Univ-Ass. Mag. Marko KÖLBL, PhD

(Universitätsassistent)

Geboren 1986 in Wien. Universitätsassistent am Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie. Studium IGP Klavier Klassik (Mag.art. 2012) und PhD Ethnomusikologie mit Dissertation zu burgenlandkroatischen und kroatischen Totenklagen (2017) an der mdw. Feldforschungen in Österreich, Kroatien und der Herzegowina. Theoretische und musikpraktische Unterrichtstätigkeit.
Forschungsschwerpunkte: Musik von Minderheiten, insbesondere Burgenlandkroat_innen; Musik und Migration/Flucht; Stimme; Tanz; Tod, Trauer und Musik; Gender/Queer.
Marko Kölbl Vizevorsitzender der ICTM Study Group on Music and Gender
(www.ictmusic.org/music-and-gender), stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen der mdw (www.mdw.ac.at/akg) und Teil des Leitungsteams der isaScience (www.mdw.ac.at/isa/isascience)

Kontakt: +43/1/711 55 DW 4215
e-mail:
koelbl-m@mdw.ac.at

 

► Mehr Informationen...