fachbereich chor- und ensembleleitung

ansprechperson: Johannes Hiemetsberger

 

Wer mit der Leitung eines vokalen oder instrumentalen Ensembles betraut wird, steht vor vielfachen Herausforderungen: gefragt werden Fachkompetenz und Führungsqualitäten, Gespür und Begeisterungsvermögen, Instrumentenkunde und umfassendes Wissen rund um die menschliche Stimme, stilistisches Knowhow und methodische  Gewandtheit.

Am Anton Bruckner Institut werden sämtliche Studierende der Musikpädagogik in den Studienrichtungen ME / IME sowie IGP in den Fächern Dirigieren, Chorleitung bzw. Leitung von Vokal-und Instrumentalensemble unterrichtet.

Während sich angehende Instrumental-/Vokalpädagog*innen im IGP Schwerpunkt in Sachen vokaler – und instrumentaler Leitung vertiefen können, bietet das Institut für ME / IME Studierenden seit einigen Jahren Chorleitung auch als zentrales künstlerisches Fach an.

Studierende mit Chorerfahrung und – affinität erfahren hier eine besonders intensive Auseinandersetzung mit allen Facetten der Vokalmusik und deren Leitung.

Im Bereich Chorsingen verfügt das Institut über eine große Vielfalt an vokalen Formationen: Ist es im Bereich Kinder- und Jugendchor die institutseigene Wiener Chorschule, die einen wertvollen Beitrag zur chorischen Nachwuchsförderung leistet, so steht den Studierenden mit Kammerchor, dem Frauenchor f@mdw, dem Männerchor „frohsinn“,  solistischen Vokalensembles (Nrebew Consort), dem A cappella Pop&Performance Ensemble „Smaragd“, offenen Singformaten (Treffpunkt Singen, early bird) sowie regelmässig stattfindenden Veranstaltungen wie treffpunkt:chor eine bunte Chor-und Ensemblelandschaft offen.

[Johannes Hiemetsberger]