Mission - Vision - Strategie

Mission

Die mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ist sich ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und zukünftigen Generationen bewusst - insbesondere mit Blick auf Herausforderungen wie Klimawandel, limitierte Ressourcen, Armut und weltweite Migration.

Als Vorbild für nachhaltiges Handeln verpflichten wir uns zu einem respektvollen Umgang mit den ökologischen, ökonomischen, sozialen und künstlerischen Ressourcen sowie zu einem verantwortungsvollen und achtsamen Umgang miteinander. 

 

Vision

Spitzenleistungen und höchste Qualität in allen Disziplinen sind ein Markenzeichen der mdw. Diese Vorreiterrolle streben wir auch in den verschiedenen Bereichen der Nachhaltigkeit an.

Mutig und kreativ können wir gemeinsam neue Ideen entwickeln, um den Weg für eine sinngebende und nachhaltige Entwicklung der heutigen und künftigen Gesellschaft mitzugestalten.

 

Strategie

Im Rahmen unserer wirtschaftlichen und personellen Möglichkeiten sind wir stets bemüht, unsere Umweltleistungen kontinuierlich zu verbessern und dahingehende Eigeninitiativen zu fördern.

Wir gehen sparsam mit Ressourcen, Gütern und Energie um, vermeiden Schadstoffe und trennen Abfälle, um eine Wiederverwertung zu ermöglichen. Darüber hinaus sind wir bemüht, unseren Energiebedarf aus umweltverträglichen Energiequellen zu decken.

Der primäre Fokus des Beschaffungsmanagements liegt in der bedarfsorientierten Erhebung und Prüfung der Erfordernisse bei der Ausstattung und Einrichtung der Universität. In diesem Sinne sind die Bemühungen groß, vorhandene Ressourcen durch interne Umverteilung zu nutzen. Darüber hinaus ist bei der Vergabe von Aufträgen die Einhaltung von ökologischen und sozialen Standards ein zunehmend bedeutender Aspekt.

Flexible Arbeitszeitmodelle helfen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Wir fördern die Gesundheit und das Wohlbefinden aller mdw-Angehörigen durch Maßnahmen für gesunde Arbeits- und Studienbedingungen. Diversität, Inklusion und Gendergerechtigkeit im universitären Alltag zu leben, ist uns ein besonderes Anliegen.

Wir kommunizieren unsere Bestrebungen für einen aktiven Umweltschutz nach innen und außen.