Unter dem Vorsitz des Violinisten und ehemaligen Vorstands der Wiener Philharmoniker Clemens Hellsberg kürte die Jury des CARSA 2018 am 19. November 2018 den mdw-Studierenden Maximilian Kromer zum Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs. Der 22-jährige Pianist ist damit bereits der sechste Gewinner des CARSA. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis soll den jungen Künstler bei seinem Start in eine professionelle Laufbahn unterstützen.

Maximilian Kromer
Maximilian Kromer ©Gerard Spee

„Der Casinos Austria Rising Star Award ist eine besondere Auszeichnung, da das Konzept, sich mit großartigen Musikerinnen und Musikern aller Instrumentalbereiche zu messen, ausgesprochen selten ist. Ich bin sehr glücklich, mich in einem so hochrangigen Finale erfolgreich präsentiert zu haben“, freut sich Maximilian Kromer. Er wurde 1996 geboren und begann schon im Alter von vier Jahren an der Musikschule Wien mit dem Klavierspiel. Er lernte unter anderem bei Susanna Spaemann, bis er 2010 an der mdw aufgenommen wurde, wo er zunächst bei Noel Flores studierte. Seit 2012 wird er von Martin Hughes unterrichtet. Rektorin Ulrike Sych unterstrich die Bedeutung der Kooperation mit den Casinos Austria: „Neben einer professionellen Ausbildung ist auch finanzielle Unterstützung für junge Künstlerinnen und Künstler von großer Bedeutung für ihre Karriere. Die Casinos Austria leisten hier mit ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag.“ Die weiteren Preisträger_innen des CARSA 2018 sind You Wu, Gitarre, (zweiter Platz) sowie Lilja Steininger, Flöte, und das Aureum Saxophon Quartett (ex aequo dritter Platz). Sie teilen sich weitere Preise in der Höhe von 10.000 Euro.

Bisherige Preisträger_innen sind Raffaele Giannotti (Fagott, 2013), Emmanuel Tjeknavorian (Violine, 2014), Katharina Hörmann (Oboe, 2015), Marko Dzomba (Saxophon, 2016) und das Simply Quartet (Streichquartett, 2017).

Sehen Sie das Finale und die Preisverleihung in der mdw-Mediathek unter mediathek.mdw.ac.at/carsa2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.