Am 19. April 2017 begrüßte mdw-Rektorin Ulrike Sych zahlreiche Gäste aus Kunst, Wissenschaft und Kultur, um Kammersängerin Hilde Zadek die Ehrenmitgliedschaft der Universität zu verleihen. Die mdw würdigt damit Hilde Zadeks Leistungen als Sängerin ebenso wie als Gesangspädagogin und Unterstützerin junger Talente. Der 1999 von Hilde Zadek begründete Hilde Zadek Gesangswettbewerb findet seit 2003 in Kooperation mit der mdw statt und dient der Förderung junger SängerInnen.

Hilde Zadek
Hilde Zadek ©Stephan Polzer

Rektorin Sych überreichte bei der feierlichen Zeremonie im Joseph Haydn-Saal die Urkunde: „Hilde Zadek verkörpert ein Leben lang das, was ein Studium an der mdw ausmacht. Hohe Begabung und künstlerisches Können, umfassende Bildung und Liebe zum Beruf.“

„Ich habe nie aus Pflicht unterrichtet, sondern aus Liebe und dem Bedürfnis, dass wir nur durch die Liebe glücklich sein können. Es war mir immer ein Anliegen, nicht nur die Technik, sondern vor allen Dingen die menschlichen Beziehungen zur Musik herauszukehren“, so Hilde Zadek im Rahmen der Feierlichkeiten. Musikalisch gestaltet wurde die Ehrung von Sänger Thomas Quasthoff sowie der Mezzosopranistin und mdw-Alumna Miriam Albano, begleitet von Sascha El Mouissi mit Liedern von Franz Liszt, Robert Schumann, Pietro Cimara und Franz Schubert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.