Mag. Elias Berner


Projektmitarbeiter Telling Sounds

Zimmer LS 0322
Lothringerstraße 18, A-1030 Wien

berner-e[at]mdw.ac.at

 

Lebenslauf

Elias Berner studierte an der Universität Wien Musikwissenschaft.

Er arbeitet an dem Dissertationsprojekt: „Soundtrack der Shoah? Identitätskonstruktion von Opfern und TäterInnen durch Musik in Spielfilmen über den Nationalsozialismus und die Shoah.“ Mit diesem Projekt war er von 2015-2017 Junior Fellow des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaft. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist Elias Berner seit 2013 als Vermittler am Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes tätig. Als praktischer Musiker und Komponist der Rockband Gasmac Gilmore tritt er regelmäßig auf internationalen Festivalbühnen auf. Seit Juli 2017 ist er Mitarbeiter des Forschungsprojektes „Telling Sounds“.

 

Publikationen, Vorträge und Medienbeiträge

2018: Soundtrack of the Shoah? On the changing auditory depiction of violence, solidarity and resistance in holocaust films since the 1990s.  In: Holocaust Studies. Special Issue: Holocaust and Film. (Peer Review) (in Arbeit).

2017: „Ist das Bach?“ - The role of Art Music in the reconstruction of Nazi-characters in feature films, Vortrag am PHD-Day der ISA – Science der MDW Wien.

2016: Soundtrack der Shoah? Gedenken, Provokation und Trost – ein Vergleich zwischen Schindlers Liste und Inglorious Basterds, Vortrag am IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, 20.06.2016.

2016: „Soundtrack der Shoah?“, Interview mit Anna Souchek im Ö1-Kulturjournal, 20.06.2016, http://oe1.orf.at/artikel/443000.

2016: „Soundtrack der Shoah“ Geistesblitz von Heidemarie Weinhäupl, in: Der Standard, 19.06.2016, http://derstandard.at/2000038942758/Der-Soundtrack-der-ShoahMusik-von-Filmen-ueber-den-Holocaust-untersucht.