HERZLICH WILLKOMMEN!
 

Aktuelles aus dem Institut für
Volksmusikforschung und Ethnomusikologie

 

NEUERSCHEINUNG:

► CD, Vol. 8, Tondokumente zur Volksmusik in Österreich

„Treasures of Fieldwork on Music and Minorities – A Selection of Ursula Hemetek’s Field Recordings“

„Feldforschungsschätze zur Musik von Minderheiten – Ausgewählte Feldaufnahmen von Ursula Hemetek“

herausgegeben von Rudolf Pietsch, Marko Kölbl und Hande Saglam
Gewidmet Ursula Hemetek zum 60. Geburtstag. Auf der sind CD sind Tonaufnahmen aus Ursula Hemeteks Feldforschungsarchiv zu hören.

 


 

Dezember
Interdisziplinäre Ringvorlesung
TRANSKULTURALITÄT WS 2016/17
Jeweils mittwochs, 17.00 bis 20.00 Uhr
Fanny Hensel-Saal
|mdw
Die einzelnen Veranstaltungen sind bei
freiem Eintritt öffentlich zugänglich.
14. Dezember 2016
Politiken der Repräsentation
Vortrag: Bernd Brabec (Graz)
Kann man Klänge ausstellen? Oder: das koloniale Projekt ethnographischer Museen unter besonderer Berücksichtigung indigenen Wissens.
Künstlerischer Beitrag: Sakina Teyna
Hinter den Türen
Kommentar und Moderation: Therese Kaufmann (mdw)
► nähere Informationen demnächst
Dezember
2.-3. Dezember 2016
Fanny Hensel-Saal
SYMPOSIUM
musica vulgaris and musica artificialis
The Social and Artistic History of Musical Instruments
Interdisciplinary symposium on the occasion of the 100th birthday of Felix Hoerburger
In englischer Sprache
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

 
► Program
Call for Papers