Bakkalaureatsstudium Instrumental(Gesangs)pädagogik - Gitarre


Studienziel:
Heranbildung von Instrumental(Gesangs)lehrerInnen an Lehranstalten und im freien Beruf. Abschluss durch eine Bakkalaureatsprüfung, welche bereits eine vollgültige, staatlich anerkannte Berufsqualifikation darstellt. Die Bakkalaureatsprüfung entspricht inhaltlich der bisherigen Lehrbefähigungsprüfung des alten Studienplans (siehe KHStG 1983, Anlage A, 27 bzw. UniStG, Anlage 1 Z. 2a.11.5.1).

Lehrtätigkeit:
Instrumental- bzw. Gesangsunterricht an Lehranstalten (Musikschulen, Oberstufenrealgymnasien mit Instrumentalmusik als Pflichtgegenstand, AHS mit Instrumentalmusik als Freigegenstand) und im freien Beruf.

Aufnahmekriterien:
Für das Studium Instrumental(Gesangs)Pädagogik, dessen Abschluss eine vollgültige Berufsqualifikation darstellt, wird ein höheres Niveau am Instrument als für die Studienrichtung Musikerziehung erwartet.

Zulassungsprüfung (entspricht IME 1. Instrument):

 

  1. Zwei Etüden, z.B. L. Brouwer, S. Sor oder N. Costé (oder entsprechende Vortragsstücke von etüdenhaftem Charakter)
  2. Drei Vortragsstücke mittleren Schwierigkeitsgrades aus
    3 verschiedenen Epochen

1. Diplomprüfung (IGP alt) bzw. Bakkalaureatsprüfung (entspricht
2. Diplomprüfung IME 1. Instrument):

 

 

  1. Etüden:
    zwei Etüden von Sor, Giuliani, Villa-Lobos u.a.
  2. Renaissance:
    ein Werk oder eine Werkgruppe von Dowland, Mudarra, Narvaez o.a.
  3. Barock:
    ein zyklisches Werk (z.B. Weiss, Visée, Roncalli etc.) oder mindestens 3 Sätze einer Bach-Suite oder ein Einzelwerk von mindestens 5 Minuten
  4. Klassik:
    ein zyklisches Werk (Sonate, Variationen) oder ein einsätziges Werk von mindestens 5 Minuten
  5. 20/21.Jhdt:
    je ein Werk
    a) spanisch-südamerikanischer Literatur
    b) aus dem Bereich der Neuen Musik
    je mindestens 5 Minuten

Gesamtdauer des Programms mindestens ca. 30 Minuten.

Prüfung unter didaktischem Aspekt:

Als Querschnitt durch die Unterrichtsliteratur sind mindestens 10 Werke aus 8 Bereichen und 4 Schwierigkeitsstufen anzugeben.
Diese Werke sind dann Thema des didaktischen Prüfungsteils.

 

 

 

Bereiche Stufen
1.Schulen 1.Elementar
2.Etüden 2.Unterstufe
3.Renaissance 3.Mittelstufe
4.Barock 4. Oberstufe
5.Klassik  
6.Spanische und
   südamerikanische
   Musik
 
7.Neue Musik  
8.Popularmusik  

 


Eines der Werke kann kammermusikalische Form haben.