Das Bekenntnis „Ich habe Angst“ kommt uns nicht unbedingt leicht über die Lippen. Dabei kennen wir sie alle – die Angst. Ängste begleiten uns oft ein Leben lang. Manche überwinden wir, manche brauchen wir vielleicht sogar ein bisschen, manche werden wir nicht los. Dass Angst nicht unbedingt immer etwas Negatives, sondern mitunter sogar etwas Notwendiges bzw. Hilfreiches war und ist, erfahren Sie in unserem Special. Es gibt Strategien, um mit Ängsten umzugehen, diese zu bewältigen oder zumindest gut mit ihnen und ihren Auswirkungen zu leben. Welche Mittel Komponist_innen nutzen, um im Film Angst zu erzeugen, lesen Sie ebenso wie welche Methoden in der Musiktherapie im Zuge von Angststörungen erfolgreich zum Einsatz kommen oder welche Strategien Kunst und Kultur anwenden, um Ängste abzubauen. Eines wird schnell klar: Sie müssen mit Ihren Ängsten mit Sicherheit nicht allein sein!

Artikel aus diesem Special

Was ist Angst?

Den Ängsten ein Liedchen pfeifen

„Wie klingt deine Angst?“

Angst und Filmmusik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.