 | 17.30 Uhr

Von der Autonomie des Klangs zur Heteronomie der Musik – Musikwissenschaftliche Antworten auf Musikphilosophie
Herausgegeben von Nikolaus Urbanek und Melanie Wald-Fuhrmann unter Mitarbeit von Sophie Zehetmayer

Ort: mdw-Bibliothek, Bruno-Walter-Saal | Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Die Präsentation des Sammelbandes findet im Rahmen des Librarian's Choice der Universitätsbibliothek statt.

______________________

14. Juni 2019 | 18 Uhr

"Blicke mir nicht in die Lieder!" Ein Einblick in Mahlers Kompositionswerkstatt

Vienna Mahler Lecture von Anna Ficarella

Ort: Raum A 0201 | Seilerstätte 26, 1010 Wien

Der Vortrag von Anna Ficarella nimmt Gustav Mahlers Bearbeitungspraxis in Bezug auf seine symphonischen Werke in den Blick. Zentral beleuchtet werden die Aspekte von Mahlers Bestrebungen um die getreue Repräsentation seiner klanglichen Vorstellung und die Unabschließbarkeit des Revisionsprozesses, die sein Schaffen prägt.

Die Vortragsreihe VIENNA MAHLER LECTURES ist eine Kooperation mit der Internationalen Gustav Mahler Gesellschaft.

______________________

14./15. Juni 2019

Compositrices et interpretes en France et en Allemagne: Approches analytiques, historiques et sociologiques
Colloquium in Kooperation des IKE und IMI der mdw, der Sorbonne Paris, der Lothringischen Universität Metz und der HMT Leipzig

Ort: spiel|mach|t|raum AW S0225 | Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien || Raum A 0201 | Seilerstätte 26, 1010 Wien

Die Kooperation widmet sich dem Wirken musikalisch und musikbezogen aktiver Frauen in der neueren Musikgeschichte. Das Wiener Treffen widmet sich dem Schwerpunkt "approches analytiques" und "künstlerische Forschung".

» Programm

______________________

12. Juni 2019 | 18 Uhr

American Music Theory: A Conversation about Its History and Contexts

Vortrag von Áine Heneghan

Ort: Raum A 0201 | Seilerstätte 26, 1010 Wien

Im Rahmen dieses Vortrags werden die Ursprünge und Entwicklungen der Musiktheorie in den USA nachgezeichnet, gefolgt von einer breiteren Diskussion des Faches und seines Verhältnisses zur Musikwissenschaft und verwandten Disziplinen.

______________________

6. Juni 2019 | 18 Uhr

musik | kultur | theorie
Festschrift für Marie-Agnes Dittrich

hg. von Anita Mayer-Hirzberger, Christian Glanz und Nikolaus Urbanek, Wien: Hollitzer 2019

Präsentation der Festschrift für Marie-Agnes Dittrich, die ihr von Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen und Freunden zum Geburtstag gewidmet ist.

Ort: Raum A 0201 | Seilerstätte 26, 1010 Wien

» Publikationsankündigung

______________________

29. Mai 2019 | 17.30 Uhr

Interdisziplinarität & Intermedialität – Neue Perspektiven der Libretto-Forschung

Workshop mit Anke Charton, Albert Gier und Melanie Unseld
im Rahmen des Symposiums LIBRETTO. Zukunftswerkstatt Musiktheater, veranstaltet von der
Forschungsplattform Elfriede Jelinek und dem Elfriede Jelinek-Forschungszentrum, 21.–29. Mai 2019

Ort: Österreichische Gesellschaft für Musik | 1010 Wien, Hanuschgasse 3

» Programm des Symposiums

______________________

5. April 2019 | 14.00–17.30 Uhr

Manga – Comic – visuelle Kultur. Auto|Biographische Narrative

15. Workshop des Netzwerks Biographieforschung

» Weitere Informationen

______________________

3.–5. April 2019

Musik, Schrift, Differenz – Eine interdisziplinäre Lektüre von Adornos Theorie der musikalischen Reproduktion

Internationales Symposium des Wissenschaftszentrums Arnold Schönberg und die Wiener Schule und des DACH-Forschungsprojekts Writing Music. Zu einer Theorie der musikalischen Schrift in Kooperation mit dem Arnold Schönberg Center

» Weitere Informationen

______________________

28. März 2019 | 16.30 Uhr

Music Culture/s in Central Europe. Lectures and Discussions #5

Circusmusik in Theorie und Praxis

Vortrag von Reto Parolari (Winterthur/Wien)

» Weitere Informationen
______________________

14.–17. März 2019

MUSIC//MEDIA//HISTORY. Re-Thinking Musicology in an Age of Digital Media

Internationale Konferenz des Projekts Telling Sounds - Eine digitale Forschungsplattform zur Dokumentation und Aufarbeitung österreichischer Musiken-Geschichte auf der Basis audiovisueller ZeitzeugInnendokumente

» Programm der Tagung
______________________

1.–2. März 2019

Workshop: Rückzugsgefechte? Handlungsspielräume, Kunstmentoring und Selbstentwürfe des europäischen Hochadels um 1800

Der Workshop widmet sich dem europäischen Hochadel und seiner spezifischen Situation in den Jahren von der Französischen Revolution bis zur Restauration im Wiener Kongress, am Übergang von der Frühen Neuzeit zur Moderne, von der ständischen zur bürgerlichen Gesellschaft. Im Fokus des Workshops stehen die Handlungsspielräume und Selbstentwürfe des Adels sowie alte und neu entwickelte Formen der Kunstförderung in einem historischen Moment der Krise. Organisation: Martin Eybl und Constanze Köhn.

» Call for Papers

______________________

17. Jänner 2019 | 18.30 Uhr

Arnold Schönberg als Chorkomponist – Vortrag von Reinhard Kapp

Vortrag am Wissenschaftszentrum Arnold Schönberg und die Wiener Schule

Ort: Arnold Schönberg Center | 1030 Wien, Schwarzenbergplatz 6 (Eingang: Zaunergasse 1–3)

» Weitere Informationen
______________________

15. Jänner 2019 | 18.00 Uhr

Sounding Remembrance: 1938–2018

Eine Veranstaltung des Brigittenauer Gymnasiums mit dem Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Ort: Gedenkstätte Karajangasse | 1200 Wien, Karajangasse 14

» Weitere Informationen
______________________