Mag. Gerda Rippel


Gerda Rippel studierte an der Universität für Musik und darst. Kunst in Wien IGP-Blockflöte und IGP-Gesang und an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz IGP-Jazzgesang. Ihre Studien werden durch zahlreiche Fortbildungen erweitert, u.a. bei Walter Berry, Hilde Zadek, Paul Esswood, Bob Stoloff,  Michele Weir, Eric Sohn, „The Real Group“ und Peder Karlsson, SLS-Singing bei Dean Kealin & Wendy Parr, und regelmäßigen Kursen mit Sascha Wienhausen.

Sängerin in verschiedenen Formationen mit unterschiedlichen Stilrichtungen wie z.B.: Als Solistin im “Stade de France“ in Paris (120.000 Zuseher) mit der „Thierry Zaboitzeff Crew“, mit ihrer eigenen Band: der “Geada Rippel Group" mit Eigenkompositionen, im A-cappella Ensemble: „Velvet Voices“ (Zwei Goldplatzierung beim intern. „Ward Swingle Award“, zahlreiche Radio- und Fernsehübertragungen, rege internat. Konzerttätigkeit, fünf CD-Produktionen), in Jazz- und Popbands vom Duo bis zur Big Band, bei Avantgarde Projekten mit E. Aichinger, Ch. Cech, E. Braun Dance Company, bei Lieder- und Arienabenden, beim Barockensemble „capella incognita“, sowie beim Carinthischen Sommer, den Gmundner Festwochen, Wiener Musikverein, Liveübertragungen aus dem Radiokulturhaus Wien u.v.m., zahlreiche CD-Einspielungen mit Eigenkompositionen.

Seit 2013 ist sie an der mdw als Gesangspädagogin am Antonio Salieri Institut und am ipop tätig. Von 2002-2015 Gesangpädagogin für klassischen und popularen Gesang an der Musikschule Retz. Als Referentin u.a.: Hochschule für Musik und Tanz in Köln, Südtiroler Sängerbund, Popfactory (seit 2014 musik. Leitung), Frauenklang, Vokalakademie NÖ, zahlreiche A-cappella Coachings, Vocalcoachings für Wettbewerbe und Fernsehshows.


Im Gesangsunterricht möchte ich sehr individuell den Mensch in seiner Gesamtheit und die klanglichen Möglichkeiten jeder Stimme mit viel Freude am Ausprobieren und Musizieren bestmöglich in der Weiterentwicklung unterstützen!

www.gerdarippel.com