SENL Mag.a Elisabeth SANCHEZ HERRERA (ehem. Rollenitz)

 

Wurde in Niederösterreich geboren. 2005 begann sie ihr Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, bei Prof. Josef Niederhammer, welches sie im Jahr 2014 mit Auszeichnung abschloss. Ebenso studierte sie den Kontrabass in der Instrumentalpädagogik von 2005 bis 2009 bei Werner Fleischmann an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Elisabeth Rollenitz ist Preisträgerin des Zoltan-Kodaly-Wettbewerbs der InternationalenSommerakademie Semmering. Orchestererfahrung sammelte sie als Substitutin im RadioSymphonieOrchester Wien, bei den Wiener Symphonikern und dem Musikkollegium Winterthur (CH), weiters hatte sie einen Zeitvertrag bei den Niederösterreichischen Tonkünstlern und absolvierte ein Praktikum bei der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz (D). Sie war auch Mitglied in den Orchestern „Johann-Strauss-Capelle Wien“ und der „Österreichisch-Ungarischen Haydnphilharmonie“ unter der Leitung von Adam Fischer.

Außerdem spielte sie in diversen Kammermusikensembles, wie zum Beispiel den „Wiener Virtuosen“ und dem „Lanner-Strauß-Ensemble Wien“.

Tourneen führten sie neben Europa nach Japan, China, Indien und Peru.

Seit Dezember 2017 ist sie Mitglied im Orchester der Volksoper Wien.

Neben der Orchestertätigkeit unterrichtete Elisabeth Rollenitz im Rahmen des Instituts für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, sowie dem Musikschulverband Böheimkirchen-Kasten-Kirchstetten, der Musikschule Sieghartskirchen und dem Musikschulverband Bisamberg-Enzersfeld- Leobendorf. Als Dozentin und Kontrabasslehrerin arbeitete sie für den Verbund Peruanischer Jugendorchester in Lima, Peru.

Diverse solistische Auftritte absolvierte sie gemeinsam mit dem Bass/Bariton Daniel Gutmann in dem Konzertduo „Bassmatico“, in dem der Kontrabass in Kombination mit der menschlichen Bassstimme zum Erklingen kommt.

Seit 2020 unterrichtet sie am Josef Hellmesberger-Institut als Senior Lecturer folgende Fächer: Künstlerischer Einzelunterricht Kontrabass, Didaktik und Lehrpraxis.