Im Februar haben die ersten TeilnehmerInnen des postgradualen Lehrgangs Musikphysiologie diesen erfolgreich mit Zertifikat abgeschlossen. Zwei Semester mit insgesamt 144 Unterrichtsstunden haben sie gelernt und geübt, um jetzt die Inhalte in die Praxis umsetzen zu können. Der Lehrgang richtet sich an aktive MusikerInnen und Musikschul- und Hochschullehrende, die sich im Bereich Musikphysiologie und Musikpsychologie weiterbilden möchten. Zentrales Anliegen ist es den TeilnehmerInnen zu vermitteln, wie sie mit den physischen und psychischen Anforderungen des Musizierens konstruktiv umgehen können und Lösungsansätze an ihre SchülerInnen weitergeben können.

Musikphysiologie
©Alexandra Türk-Espitalier

Der Lehrgang ist am Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik sowie Musikphysiologie verankert und wurde von den dortigen Lehrenden konzipiert. Alexandra Türk-Espitalier zeichnet für die Leitung, Bernhard Riebl für die stellvertretende Leitung und Hedi Milek für die DozentInnenrekrutierung verantwortlich. In Österreich ist dieser Lehrgang der erste seiner Art, was zur Folge hatte, dass sich für den ersten Durchgang bereits doppelt so viele KandidatInnen, als Plätze vorhanden waren, anmeldeten.

Anatomie, Bewegungslehre und Grundlagen der Musikermedizin sind nur einige der unterrichteten Fächer. Im Fach Körperarbeit lernen die TeilnehmerInnen praktische Übungen aus dem Krafttraining, der Feldenkrais-Methode, der Eutonie oder der Atemlehre. Vor allem das Fach Körperarbeit am Instrument nimmt einen großen Stellenwert ein. Hier stehen MusikerInnen als Modelle zur Verfügung, sodass ganz spezifisch die Anforderungen und Belastungen jedes Instruments betrachtet werden können. Die Musikpsychologie ist mit den Fächern Mentales Training, Motivation und Selbstwert, Stressbewältigung und Übetechnik vertreten. Auch hier wird großer Wert auf einen hohen Praxisanteil, eine sofortige Anwendbarkeit und den Präventionsaspekt gelegt.

Der Lehrgang startet jeweils im Sommersemester. Der neue Durchlauf hat bereits begonnen. Die nächste Möglichkeit zur Teilnahme besteht zum Sommersemester 2019, Anmeldeschluss ist im Jänner 2019. Weitere Informationen zu Terminen, Kosten und zur Anmeldung finden Sie unter www.musikphysiologiewien.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.