All Stars Inclusive, die integrative Band der mdw, erhielt im Dezember 2016 den mit 25.000 Euro dotierten Diversitas-Preis des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW). Am Institut für musikpädagogische Forschung, Musikdidaktik und Elementares Musizieren (IMP) treffen sich seit der Gründung der Band 2010 wöchentlich interessierte Menschen mit und ohne Behinderung sowie deren FreundInnen oder BetreuerInnen, um zusammen mit Musikstudierenden der mdw zu musizieren.

Gemeinsam werden eigene Songs komponiert oder Lieblingslieder arrangiert. Musikstudierende haben durch die Band die Möglichkeit, Erfahrungen mit Inklusion im musikpädagogischen Kontext zu sammeln. Menschen mit und ohne Behinderung können in einem Ensemble musizieren: Begegnung auf Augenhöhe und gegenseitiges Voneinanderlernen sind das Ziel unter der künstlerischen Leitung von Bernhard Lengauer (bzw. Marlene Lacherstorfer, derzeit in Karenz).

Wissenschaftlich begleitet wird das Vorzeigeprojekt von Beate Hennenberg vom IMP und Elementares Musizieren der mdw. Die Band spielte u. a. bereits beim Inklusiven Soundfestival, in der Roten Bar im Volkstheater oder bei der Verleihung des Literaturpreises Ohrenschmaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.