LT Mag. Elias KIM Bakk.art Bakk.art

 

In Busan (Südkorea) geboren, aufgewachsen in Wien.

Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Violine mit einstimmiger Auszeichnung & IGP Violine bei o. Univ.- Prof. Klaus Maetzl sowie IGP Viola mit Auszeichnung bei Univ.- Prof. Georg Hamann

 

Weitere Studien und Inspirationen durch Meisterklassen in Prussia Cove, Siena, Verona sowie Wien bei Atar Arad, Salvatore Accardo, Yuri Bashmet, Zakhar Bron, Charles Castleman, Klara Flieder, Ivry Gitlis, Garth Knox, Ernst Kovacic, Johannes Meissl, Midori, Jaap Schroeder, Igor Ozim, Juan Carlos Rybin, Géza Szilvay, Alban Berg-, Amati-, Borodin-, und Smetana Quartett, den Mitgliedern der Wiener Philharmoniker

 

Osaka International Music Competition 2007: 3. Preis in Wien,  3. Preis in Osaka & Sonderpreis

 

Mitwirkung im Ensemble des XX. Jahrhunderts und im Orchester der Vereinigten Bühnen Wien, im Sinfonieorchester Vorarlberg, bei den Weana Gmüat Schrammeln sowie in der Wiener Akademie

Erster Gastkonzertmeister der Busan Philharmoniker

Mitglied des Trio Gradus ad Parnassum Wien

Gründer & Leiter der Vivaldi Virtuosen Wien

Vereinigte Bühnen Wien: Einstudierung der Musikszenen im Musical „Mozart!“

Kammermusikfest Lockenhaus: Auftritt mit Khatia Buniatishvili

Internationale Mozartwoche Salzburg: Konzerte mit Rolando Villazón

 

Elias Kim (Foto privat)