Forschungsprojekt "Einwanderer-Kulturen in Vorarlberg"

 

„Einwanderer-Kulturen in Vorarlberg“
Ein musikalisches Feldforschungsprojekt

Präsentation der Ergebnisse/Fest der Beteiligten
21. Juni 2010, Pförtnerhaus Feldkirch

ab 18.30 Uhr: Empfang
19 Uhr: Beginn des Programms

 

Das Forschungsprojekt

•   Das Interesse der Forschungsteams der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und des Vorarlberger Landeskonservatoriums gilt den vielen Musikkulturen der Einwanderer nach Vorarlberg in den letzten Jahrzehnten:

•   der musikalischen Kultur der innerösterreichischen Migration, der Migration aus dem Raum des ehemaligen Jugoslawien, aus der Türkei, Lateinamerika, Afrika und den Philippinen.

•   Entstanden ist eine Pilotstudie auf der Basis eines umfangreichen Ton- und Videomaterials, die einen Überblick und Orientierung in diesem reichhaltigen ethnomusikologischen Feld für Vorarlberg verschafft.

 

Programm für Präsentation und Fest am 21. Juni

•   Musiker und Musikerinnen, die beim Forschungsprojekt mitgemacht haben, bringen sich mit einem Live-Beitrag ihrer Musik ein.

•   Die Forschungsteamleiterinnen Dr. Gerlinde Haid, Dr. Ursula Hemetek, Mag. Hande Sağlam und Mag. Evelyn Fink-Mennel berichten von ihren Forschungsergebnissen.

•   Die Projektkoordinatorin Evelyn Fink-Mennel führt durch den Abend.

 

Wir hoffen, Sie an diesem Abend in Feldkirch begrüßen zu dürfen.
Freuen Sie sich auf einen bunten Mix aus Musik und ethnomusikologischer Forschung.

 

Die Veranstalter

•   Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie/Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

•   Vorarlberger Landeskonservatorium

•   „okay.zusammen leben“/Projekststelle für Zuwanderung und Integration