Herzlich willkommen!

Das Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung (IMI) ist eine wissenschaftliche Lehr- und Forschungseinrichtung, die an der mdw das Fach (Historische) Musikwissenschaft in seiner gesamten inhaltlichen und methodischen Breite vertritt.

 

An der mdw findet derzeit nur ein eingeschränkter Präsenzbetrieb statt, das IMI ist aktuell am besten per Mail zu erreichen: imi@mdw.ac.at

Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung
Seilerstätte 26
A-1010 Wien

Tel.: (+43 1) 71155 - 3503
Fax: (+43 1) 71155 - 3590
e-mail: imi@mdw.ac.at

 

Aktuelles am IMI


Fertigstellung eines Projektes zu „Beethoven in Wien"

Audiovisueller Atlas zu Beethoven in Wien, Projekt der Österreichischen Mediathek in Kooperation mit dem IMI / Ass.-Prof. Dr. Fritz Trümpi, unter Mitarbeit von Mag.a Constanze Köhn und Studierenden der mdw (Anja Maurer, Julia Nobis, Eva Maria Peintner)

 

Veranstaltungen


Ringvorlesung KULTUREN DES VISUELLEN IN DER MUSIK
Digitale Ringvorlesung am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der JLU Gießen in Kooperation mit der Writing Music-Projektgruppe des IMI

Dienstag, 24. November 2020, 18 Uhr c.t.
Dr. Gesa Finke (Hannover): Interpretation von graphischer Notation. Fragen und Forschungsperspektiven

Dienstag, 15. Dezember 2020, 18 Uhr c.t.
Prof. Dr. Timothy Ingold (Aberdeen): Point and Line to Plane

Dienstag, 9. Februar 2021, 18 Uhr c.t.
Prof. Dr. Alexander Rehding (Boston): Das Unhörbare lesbar machen. Johann Georg Kastner und der Klang der Äolsharfe

Die Veranstaltungen sind offen für alle Interessierten. Zugang über: https://t1p.de/sef1

» Plakat der Veranstaltung
 

Call for Papers


Music Across the Ocean: Processes of Cultural Exchange in a Transatlantic Space, 1800–1950
Interdisziplinäres und internationales Symposium des FWF-Forschungsprojekts „Musical Crossroads. Transatlantic Cultural Exchange 1800–1950
24. bis 25. Juni 2021

Call for Papers (PDF): » Deutsch | » English
Deadline: 30. November 2020
 

Publikationen

 

Jahrbuch des IMI - Open Access

Dank Unterstützung durch die Open-Access-Förderung der mdw stehen die ANKLAENGE 2018 zum freien Download zur Verfügung.

Juri Giannini, Julia Heimerdinger und Andreas Holzer (Hg.)

ANKLAENGE 2018: Die Musikgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts im universitären Unterricht - The Teaching of Twentieth- and Twenty-First-Century Music History at Universities and Conservatories of Music

Wien: Hollitzer Verlag 2019

 

Paperback - Neuauflage

Fritz Trümpis Buch zu den Wiener und Berliner Philharmonikern während des Dritten Reiches ist nun auch als Paperback erschienen:

The Political Orchestra: The Vienna and Berlin Philharmonics during the Third Reich, transl. by Kenneth Kronenberg,

Chicago: Chicago University Press 2016 / 2020

 

Beethoven 2020

Birgit Lodes, Melanie Unseld, Susana Zapke:

Wer war Ludwig van? Drei Denkanstöße

Wien: Picus Verlag 2020
(Reihe: Wiener Vorlesungen, Band 197)

» Leseprobe

 

 

» Newsletter (Anmeldung und Archiv)

 

» Institutsinterne Termine