Buchpräsentation mit künstlerischen und wissenschaftlichen Beiträgen

Transkulturelle Erkundungen
Wissenschaftlich-künstlerische Perspektiven

Erschienen im Böhlau Verlag

 

Mittwoch, 7. November 2018, 17:00 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Joseph Haydn-Saal
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien


Das Buch präsentiert interdisziplinäre und internationale Zugänge zur Transkulturalität aus Philosophie, Politikwissenschaft, Ethnomusikologie, Popularmusikforschung, Gender und
Queer-Studies, Musikwissenschaft, Musikpädagogik, Postcolonial Studies, Migrationsforschung und Minderheitenforschung. Es sind die nachhaltigen Ergebnisse einer Ringvorlesung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien-mdw aus den Jahren 2014-2018, bei der Wissenschaft und Kunst in einen fruchtbaren Dialog traten.


Programm

Reflexionen zur Begrifflichkeit Transkulturalität, Bedeutung im universitätspolitischen Rahmen, Zukunftsperspektiven

Künstlerische Beiträge aus Film, Musik und Theater

 

Mitwirkende

Rektorat: Ulrike Sych und Gerda Müller

Böhlau Verlag: Ursula Huber

Herausgeber_innen: Ursula Hemetek, Daliah Hindler, Harald Huber, Therese Kaufmann, Isolde Malmberg, Hande Sağlam
 

Filmausschnitte: Nina Kusturica

Musikalische Darbietung: Karlheinz Essl und Ming Wang

Theaterperformance: DiverCITYLAB


Ausklang und Buffet

 

Das Buch ist zu beziehen:

Ausgabeformat Buch oder Open Access (PDF kostenlos): Böhlau - Wien Köln Weimar

Herausgeber_innen: Ursula Hemetek, Daliah Hindler, Harald Huber, Therese Kaufmann,
Isolde Malmberg, Hande Sağlam.
Sprache: Deutsch, 239 Seiten, mit 6 s/w-Abb., gebunden, ISBN: 978-3-205-20517-3
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2019
 
 Foto ©Nina Kusturica, Filmstill aus dem Film Little Alien, 2009 Foto ©Nina Kusturica, Filmstill aus dem Film Little Alien, 2009