Juni 2017
 

Klangketten – Musikalischer Beitrag des IVE

Im Rahmen des Projekts Klangketten bildeten Lehrende, Studierende, Absolventinnen und Absolventen der mdw sowie Besucherinnen und Besucher einen klingende Menschenkette zum 200 Geburtstag der mdw. Zuvor aber fanden zahlreiche Begegnungen mit Musik im öffentlichen Raum statt.
Das Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie gestaltete das musikalische Programm einer so genannten Klanginsel. „Vom Walzen und Drehen“ lautete der Titel des vor dem Johann-Strauß-Denkmal im Wiener Stadtpark stattfindenden Tanzworkshops. Unsere Studierenden (ehemalige wie auch heutige), aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren als Musikerinnen und Musiker, sowie als Musikvermittlerinnen tätig. Theresa Aigner leitete die Tanzenden in ihren Bewegungen an.
siehe auch:

http://mdw200.at/klangketten/

Text & Organisatorische Leitung: Daniela Mayrlechner

Die unten stehenden Fotos von der Veranstaltung wurden der folgenden Homepage entnommen, hier finden Sie auch weitere Fotos: http://www.musikzumanfassen.at/Fotos_Klangketten2017/.
Das Copyright liegt bei den jeweiligen Fotografen (kommerzielle Nutzung nicht erlaubt!)
Nika Bauman, Betina Büttner-Krammer, Rainer Dobiasch, Gregor Buchhaus, Marcell Nimführ, Sabine Wolf, Christof Moser, Alexander Mayer, Katharina Sebestyen, Michael Staudinger, Georg Traxlmayr
menschenkette_sujet2.jpgKlangketten 00 Kopie.jpgKlangketten 07 Kopie.jpgKlangketten 13 Kopie.jpgKlangketten 10 Kopie.jpgKlangketten 11 Kopie.jpg