Gertrud Maria HUBER, PhD, Diplommusikpädagogin

(Senior Lecturer und Institutsbibliothek)

Gertrud Maria Huber ist als Senior Lecturer am Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien tätig. Promotion 2014 zum Thema „Die Zither in Amerika. Die ‚moderne Gebirgszither‘ in US-amerikanischer Spielpraxis anhand von vier Fallstudien“ an der mdw. Diplomstudium Zither sowie Harfe, Hackbrett, Jazzklarinette und Volksmusik an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg/Richard-Strauss-Konservatorium München. (Feld-)Forschungen mit besonderem Schwerpunkt auf europäischer Volksmusik und Zitherinstrumenten weltweit hinsichtlich sozialer und politischer Komponenten, kulturpolitischen und kommunikativen Entwicklungen, Bildung und Gender Studies. Internationale Konzerttätigkeit,  u.a. mit den New Yorker Philharmonikern unter der Leitung von Kurt Masur. Musikpraktische sowie theoretische Unterrichtstätigkeit in der Zitherlehrer_innenausbildung an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen/Deutschland und diverser Trägerorganisationen. 2019 Stipendium für den International GUGAK Workshop in Seoul/Südkorea.

Kontakt: +43/1/711 55 4214
              www.gertrud-huber.com


>> Publikationen und Vorträge