Das künstlerische Doktoratsstudium (Doctor Artium) widmet sich innovativer künstlerischer Arbeit. Sie führt zur Produktion neuen Wissens und dient als eigenständiger Beitrag zur Entwicklung und Erschließung der Künste. Dabei ist von einer Vielfalt an Wissens- und Verstehensformen auszugehen. Das Studium befähigt die Absolvent_innen, den internationalen Standards entsprechende, eigenständige künstlerische Forschungsleistungen zu erbringen.

Während das wissenschaftliche Doktoratsstudium der mdw (Doctor of Philosophy) über die wissenschaftliche Berufsvorbildung hinaus der Weiterentwicklung der Befähigung zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit dient, steht im Zentrum des Dr. Artium Studiums die eigene künstlerische Praxis im Kontext der künstlerischen Forschung.

Was sollte ich über künstlerische Forschung / artistic research wissen?

Wir empfehlen, unsere Literatursammlung und die bisherigen Projekte zu studieren, um eine Orientierung bezüglich folgender Fragen zu bekommen:

  • Was ist künstlerische Forschung? (Oder was könnte sie sein?)
  • Was ist/war bis jetzt künstlerische Forschung an der mdw?
  • Wie kann ich mein Dissertationsprojekt in diesem Kontext situieren?

Hiermit sollten Sie in der Lage sein, Ihre Bewerbung gut vorzubereiten.

Themen von Dissertationsprojekten und mögliche Betreuer_innen

Das künstlerische Doktoratsstudium der mdw fördert Forschung, die sich auf künstlerische Praxis und plurale Methoden und Wissensformen bezieht und diese weiterentwickelt. Dissertationsprojekte sind typischerweise gekennzeichnet durch Inter- und Transdisziplinarität, Prozessorientierung und einer Kontextualisierung in kultur- und gesellschaftspolitischen Realitäten.

Das Doktoratsstudium ist offen gegenüber allen an der Universität vertretenen Kunstdisziplinen (Musik, Theater, Film) sowie auch darüber hinaus gehenden transdisziplinären künstlerisch forschenden Ansätzen.

Das Studium motiviert auch Verbindungen zu Wissenschaft und Forschung an der mdw (beispielsweise Musikwissenschaft, Ethnomusikologie, Filmwissenschaft sowie die Theater/Performance Studies/Dramaturgie, Tanzwissenschaft,, Musiktherapie, Musiksoziologie, Kulturwissenschaften, Gender Studies, Queer Studies, Akustik).

Eine Übersicht über die an der mdw vertretenen Bereiche erhalten Sie anhand der Liste der Institute bzw. der Master- und Diplomstudien.

Die mdw setzt sich für Geschlechtergerechtigkeit, Chancengleichheit, Critical Diversity und Internationalisierung ein. Wir begrüßen ganz besonders die Bewerbung von hochqualifizierten Künstler_innen bislang unterrepräsentierter Personen-Gruppen und bieten für entsprechende Bewerber_innen gerne Beratungsgespräche an. Bei Bedarf ersuchen wir, sich per Email an ar_center@mdw.ac.at zu wenden.

Die Betreuung eines Dissertationsprojekts erfolgt durch ein Team von mindestens drei fachlich qualifizierten Lehrenden, die die inhaltliche Bandbreite eines Vorhabens abdecken. Auch mdw-externe Personen können Teil des Teams sein, mindestens eine Person muss eine Lehrbefugnis (Professur, Habilitation) an der mdw innehaben. Studienwerber_innen sind berechtigt, Wunschbetreuer_innen als mögliche Mitglieder des Betreuungsteams zu nennen. Es ist nicht notwendig, die Frage der Betreuung vor der Zulassungsprüfung zu klären.

Ablauf der Studienbewerbung

Die Studienbewerbung erfolgt ausschließlich über http://online.mdw.ac.at

Wenn man noch nicht Studierende/r der mdw ist, muss man einen Bewerber/innen-Account erstellen, bevor man sich für die Zulassungsprüfung registrieren kann. Das Künstlerische Doktorat findet man in der Kategorie „Doktoratsstudium“. 

Bewerbungen werden ausschließlich über das StudienCenter verwaltet.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an: StudienCenter, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Telefon: +43-1-711 55-6900 bis 6922, Email: studiencenter@mdw.ac.at

Zeitplan

14. Februar 2023 bis 2. Mai 2023

Anmeldung zur Zulassungsprüfung für das Studienjahr 2023/24

auf online.mdw.ac.at

Art des Studiums: "Doktoratsstudium"
Studium: "künstlerisches Doktorat"

Einreichung der schriftlichen Unterlagen.

02. Mai 2023

Deadline für die Anmeldung zur Zulassungsprüfung

16. Juni 2023

Mündlicher Teil der Zulassungsprüfung

Unterlagen für den ersten Teil der Zulassungsprüfung:

Alle Unterlagen sind ausschließlich in englischer Sprache elektronisch einzureichen.

a) Nachweis eines qualifizierten künstlerischen Werdegangs:

  • Lebenslauf
  • Dokumentation bisheriger künstlerischer Leistungen

b) Vorlage einer Dokumentation aus künstlerischen Arbeitsproben und allenfalls zusätzlichen Materialien, aus denen auch die Befähigung zu analytischem und eigenständigem Denken und Reflexion ablesbar sind:

  • Audio- / Video-Material in Form von Online-Links
  • Links zu Websites, Online-Dokumentation
  • Texte
  • Veröffentlichungen

c) Eine schriftliche Darstellung des Dissertationsprojekts:

  • allgemeine Projektbeschreibung / Überblick
  • Projektziel(e), künstlerischen Forschungsfrage(n), deren Kontext und (internationale) Relevanz
  • Intendierte Methoden
  • Prozentuale Angabe der Gewichtung der für das Projekt relevanten künstlerischen und/oder wissenschaftlichen Teildisziplinen
  • Möglicherweise geeignete Formen der Dokumentation und Dissemination
  • die Position des eigenen Arbeitsvorhabens
    • in Bezug auf Gesellschaft und soziale Relevanz
    • potentielle Wirkung des Projektes
    • eventuell: nationale und internationale Vernetzungen
  • weitere inhaltliche Aspekte, ethische Fragen, Mehrwert (optional)

Informationen über erforderliche Sprachkenntnisse

Kenntnisse der englischen Sprache sind auf dem Niveau C1 erforderlich. Der Nachweis kann anhand vorhandener Publikationen und Korrespondenz bzw. im Zuge der Zulassungsprüfung festgestellt werden. Im Zweifel ist zur Studienzulassung ein entsprechendes Zertifikat zu erbringen.

Sprachkenntnisse allgemeine Informationen

Sprachkompetenzverordnung der mdw

Erforderliche Sprachnachweise für Studienprogramme der mdw

Information über Studiengebühren

Bitte besuchen Sie die Website des StudienCenter!

Bitte beachten Sie, dass das ARC nicht für Stipendien oder finanziellen Support von Studierenden des künstlerischen Doktorats zuständig ist. Folgende Webseiten könnten in diesem Zusammenhang für Sie nützlich sein:

https://www.mdw.ac.at/1488/

https://www.hmdw.ac.at/index.php/uv-referate/referat-fuer-sozialpolitik-und-inklusion

https://www.mdw.ac.at/stdir/stipendien/

https://www.oeaw.ac.at/foerderungen/stipendien-preise

Studienordnung

Curriculum (Studienplan, als PDF)

Curriculum Download

Satzungsteil §36a, Studienrecht (PDF)

Satzungsteil, Studienrecht Download

Informationen zu Visum und Aufenthaltstitel (PDF)

Visum Download