Sparkling Science - Musik ohne Grenzen

Die LV Lehrpraxis Gruppenunterricht und Lehrpraxis der Kinder- und Jugendstimmbildung 02 , bei SENL MMag. Amira El-Hamalawi, finden im Rahmen des Projektes Sparkling Science/Musik ohne Grenzen, Leitung Univ.-Prof. Walter Wretschitsch, Institut Franz Schubert, statt


Weitere Infos unter:

Institut Franz Schubert (Blas- und Schlaginstrumente in der Musikpädagogik)

http://www.mdw.ac.at/ifs/?PageId=4155


Einladung zur Eröffnungsveranstaltung
 
von
 
„Musik ohne Grenzen“
 
ein Sparkling Science Projekt, das Studierende und Lehrende gemeinsam am Schulcampus Landstrasse in den kommenden zwei Jahren durchführen werden (Informationen hier).
 
In diesem Projekt geht es darum, einander besser kennen zu lernen, kulturelle Unterschiede zu respektieren und Gemeinsamkeiten bewusst zu machen. Singen und Musizieren sind dafür besonders geeignet und bilden die Basis dieses Projekts. Darüber hinaus werden wir in Gesprächsrunden, mit Fragebögen und Diskussionen unsere Arbeit vertiefen. Kinder, Eltern, Lehrende und Betreuerinnen des Schulcampus werden im Forschungsprojekt eine zentrale Rolle spielen.
 
Wir wollen unsere Arbeit mit einem „Fest“ beginnen, um allen Beteiligten die Besonderheit, die Größe und die Wichtigkeit dieses Projekts zu veranschaulichen!
 
Die Veranstaltung findet am 12.3.2015 um 17.00 im Turnsaal der Volksschule Kleistgasse 1030 Wien statt. Dauer ca. 1 Stunde.
 
Auf Ihr Kommen freut sich das gesamte Team!
 
Herzliche Grüße,
Walter Wretschitsch, Projektleiter