Lectures for Future

Die Lectures for Future (L4F) sind eine hochschulübergreifende, interdisziplinäre Vortragsreihe, die aktuelle Einblicke in wissenschaftliche und künstlerische Arbeiten zu den Themen Klimakrise, Nachhaltige Entwicklung und anderen großen gesellschaftlichen Herausforderungen bietet. Die L4F möchten einen kritischen öffentlichen Diskurs zu diesen Themen ermöglichen und diese langfristig an den beteiligten Hochschulen verankern. Zum Zielpublikum zählen neben Studierenden auch interessierte nicht-akademische Gruppen und Personen.

Seit dem Wintersemester 2021/22 wird dieses Angebot auch an der mdw als Wahlfach und Weiterbildung für mdw-Angehörige angeboten.

Darüber hinaus besteht die Chance mdw-spezifische Kompetenzen und Inhalte mit Fragen zur nachhaltigen Entwicklung (soziale, ökologische und ökonomische Ebene) zu verknüpfen und an anderen Universitäten bzw. einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Dafür gibt es jedes Semester einen Call für Gastvorträge.

 

teilnehmende Hochschulen: Fachhochschule des BFI Wien, Fachhochschule Kufstein Tirol, IMC Fachhochschule Krems, Johannes Kepler Universität Linz, Montanuniversität Leoben, Technische Universität Wien, Universität für angewandte Kunst Wien, Universität für Bodenkultur Wien, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Universität Klagenfurt, Universität Wien, Veterinärmedizinische Universität Wien, Wirtschaftsuniversität Wien

Call für Gastvorträge im WS 2022/23
 

Liebe Kolleg_innen,

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Gastvorträge für die Lectures for Future im Sommersemester 2022 einzureichen!

Was sind die Rahmenbedingungen für Gastvortragende?

  • Gastvorträge können sowohl Wissenschaftler_innen, Künstler_innen als auch Personen und Organisationen mit Klima- und Nachhaltigkeitsbezug einreichen. Im Sinne des interdisziplinären Austausches ist eine der Grundideen der L4F, dass Gastvortragende an einer anderen als ihrer eigenen Hochschule vortragen.

  • Nach der Einreichung der Vorträge werden diese unter den teilnehmenden Hochschulen verteilt. Die Koordinator_innen der entsprechenden Hochschulen kontaktieren Sie dann im September, um das weitere Vorgehen (Terminfindung und andere Rahmenbedingungen) abzuklären.

  • Das Format L4F wird von den beteiligten Hochschulen individuell umgesetzt, wodurch die Rahmenbedingungen (z.B. Sprache, Online/Präsenz, Publikum) geringfügig variieren. Die Vortragslänge beträgt ca. 60-90 Minuten inklusive Diskussion. Ihre Präferenzen bezüglich dieser Rahmenbedingungen können bereits in der Online-Umfrage angeben werden.
     

>> Call

Anmeldung von Gastvorträgen
guest lecture registration
 

Deadline für Einreichungen: 28.08.2022

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie gerne die Birgit Huebener (L4F Koordination an der mdw) oder wenden sich direkt an die Gesamtkoordination der L4F.

 

Kontakt

L4F Koordination an der mdw
Birgit Huebener | +43 1 71155-6071, huebener@mdw.ac.at

Gesamtkoordination der L4F
l4f@aau.at

 

L4F an der mdw

WiSe2021/22

SoSe2022

 

weitere Vorträge

Unter www.l4f.at finden Sie alle Vorträge im Rahmen der Lectures for Future

Weitere spannende Vorträge können Sie am Scientists For Future AT - YouTube Kanal nachhören.